AGP aufrüsten für die neuesten Spiele

Diskutiere AGP aufrüsten für die neuesten Spiele im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo Zusammen Da bald Oblivion und Gothic 3 erscheinen werden, möchte ich meinen PC mit einer neueren Graka aufrüsten. Ich möchte die Spiele auf...

  1. bandit

    bandit Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen

    Da bald Oblivion und Gothic 3 erscheinen werden, möchte ich meinen PC mit einer neueren Graka aufrüsten. Ich möchte die Spiele auf der höchsten Qualität spielen können ;-)
    Was empfehlt ihr für AGP lösungen? Ich habe die Übersicht jetzt nicht ganz und weiss nicht recht auf welche Eigenschaften ich achten soll. Eher ein hoher Arbeitsspeicher oder eher eine hohe Taktrate des GPU und der RAM???

    Mein System:


    --------[ Übersicht ]---------------------------------------------------------------------------------------------------

    Computer:
    Betriebssystem Microsoft Windows XP Home Edition
    OS Service Pack Service Pack 2
    DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)

    Motherboard:
    CPU Typ Intel Pentium 4, 3048 MHz (23 x 133)
    Motherboard Name Dell Dimension 8250
    Motherboard Chipsatz Intel Tehama i850(E)
    Arbeitsspeicher 1024 MB (PC1066 RDRAM)
    BIOS Typ Phoenix (02/24/03)
    Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
    Anschlüsse (COM und LPT) ECP-Druckeranschluss (LPT1)

    Anzeige:
    Grafikkarte RADEON 9700 PRO - Secondary (128 MB)
    Grafikkarte RADEON 9700 PRO (128 MB)
    3D-Beschleuniger ATI Radeon 9700 Pro (R300)
    Monitor Dell E171FP [17" LCD] (7R41533DAANN)

    Multimedia:
    Soundkarte Creative EMU10K2 Audigy / Audigy 2 Audio Processor


    Lohnt es sich überhaupt noch so eine Kiste aufzurüsten?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Nico

    Nico Ehemaliges Teammitglied

    Dabei seit:
    28.10.2005
    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    0
    Kauf dir ne x800 AGP von Ati oder ne 6800Ultra.... Das sind glaub ich die letzten agp karten!
     
  4. Nico

    Nico Ehemaliges Teammitglied

    Dabei seit:
    28.10.2005
    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    0
    Du solltest auf den Speicher schauen, ob es GDDR3 ist, außerdem solltest du auf die Taktrate des Core schauen, er sollte mehr als 350 haben, wenn du sehr sppielebegeistert bist!
     
  5. #4 Ecko@Home, 09.03.2006
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
  6. Nico

    Nico Ehemaliges Teammitglied

    Dabei seit:
    28.10.2005
    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    0
    oha, sry! Ich dachte nicht das das noch gemacht wird!
     
  7. #6 Yannick, 09.03.2006
    Yannick

    Yannick Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    0
  8. #7 acidbourn, 09.03.2006
    acidbourn

    acidbourn Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    1.276
    Zustimmungen:
    0
    hi
    agp.würde ich dir eine x850,6800oder eine x1600pro. aber eine gute agp grafikkarte kannst du nimals mit einer pci e. vergleichen.
    daher wäres es günstiger gleich umzu steigen.
     
  9. bandit

    bandit Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Lohnen sich denn solch teuere Karten noch für mein System? Der Chipsatz ist ja auch nicht mehr der Beste...

    Wäre eine Gainward 6600GT 256 GDDR3@950MHz GPU@500MHz auch gut?
    Oder ist eine ASUS N6800 512 DDR2@540MHz GPU @350MHz besser???
     
  10. #9 acidbourn, 09.03.2006
    acidbourn

    acidbourn Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    1.276
    Zustimmungen:
    0
    hi
    ich würde gleich mein ganzes system erneuern sprich mainboard und cpu.
    da agp grakarten 1.teurer sind und 2.sind pci e. schneller und besser.
    aber wenn du nur ne neue grakart haben willst denn würde ich die 6600gt nehmen die ist besser.

    was haste den für eine cpu drin?
     
  11. bandit

    bandit Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Die Frage nach der CPU würde sich erübrigen, wenn du den Anfang sorgfältiger gelesen hättest!


    Motherboard:
    CPU Typ Intel Pentium 4, 3048 MHz (23 x 133)
    Motherboard Name Dell Dimension 8250
    Motherboard Chipsatz Intel Tehama i850(E)
    Arbeitsspeicher 1024 MB (PC1066 RDRAM)
     
  12. #11 acidbourn, 09.03.2006
    acidbourn

    acidbourn Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    1.276
    Zustimmungen:
    0
    hi.
    sorry habe ich überlesen aber was für ein sokel ist das?
    guck doch mal nach
    ob du nicht ein board für deine cpu findest das pci e. anschluss hatt.
    dan könntest du auch schneller grafikkarte kaufen die für die nächsten spiele geignet sind.
     
  13. #12 Ecko@Home, 09.03.2006
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke, das die Geforce7 eine gute Möglichkeit ist,

    alte Systeme noch zu etwas mehr Leistung zu verhelfen,

    deshalb diese kaufen oder komplett neues System zulegen!


    MFG Ecko@Home
     
  14. bandit

    bandit Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Die Gforce 7 und die X850 sind mir zu teuer.
    Würde ich denn aus einer
    Gainward 6600GT 256 GDDR3@950MHz GPU@500MHz
    oder
    ASUS N6800 512 DDR2@540MHz GPU @350MHz
    viel mehr Leistung kriegen wie ich jetzt mit der 9700pro habe?
     
