Allround-PC zusammenstellen (keine Spiele)

Diskutiere Allround-PC zusammenstellen (keine Spiele) im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, ich möchte seit längerer Zeit einen neuen PC kaufen, da ich u.a. noch mit XP unterwegs bin und mir nach 7 Jahren einfach mal etwas neues...

  1. #1 Running Man, 09.06.2014
    Running Man

    Running Man Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich möchte seit längerer Zeit einen neuen PC kaufen, da ich u.a. noch mit XP unterwegs bin und mir nach 7 Jahren einfach mal etwas neues gönnen möchte.

    Da ich mit meinen 2 vorherigen Medion PCs nicht richtig zufrieden war, möchte ich jetzt einen haben, der auf meine Anwendungen zugeschnitten ist (ohne unnötige Software).

    Meine Anwendungsbereiche sehen wie folgt aus:

    60% Internet
    10% Office
    15% Musikverwaltung / MP3
    10% Bilderverwaltung / evtl. Bildbearbeitung über Photoshop (Größe ändern, Wasserzeichen einfügen - jedenfalls nichts aufwändiges)
    5% Video on demand
    0% Spiele (auch in Zukunft)

    Das Preislimit liegt bei 900€ (incl. Betriebssystem), sonstige Hardware ist vorhanden (Benq V2400 Eco, Cherry evolution sream xt, Logitech M BZ 105a)
    Den Zusammenbau möchte ich dann beim Hardwareversand erledigen lassen.


    Ich würde mich über Meinungen zur bisherigen Konfiguration freuen. Bei der CPU bin ich mir nicht ganz sicher, was wirklich nötig ist.

    Was ich auf jeden Fall haben möchte, ist ein weißes Gehäuse und die Aussicht auf einen leisen PC. Ich hoffe, hier eine richtige Auswahl getroffen zu haben.
    Ansonsten bin ich auch für andere Vorschläge offen.



    Hier die bisherige Konfiguration:

    Gehäuse:
    Cooltek Antiphon weiß Cooltek Antiphon weiß, schallgedämmt (600045780) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Mainboard:
    MSI b85m MSI B85M-G43 (7823-003R) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    CPU:
    Intel Core i3 - 4330 Intel Core i3-4330, 2x 3.50GHz, boxed (BX80646I34330) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    oder
    Intel Core i5 - 4440 Intel Core i5-4440, 4x 3.10GHz, boxed (BX80646I54440) Preisvergleich | Geizhals Deutschland


    CPU-Kühler:
    Deepcool Gammaxx 300 Deepcool Gammaxx 300 Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    oder
    Scythe Kotetsu Scythe Kotetsu (SCKTT-1000) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    RAM:
    Crucial Ballistix Sport 8GB Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00/BLS2C4G3D169DS3CEU) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Netzteil:
    be quiet! Pure Power 300W be quiet! Pure Power L8 300W ATX 2.4 (BN220) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    SSD: (bisheriges Datenvolumen ca. 80GB, daher keine HDD)
    Crucial M500 480GB Crucial M500 480GB, 2.5", SATA 6Gb/s (CT480M500SSD1) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Opt. Laufwerk:
    LG GH24NSBO LG Electronics GH24NSB0 schwarz, SATA, bulk (GH24NSB0.AUAA10B) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Leonixx, 10.06.2014
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Hier mal mein Gegenvorschlag.

    Gehäuse- 79,99 Euro (Voll Aluminium, entkoppelter Laufwerksschacht, zwei Lüfter, leise, leicht und top verarbeitet (habe ich selbst)
    Lian Li PC-8NB Midi-Tower - black, ohne Netzteil

    Netzteil- 39,58 Euro
    Corsair Builder Serie CX430 V3 Non-Modular 80+ Bronze, 430 Watt

    Prozessor- 110 Euro
    Intel Core i3-4330 Box, LGA1150

    Mainboard- 88 Euro
    ASUS H97-PLUS, Sockel 1150, ATX

    RAM- 73 Euro
    8GB-Kit Corsair XMS3 PC3-12800U CL9

    SSD- 204 Euro
    Samsung SSD 840 EVO Basic 500GB SATA 6Gb/s

    Bluray Brenner- 69 Euro
    LG BH16NS40 Blu-ray Brenner Retail

    Rechnerzusammenbau 11 Euro
    Rechner - Zusammenbau

    Gesamt nach meiner Rechnung 674 Euro ohne Betriebssystem. Wenn dein Budget bis 900 Euro geht, dann kannst du auch einen Corei5 in Erwägung ziehen. Betriebssystem Windows 7 kommt noch dazu. Hier gibt es verschiedene Angebote bei Amazon oder auch Ebay. Bei Hardwareversand
    Windows 7 Home Premium 64-Bit (SB-Version)
    nochmal 83 Euro. Das sind gesamt dann 750 Euro.

    Extra Grafikkarte wird nicht benötigt, da du die Grafik im Prozessor nutzen kannst.
     
  4. #3 Icedaft, 10.06.2014
    Icedaft

    Icedaft Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2014
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    13
Thema:

Allround-PC zusammenstellen (keine Spiele)

Die Seite wird geladen...

Allround-PC zusammenstellen (keine Spiele) - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  3. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  4. PC für 1200

    PC für 1200: hallo Forum hab mal für einen freund einen neuen PC zum zocken zusammen gestellt hier mal die Aufstellung: [ATTACH] dazu noch ein case um 40 €...
  5. Spiel stürzt ab trotz neuer Grafikkarte

    Spiel stürzt ab trotz neuer Grafikkarte: Hallo Leute, letztens habe ich mir die AMD Radeon RX480 8GB geholt und anfangs lief alles super, doch als ich versucht habe mir Tera runterzuladen...