Alte Mainboard-Treiber deinstallieren

Dieses Thema im Forum "Software Probleme" wurde erstellt von Zorcher, 25.09.2014.

  1. #1 Zorcher, 25.09.2014
    Zorcher

    Zorcher Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2012
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Moin Leute Zorcher hier,

    Da ich mir demnächst ein neues Mainboard und eine neue Grafikkarte zulegen werde, stehe ich natürlich vor einem Problem:
    Ich möchte nicht meine gesamte Festplatte platt-machen und dann wieder alles neu installieren
    (Spiele die ich runterladen müsste, was bei 360 kb/s recht lange dauert).

    Aaaalso: kann ich nach dem zusammenbau der Teile die alten Treiber einfach löschen und die neuen installieren?

    Vielen dank in voraus.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 25.09.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Das kann je nach Anzahl der veraenderten Bauteile bereits daran scheitern, dass Windows sich querstellt und den Start gaenzlich verweigert.
    Im guenstigsten Fall will Windows nur eine neue Aktivierung, wenn mehr als drei Komponenten ausgetauscht werden. (Dabei reicht es z.B. Soundkarte, Netzwerkkarte bzw. deren Chips und die Northbridge zu wechseln, was bei einem komplett anderen Mainboard durchaus passiert!)

    Ansonsten ist es regelmaessig ein Geduldsspiel. Wenn Windows nach dem Umbau startet, solltest du gleich im abgesicherten Modus starten. Dort werden nur rudimentaere Treiber geladen, mit denen Windows auf jeglicher Konfiguration lauffaehig ist. Darin dann die alten Treiber entfernen und die neuen Treiber einrichten. (Kann langwierig sein, kann in manchen Faellen aber auch recht zuegig gehen. Haeufig erkennt Windows die veraenderte Hardware und installiert bereits unmittelbar nach dem Start fuer die neuen Komponenten in das OS integrierte Referenztreiber, was die Arbeit dann doch ein wenig erleichtert.)

    Sauber ist diese Art aber nicht. Es koennen durchaus durch uebersehene Treiberleichen Bluescreens ausgeloest werden. Die sicherste Art ist eine komplette Neuinstallation.
     
Thema: Alte Mainboard-Treiber deinstallieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. alten mainboard treiber deinstallieren

Die Seite wird geladen...

Alte Mainboard-Treiber deinstallieren - Ähnliche Themen

  1. Apps deinstallieren?

    Apps deinstallieren?: Hallo, ich habe wieder eine Frage zu meinem Samsung Galaxy duos. Da der Akku immer sehr schnell leer ist, möchte ich einige Apps deinstallieren,...
  2. Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?

    Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?: Hallo zusammen, ich würde gerne herausfinden, wie ihr ASRock als Marke für Motherboards findet. Es wäre super, wenn ihr für eine Minute (wirklich...
  3. Modding von Mainboard und CO

    Modding von Mainboard und CO: Hallo Leute Ich wollte mal was fragen. Habt ihr schon mal ein Mainboard um-lackiert ? Da mir die standard farben nich gefallen würde ich meines...
  4. Gibt es eine Möglichkeit, alte Spiele auf neuem System zum Laufen zu bringen?

    Gibt es eine Möglichkeit, alte Spiele auf neuem System zum Laufen zu bringen?: Hallo! Ich hab ein paar alte Spiele, wie Pizza Syndicate, Speed Demons, Simon The Sorcerer, etc., die natürlich alle nicht für neuere Windows...
  5. Neuer PC / alter noch was wert??

    Neuer PC / alter noch was wert??: Hallo, Ich wollte mir einenn neuen PC zulegen und habe mich gewundert ob ich für meinen alten noch was bekommen kann, also wiefiel der noch Wert...