ärger mit megadownload

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von ricotera, 04.10.2008.

  1. #1 ricotera, 04.10.2008
    ricotera

    ricotera Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    hallo!!! ich muss leider zugeben, dass ich so stroh doof war auf diese blöde reinzufallen!! ich suchte was und landete dort, allerdings habe ich nichts von deren "dienste" in anspruch genommen...na ja...warum ich hier bin?? und vorallem dingen in diesem forum?? nun ja, ich wusste nicht wohin..^^.
    also, nachdem ich mich dort angemeldet habe, ich habe komplett falsche daten gegeben, auch ne falsche e-mail, bzw eine e-mail adresse, die auch auf einen falschen namen läuft...auf jeden fall habe ich eine e-mail von denen bekommen, wo ich aufgefordert werde 96euro zu zahlen. ich habe sie ignoriert und bin von überzeugt, dass ich nicht auf diesen link gedrückt habe, aber egal, sie behaupten es auch bei der 2. e-mail...
    sie lautet folgend:
    Sehr geehrter Herr Peter,

    Sie haben unsere Dienstleistung (redaktionelle Inhalte) auf www.mega-downloads.net am
    17.08.2008 bestellt. Leider konnten wir bis dato noch keinen Zahlungseingang von Ihnen verbuchen.

    Gemäß unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Sie bei der Anmeldung gelesen und akzeptiert haben,
    haben wir Ihnen am 03.09.2008 per E-Mail an die E-Mail Adresse: XXXXXXXXX die Rechnung übermittelt.

    Da Sie mittels Ihrer Anmeldung einen rechtsgültigen Vertrag mit uns eingegangen sind, die Zahlungsfrist der Rechnung
    bereits verstrichen ist, und die offene Forderung bis dato noch immer nicht beglichen ist, erhalten Sie diese Mahnung.

    Bitte nehmen Sie diese Mahnung ernst, da bei weiterem Verzug Mahnspesen sowie Verzugszinsen zu Ihren Lasten entstehen.
    Um Ihnen zusätzliche Kosten zu ersparen, begleichen Sie bitte umgehend die offene Forderung.

    Bitte überweisen Sie daher den offenen Betrag von EUR 96,00 (inkl. MwSt.) innerhalb der nächsten 10 Tage auf das unten angeführte Konto.

    Bitte beachten Sie dass unsere Verrechnung über die Validea GmbH erfolgt, benutzen Sie daher ausschließlich folgende Kontodaten:

    Inhaber: Validea GmbH

    Bank: xxxx
    KontoNr.: xxxxx
    BLZ: xxxxx

    Verwendungszweck: xxxxx

    Für Zahlungen außerhalb Deutschlands verwenden Sie bitte folgende Daten:

    IBAN: xxx
    BIC/SWIFT: xxxxx

    Achtung:
    Um Ihre Zahlung eindeutig zuweisen zu können, geben Sie bitte als Verwendungszweck unbedingt Ihre RechnungsNr. xxxxx an.

    Bei offenen Fragen steht Ihnen unser kompetentes Support Team unter folgenden
    Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung:
    Telefon: 0043 18 9400 50
    Fax: 0043 1 89 040 521
    E-Mail: support@mega-downloads.net

    Abschließend wünschen wir Ihnen viel Vergnügen mit unserem Service.

    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Mega-Downloads.net Team


    Erklärung:
    Auf dieser Internetseite haben Sie durch das explizite Setzen eines Hakens
    unsere Teilnahmebedingungen / AGB akzeptiert. Aus diesen geht hervor, dass Sie
    ein kostenpflichtiges Abonnement abschließen, wenn nicht innerhalb der
    gesetzlichen Widerrufsfrist von 14 Tagen ein Widerruf erfolgt. Auf dieses
    Widerrufsrecht gem. § 312d BGB haben wir Sie ausdrücklich hingewiesen.
    Damit ist Ihr www.mega-downloads.net -Zugang in ein kostenpflichtiges
    Abonnement übergegangen. Das Nutzungsentgelt ist 12 Monate im Voraus zu
    entrichten, dies ist auch unseren Teilnahmebedingungen zu entnehmen.

