Als welches Netz gelten Skype und GVoice?

Dieses Thema im Forum "Alles für den Einsteiger" wurde erstellt von BloodEX, 11.03.2013.

  1. #1 BloodEX, 11.03.2013
    BloodEX

    BloodEX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Moin

    mal so aus reiner Neugier... bei Skype und Google Voice kann man ja auch Anrufe tätigen, da würde mich mal interessieren, ob man da auch vom Festnetz oder vom Mobilfunknetz aus angerufen werden kann und als welches Netz (wovon dann ja die Preise abhängen) dies gilt. Kann mir jemand was zu sagen?
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. MOD89

    MOD89 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 xandros, 11.03.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.893
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Skype bzw. Google Voice verwenden zwei Netzbereiche. Zum Einen wird das Internet mit einem VoIP-Protokoll verwendet, zum Anderen gibt es dafuer Gateways, die fuer die Anbindung an das Festnetz zustaendig sind und die Daten dorthin bzw. von dort uebertragen.
    (Die Gateways kann man sich bildlich als ueberdimensional grosse Asterisk-Loesungen vorstellen - auch wenn es tatsaechlich etwas anders aussieht! - die Technik dabei ist vergleichbar. Intern VoIP, extern dann eine Anbindung an ISDN/Multiplexanschluesse)
    Die Preise sind dabei nicht nur davon abhaengig, ob der angerufene Teilnehmer einen normalen Festnetz- oder Mobilfunkanschluss verwendet, sondern zusaetzlich auch noch davon, wie hoch der Anteil von Skype/GoogleVoice fuer die Gateways angesetzt wird. (Auch die Gateways kosten die Unternehmen Microsoft und Google Geld und verschlingen Wartungs- und Betriebskosten.)
     
  5. #4 BloodEX, 11.03.2013
    BloodEX

    BloodEX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Hieße es, dass es abhängig davon wäre, ob man beispielsweise im heimischen DSL oder auf dem Handy im 3G-Netz angemeldet ist? Oder werden da immer Festnetznummern vergeben?
     
  6. #5 xandros, 11.03.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.893
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Die Konten und Anschluesse von Skype und GoogleVoice sind weder Festnetz- noch Mobilfunkanschluesse und haben damit prinzipiell nichts zu tun.

    Generell werden die Gespraeche darueber auch nur IP-basiert uebertragen. Erst wenn ein Gateway fuer die Verbindung zum Festnetz und von dort in ein Mobilfunknetz verwendet wird, dann treten Kosten fuer die Nutzung des Gateways und die Weiterleitung in das gewuenschte Netz des Gespraechspartners auf.
    (Umgekehrt ebenfalls, wenn ein Anrufer aus Mobilfunk- oder Festnetz ueber das Gateway einen Skype- oder GoogleVoice-Anschluss erreichen will.)

    Worauf deine Frage wohl abzielt: Ob es einen Unterschied fuer den z.B. Skype-Nutzer gibt, wenn er Skype am PC ueber seinen ueblichen Internetzugang oder ueber sein Smartphone (mit aktivierten Datenvertrag und Internetzugang) verwendet....
    Nein! Auch hier gibt es keinerlei Unterschied. Lediglich der Mobilfunkbetreiber kann ggfs. die Datenuebertragung von dem verwendeten VoIP-Dienst unterbinden! Schliesslich bietet er fuer Sprachkommunikation sein Netz mit einem eigenen Dienst an und will sich nicht ueber den Datentarif evtl. Umsaetze entgehen lassen.
    (Telekom/T-Mobile hat z.B. einige Zeit Skype komplett blockiert. Ob das immer noch so ist, kann ich allerdings nicht sagen.)
     
  7. #6 BloodEX, 11.03.2013
    BloodEX

    BloodEX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Die Frage wäre dann nur noch: bei vielen Tarifen hat man ja beispielsweise die Möglichkeit, eine Flatrate ins eigene Netz (Vodafone, Telekom, sonst was), in bestimmte Netze oder ins Festnetz zu bekommen, zudem unterscheiden sich auch die Preise teilweise (ob man nun beispielsweise im Inland telefoniert oder ins ausländische Festnetz oder ins ausländische Mobilfunknetz). "Wohin" geht denn da genau der Anruf, wenn man beispielsweise vom Festnetz aus jemanden auf Skype bzw. Google Voice anruft?
     
  8. #7 xandros, 11.03.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.893
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Der Anruf geht zunaechst auf das Gateway von Google Voice bzw. Skype, der sich in dem Land befindet, in dem der Anrufer sich aufhaelt. Von dort wird es via IP-Protokollen zum Account weitergeleitet.
     
  9. #8 BloodEX, 11.03.2013
    BloodEX

    BloodEX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Aber welche Preise würden dann gelten?
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 xandros, 11.03.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.893
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Das sollte man eigentlich ueber den Support des jeweiligen Netzbetreibers erfahren duerfen bzw. auch beim Support von Skype/Google finden.
     
  12. #10 BloodEX, 11.03.2013
    BloodEX

    BloodEX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Eine allgemeingültige Aussage (wie 'gleiche Preise wie beim Festnetz' oder so) für sowas gibt es also nicht?
     
Thema: Als welches Netz gelten Skype und GVoice?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. festnetz gateway skype

Die Seite wird geladen...

Als welches Netz gelten Skype und GVoice? - Ähnliche Themen

  1. Welchen Handytarif mit gutem Netz?

    Welchen Handytarif mit gutem Netz?: Hey, bin gerade im Internet am vergleichen und recherchieren. Mein Altvertrag läuft endlich aus und ich hab in der letzten Zeit von wirklich...
  2. Verzweiflung: Meine Frau spricht über Skype rückwärts.

    Verzweiflung: Meine Frau spricht über Skype rückwärts.: Allen netten Menschen hier im Forum vorab meinen Dank für eine professionelle Beratung und Hilfe. Kurz: Ich habe von einem PC so viel Ahnung, wie...
  3. Skype läuft nicht nach Neuinstallation von Win7

    Skype läuft nicht nach Neuinstallation von Win7: Hallo zusammen, habe von meiner Freundin (sie ist die beste) einen Laptop bekommen und ihr versprochen diesen schneller zu machen. Es ist ein...
  4. Mikro wird NUR bei der Nutzung von Skype erkannt, sonst jedoch nirgends!

    Mikro wird NUR bei der Nutzung von Skype erkannt, sonst jedoch nirgends!: Hallo Zusammen, Ich habe jetzt seid ein paar Tagen ein Problem mit meinem USB-Mikro. Es wird zwar immer an erkannt, jedoch funktioniert es nur...
  5. Skype

    Skype: Hallo an alle habe eine Frage System Windows 7 / Samsung Notebook RV515 hatte vor kurzem Schwierigkeiten mit Skype. Da ich es selber nicht...