  15. #14 Ecko@Home, 10.03.2006
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    wenn du die wahl zwischen diesen zwei grafikkarten hast, dann

    greif auf jeden fall zur 6800, denn diese ist schon merklich schneller (ca.10FPS)

    als die 6600GT.

    Die Leistung in Bezug auf eine Radeon 9700 wird sich mehr als verdoppeln,

    denn dann ist es auch Möglich das Resourcen fressende antialising einzuschalten und

    ruckelfrei zu spielen!

    Kauf auf jeden Fall eine Grafikkarte mit mindestens 256 MB Speicher und mindestens

    einer Speicheranbindung von 128 besser 256bit, denn neue Spiele profitieren

    merklich von diesem mehr an Speicher!!


    MFG Ecko@Home
     
  16. bandit

    bandit Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ok, dann werde ich mir wahrscheinlich die 6800 kaufen!
    Danke für deine Infos!
    Kann man also generell sagen, dass der Speicher mehr gewichtet ist als die Taktfrequenz des GPU's und des Speichers? Weil bei der 6600er wäre eben beides höher gewesen, darum hats mich ein wenig verwirrt;-)

    mfg bandiii
     
  17. #16 Ecko@Home, 10.03.2006
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Nein, das kann man nicht sagen, bei einer Grafikkarte spielen die verschiedensten

    Dinge eine rolle:

    - welche Baureihe eines Chips habe ich?

    - Wie schnell ist der Chip?

    - Wieviele Pixel Pipelines hat meine Karte?

    - Mit welcher Geschwindigkeit ist der Speicher (RAMDAC) angebunden?

    - Mit wieviel BIT empfängt der Speicher die Daten?

    - Und bei neuen Spielen bringen die MB der grafikkarte ein gutes Leistungsplus!

    Man kann nie generell eine Aussage treffen, welche Karte besser ist, nehmen

    wir mal an, ich takte eine Geforce 6200 auf 600MHZ (Core), dann würde diese aber immernoch

    wesentlich langsamer laufen als eine Geforce 6600 GT, da diese über mehr Pixelpipelines (8)

    verfügt, und der Speicher über mindestens 128bit angebunden ist, wobei

    die Geforce 6200 über 4 oder 6 Pixelpipelines verfügt und der Speicher mit 32/64 oder bei

    manchen Modelen auch über 128bit angebunden ist.


    MFG Ecko@Home
     
  18. #17 Black Hawk, 10.03.2006
    Black Hawk

    Black Hawk Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2005
    Beiträge:
    1.913
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    erstmal eine Frage vorweg, wieviel Geld willst du ausgeben?


    mfg
    Marcel
     
  19. bandit

    bandit Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte nicht mehr allzuviel ausgeben, da mein System relativ langsam und nicht mehr zukunftssicher ist. Maximal würde ich 500Fr. ausgeben, was eigentlich ja schon eine recht grosse Investition ist, da ich mir für das Geld auch eine Xbox360 kaufen könnte ;-)
    Es ist auch generell so, dass, je höher die Leistung einer Grafikkarte ist, man für ein bisschen mehr Leistung schon enorm höhere Summen zahlen muss. Da ich jetzt aber keine richtige Übersicht über den Markt habe, bin ich lieber ein wenig vorsichtig
    Aufrüsten möchte ich nur, da ich finde, dass der Umstieg auf ein neues System jetzt ungünstig ist.
    Es soll ja jetzt den quadro SLI und 2007 sogar 4core Prozessoren geben, was doch einen rechten Leistungsunterschied zum jetzt erhältilichen ausmachen dürfte. Aber lassen wir die Zukunftsmusik vorerst sein.

    mfg bandit
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 Ecko@Home, 10.03.2006
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Dann greif wirklich zur 6800, und wenn du noch ein paar Fr. oder Euros

    drauf legst, dann kauf dir eine 6800GT, diese rechnet nochmals bis zu 35% schneller!


    MFG Ecko@Home
     
  22. #20 Black Hawk, 10.03.2006
    Black Hawk

    Black Hawk Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2005
    Beiträge:
    1.913
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Also ich würde an deiner Stelle ,wie alle anderen auch der Meinung sind eine neue Grafikkarte zulegen,mt den Vorschlägen von den andren bist du schon gut Beraten.

    mfg
    Marcel
     
Thema:

AGP aufrüsten für die neuesten Spiele

Die Seite wird geladen...

AGP aufrüsten für die neuesten Spiele - Ähnliche Themen

  1. Pc verbindet sich nicht mit meinem neuen Fernseher (4k von Samsung)?

    Pc verbindet sich nicht mit meinem neuen Fernseher (4k von Samsung)?: Hallo, Ich habe mir heute einen neuen Fernseher zugelegt, es ist von Samsung der UE55JU6050U, und habe ihn gleich aufgebaut, mit Reciver und...
  2. Verkaufe E-Pfeife Starterset (NEU)

    Verkaufe E-Pfeife Starterset (NEU): Verkaufe ein E-Pfeifen Starterset - habe zwei Stück geschenkt bekommen, kann aber nur eines gebrauchen. Es handelt sich um dieses Set hier:...
  3. Neuer Fernseher, aber Pc verbindet sich nicht damit.

    Neuer Fernseher, aber Pc verbindet sich nicht damit.: Hallo, Ich habe mir heute einen neuen Fernseher zugelegt, es ist von Samsung der UE55JU6050U, und habe ihn gleich aufgebaut, mit Reciver und...
  4. Wer wartet auch gespannt auf die neuen Nokia Smartphones?

    Wer wartet auch gespannt auf die neuen Nokia Smartphones?: 2017 sollen ja Smartphones von Nokia auf den Markt kommen, die uns, laut Ankündigungen, umwerfen sollen. Ich habe bislang noch mein heiß und innig...
  5. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...