    Als Gegenwert erhalten Sie die Nutzungsrechte der Inhalte von
    www.mega-downloads.net für 12 Monate. Um ausschließen zu können, dass
    sich eine dritte Person mit Ihren Daten anmeldet, haben wir diverse
    Sicherheits-Checks eingebaut. Dies sind eindeutige Beweise, die wir im
    Streitfall nutzen werden.

    Zudem haben wir Ihnen an Ihre E-Mail-Adresse [XXXXXX] einen
    Link gesendet, der von dieser E-Mail-Adresse aus durch Anklicken
    eines Hyperlinks in der E-Mail bestätigt wurde.

    Als letzte Sicherheitsinstanz wurde die bei der Anmeldung übermittelte
    IP-Adresse gespeichert. Diese lautet: XXXXXXXXXXXXXX. Im Falle
    einer strafrechtlichen Ermittlung ist es den Strafverfolgungsbehörden
    anhand der IP-Adresse möglich, den PC zu identifizieren, der zum
    Zeitpunkt der Anmeldung genutzt wurde.

    Es wurde folgendes Geburtsdatum angegeben: xxxxx1988. Sollte sich
    bei einer weiteren Überprüfung der Daten herausstellen, dass ein falsches
    Geburtsdatum eingegeben wurde, ist von einem Betrugsdelikt auszugehen.


    Da ich in urlaub war, habe ich sie erst heute gelesen und diese 10 tagen sind schon vorbei...
    ich habe mich daraufhin die seite gegoogelt und es kammen unglaublich viele beschwerden an!! jetzt weiß ich nicht ob ich darauf eingehen soll oder nicht....ich habe auch ein wenig "angst", da ich alle falsche daten gegen habe, dass irgendwo briefe verschickt werden? oder dass mein vater ärger kriegt, weil die ip-adresse auf seinen namen ist?? aber die treiber dürfen keine daten frei geben?? oder??
    ich wollte wissen ob jemand von euch schon erfahrungen gemacht hat?? viele raten einem die briefe zu ignorieren und andere einen brief zu schreiben...

    wäre super, wenn ihr mir ein wenig weiterhelfen könntet..
    vielen vielen dank!!!!
     
  2. #2 julchri, 04.10.2008
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    wahrscheinlich hast Du schon allein durch Deine Anmeldung
    einen Vertrag abgeschlossen.

    Das sagt ja dieser Satz schon aus:
    Und durch das Angeben Deiner falschen Daten hast Du ja insgeheim schon damit rechnen müssen.
    Wenn was vor Gericht geht, wird selbstverständlich an Hand Deiner IP nachgeforscht, woher das alles kommt.

    Wenn Du meinst, dass Du gänzlich unschuldig bist, frage einen Anwalt. Aber dann nicht wieder falsche Angaben machen.
    Es ist oft so, dass dubiose Firmen Mahnschreiben verschicken, besonders wenn es um Beträge unter 100,00 € geht.
     
  3. #3 ricotera, 04.10.2008
    ricotera

    ricotera Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    ja, ich mussta ja meine e-mail adresse geben und name usw..habe mir aber nix dabei gedacht...aber da ich keine lust habe auf die ganze werbung usw..gebe ich öfters mal diese andere e-mail adresse und andere daten, damit nicht meine date überall sind...aber nein, damit gerecht, dass ich 96 euro zahlen muss habe ich nicht...meine frage war, ob so ein vertrag tatsächlich existiert oder nicht wirklich aussagekräftigt ist da jedes kind sowas klicken kann.
    ja ich wollte mich nur mal umhören ob jemand hier schon mal erlebt hat..., ja, ich wollte morgen auch mal einen anwalt oder verbraucherschutz kontaktieren...
    vielen dank
    lg
     
  4. #4 julchri, 04.10.2008
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    das spielt überhaupt keine Rolle, dass "jedes Kind" das klicken kann. Dann haften eben die Eltern.

    Ich habe in meinem näheren Bekanntenkreis das schon dreimal erlebt.
    Da wurde aber nachweislich nichts angegeben oder angeklickt.
    Die haben dann schriftlich widersprochen und nicht mehr reagiert.
    Nach einiger Zeit kam dann auch nichts mehr.

