All in One PC!?

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von MadMaXX, 02.01.2011.

  1. #1 MadMaXX, 02.01.2011
    MadMaXX

    MadMaXX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    nachdem mein Drucker mich jetzt schon nerven gekostet hat und ein neuer bestellt wurde, fing auch mein Pc an zu spinnen!
    Er wollte nicht mehr hoch fahren etc pp.
    Vor einiger Zeit ging auch ein RAM defekt, leider ist der Rechner schon recht alt und hat noch DDR1 welcher extrem teuer ist...

    Also soll jetzt ein neuer her!
    Daher ich absolut keinen Überblick mehr habe, was gut ist oder auch nicht, hoffe ich das sich hier jemand findet der mir hilft.

    Mit dem Pc mache ich natürlich die alltäglichen Dinge wie Internet, Email und co.
    Ansonsten, mal ein kleines Spiel spielen, brauche also definitiv keine High End Graka mehr! Habe derzeit eine ATI 1950 XT drin, aber gut vor Jahren hab ich auch noch mehr gezockt.
    Filme, hier und da ein bisschen Bildbearbeitung, ansonsten wird er als "Speicherbasis" genutzt.

    Der Rechner sollte trotz den relativ niedrigen Anforderungen, recht schnell sein und nicht schon bei 2-3 Programm 100% CPU Auslastung vorweisen.
    Wenn ich derzeit DVD´s von mir rippe kann ich den PC nicht mehr benutzen...

    Grafiktechnisch sollte ich schon mal ein Spiel spielen können, fahre die aber meist dann nicht auf der vollen Auflösung...
    Ein DVI Anschluss ist aber Pflicht ;)

    Vom RAM her gesehen würden mir denke ich mal 2 GB reichen, arbeite eh nur mit einem 32 Bit Betriebsystem, von dem her würden 4 GB nicht umbedingt Sinn machen schätze ich mal.

    Festplatte(n), hier sollten min. 2 500GB drin sein, diese sollen dann im RAID 1 Verbund laufen, sich also spiegeln.
    Zudem sollten die Festplatten "stabil" sein und eventuell für den 24/7 Betrieb ausgelegt sein, daher der Rechner teilweise 2-3 Wochen am Stück läuft ohne runtergefahren zu werden.

    USB Anschlüsse sollten min. 4 vorhanden sein, eine PCI Karte mit weiteren 4 Anschlüssen habe ich noch hier...

    Ansonsten habe ich keine großen Anforderungen, der PC sollte so leise wie möglich sein, schön wäre natürlich auch wenn er nicht wirklich viel Strom ziehen würde.

    Preis/Leistung sollte gegeben sein, zwei Laufwerke, sowie ein Gehäuse habe ich, wird also nicht benötigt.

    Jetzt seit ihr an der Reihe, ich hoffe ihr könnt mir ein paar nette Vorschläge machen.

    Vielen Dank
    Max
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 weltbesiedler, 02.01.2011
    weltbesiedler

    weltbesiedler 08/15 User

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Laut deiner Überschrift willst du also so etwas:

    http://www.zdnet.de/i/news/200903/0705/wortmann_terra-all-in-one-pc1900-v6.jpg

    1. Da ist Notebook Hardware drinnen, also reicht die Grafikkarte für aktuelle Spiele auf Mittel erst bei 1000 € und mehr aus.
    2. 1 TB wirst du da fast nicht finden, die sind einfach zu hoch (oder hast du 2.5 TB gemeint?)
    3. Aufrüsten wird da so gut wie gar nicht möglich sein, außer den RAM, beim Grafikchip musst du schon sehr vorsichtig sein.
     
  4. #3 Leonixx, 02.01.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Du solltest erstmal dein Preislimit nennen. Poste auch was du genau für ein Gehäuse und Laufwerke hast.

    2,5 GB Platten gibt es nicht. Du meinst sicherlich 2GB? Wenn du spiegeln willst, dann willst du 2GB Speichermöglichkeit oder 2x1GB? Bei 2GB Speicherkapazität benötigst du zweimal 2GB Festplatten.

    Würde keine Onboardgraka nehmen, sondern eine passiv gekühlte Graka. Ich selbst habe in meinem alten Rechner lediglich eine Nvidia 9400GT die für einige Games auch ausreicht (z.B. Fifa 10).

    Das dein jetziger Rechner an die Leistungsgrenze gerät liegt mit Sicherheit an einem schwachen SingleCore Prozessor. Mit einem aktuellen Dualcore bzw. auch X4 wirst du damit keine Probleme haben. Ich kenne solche Probleme nur mit meinem uralten Sempron 3000+ den ich mal hatte.
     
  5. #4 MadMaXX, 02.01.2011
    MadMaXX

    MadMaXX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0


    Danke erstmal für deine Antwort, glaube ich hab mich mit dem Titel leicht falsch ausgedrückt :D
    Da merkt man doch das ich nicht mehr wirklich auf dem laufenden bin ;)

    Ich meine schon einen normalen PC, nur eben einen Allrounder.
    Vllt. könnte ein Mod das anpassen, wäre sehr nett.

    Danke auch für dein Kommentar.

    Ich meine weder 2,5GB Platten noch 2GB Platten, ich meine 2x 500GB Platten ;) Damit ich spiegeln kann.

    Ja mein Rechner ist schon, lass mich lügen, 5-6 Jahre alt! Also definitiv nicht mehr aktuell...
    Das Problem ist halt auch die langsam alte Technik, Aufrüsten oder ähnliches ist schon so gut wie gar nicht mehr möglich, deswegen tendiere ich derzeit halt gleich zu einem komplett neuen Rechner.

    Von einer Onboard Graka bin ich ehrlich gesagt auch abgeneigt, ich dachte derzeit an eine Gigabyte mit GeForce 9800 GT GPU (
    GigaByte GV-N98TSL-1GI), diese ist passiv, somit keine störenden Lüfter, aber sie sollte dennoch ausreichen.

    Zum Gehäuse, da passt mehr als genug rein, es ist ein großes Chieftec Gehäuse, bzw. ein Tower, sollte also ausreichen.
    Wegen den Laufwerken, es sind zwei LG Laufwerke, ein DVD Brenner und ein normales DVD Laufwerk, das DVD Laufwerk hat allerdings noch einen IDE Anschluss, muss aber nicht umbedingt im neuen Rechner wieder beide Laufwerke verbauen.
    Da kauf ich mir dann lieber nochmal ein zweites für 20-30 Euro mit SATA Anschluss wenn ich ein zweites brauche.

    Preislich gesehen, ich bin ehrlich, ich hab derzeit null Überblick wieviel man wirklich für einen relativ guten PC auf den Tisch legen muss.
    Umso günstiger umso besser sag ich mal und wirklich landen will ich irgendwo bei 600-700 Euro im Höchstfall.

     
  6. #5 domdom-88, 03.01.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Intel Core i5-760 Box 8192Kb, LGA1156
    Alpenföhn Nordwand Rev. B, alle Sockel
    Gigabyte GA-H55M-USB3, Intel H55, mATX, DDR3, PCI-Express
    4GB-Kit G-Skill PC3-10667U CL9
    be quiet! Pure Power 530 Watt / BQT L7
    2x Western Digital Caviar Black 500GB, Western Digital5001AALS
    Samsung SH-223L bare Lightscribe schwarz


    Dazu sowas wie eine 250 GTS oder ich weiß nicht was und wir sind im preislichen Rahmen. Mit deinen Ansprüchen hast du damit erstmal wieder 5 Jahre ruhe :p
     
  7. #6 xandros, 03.01.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
  8. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Weshalb rätst Du immer zu einem mATX-Board,
    hast Du selber eines?
    Genauso das LW,dieses ist günstiger und genauso gut.
    hardwareversand.de - Artikel-Information - LG GH22NS50 bare schwarz
    Von Grafikkarten verstehst Du auch nicht viel,eine veraltete GTS250 würde ich nicht empfehlen.
    Das Netzteil........es gibt viel bessere und selbst ein LC-NT ist besser als BeQuiet.
    Und 5 Jahre Ruhe ist doch etwas vermessen.
     
  9. #8 domdom-88, 03.01.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Ich kenne einen PC, der mit dieser Kombi sehr gut läuft.
    LG-LW nicht, weils einfach elend laut ist. Über Samsung hab ich da viel Gutes gehört.
    Das be quiet ist nunmal ein Markennetzteil und schön leise.

    Meinetwegen kann er sich auch eine ATI holen, aber ehrlich gesagt, brauch er ja quasi keine GraKa, also... Daher sagte ich ja "sowas wie"...
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Das meinst auch nur du,von der Firma würde ich keinem
    ein Netzteil empfehlen,noch nicht mal meinem ärgsten Feind,
    wenn ich einen hätte.:(
     
  12. #10 domdom-88, 03.01.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Tja, jeder hat andere Erfahrungen ;)
     
Thema:

All in One PC!?

Die Seite wird geladen...

All in One PC!? - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...