    Aber Du hast Dich angemeldet, wenn auch unter falschem Namen und email-Adresse.
    Deshalb rate ich Dir dringend einen Anwalt oder den Verbraucherschutz zu kontaktieren.. Und bewahre diese Schreiben auf.
     
  5. #5 Mr.Blade, 04.10.2008
    Mr.Blade

    Mr.Blade Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    0
    http://www.mega-downloads.net/anmelden
    Da steht doch sogar, das du was Zahlen musst! (Siehe rechte Mitte des Bildschirmes)
    Lies vorher genau alles durch bevor du die durch
    die Internetzone durchklickst und irgendwo anmeldest!
    [​IMG]
     
  6. #6 Blaxxun, 05.10.2008
    Blaxxun

    Blaxxun aka Noisy

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    6.171
    Zustimmungen:
    0
    Die Seite gibts nicht mehr?...
     
  7. Nico

    Nico Ehemaliges Teammitglied

    Dabei seit:
    28.10.2005
    Beiträge:
    6.675
    Zustimmungen:
    0
    Die seite ist zwielichtig.

    machs genauso wie ich bei Usenext damals... nämlich gar nix. Zu ner gerichtsverhandlung wirds nie kommen, da es schon tolle Präzendenzfälle gibt wo dann die firma eine auf den deckel bekommt!

    gruß
     
  8. #8 FixedHDD, 05.10.2008
    FixedHDD

    FixedHDD Hat alle lieb :D

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    0
    richitg, das wird auch oft in den verbrauchertipps im fernsehn gesagt und so.

    wenn man sich iwo bei irgendeiner zwielichtigen seite anmeldet die nicht offensichltich angibt, das es sich hier um einen bezahlten service handelt (siehe verbraucherschutzgesetz) sondern nu in soner klitzekleinen klausel in der AGB dann kann man sich an das verbraucherschutzzentum wenden mit dieser internetadresse und die sagen dir dann was du machen sollst.

    Außerdem sperrt das Verbraucherschutzzentrum diese Internetadresse auch gleich, da es sich hier um Betrug handelt.

    Am besten eben wie nico garnichts machen.
    a) Diese kleinen Forimen haben eh nicht das Geld sich ein gerichtsverfahren zu leisten
    b) würden sie eh keinen zuspruch bekommen, wegen den oben genannten gründen
    c) würde ihr masche auffliegen und die würden ein saftiges busgeld wegen betrugs kassieren
    d)sind das nur firmen, die schwache menschen beeinflussen wollen und diese dann abzocken.
    c) sind diese oftmals garnicht unter der geschäftsadresse die in dem impressung sthet zu erreichen.
    GRuß Justus
     
  9. #9 ricotera, 05.10.2008
    ricotera

    ricotera Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    vielen dank!!!
     
Thema:

ärger mit megadownload

Die Seite wird geladen...

ärger mit megadownload - Ähnliche Themen

  1. All-IN-One PC macht ärger

    All-IN-One PC macht ärger: Hallo, wir haben einen PB One Two I9600 mit win7 home pro und bisher lief alles ohne probleme. seit einigen tagen schmiert er regelmässig ab,...
  2. Ärger mit PowerColor Radeon HD 6970 PCS+

    Ärger mit PowerColor Radeon HD 6970 PCS+: Hallo zusammen, und zwar bräuchte ich dringend Hilfe mit meiner Graka PowerColor AMD Radeon HD 6970 PCS+. Ich war so naiv zu denken, dass ein...
  3. Habt ihr auch Ärger mit Kabel Deutschland???

    Habt ihr auch Ärger mit Kabel Deutschland???: Hey, hab seit gestern den 21.12 um ca. 9:00 das Problem das der Downstream bei meinen D-Link DIR-615 anscheinend auf 10-20 kB/s limitiert ist. Bin...
  4. Ärger mit Belkin Modem+Router

    Ärger mit Belkin Modem+Router: Hallo Leute, ich habe hier ein Problem was mich schon seit Tagen quält. Google kann ich inzwischen nicht mehr sehen weil ich da so viel...
  5. CPU-Lüfter mit Speedfan gibt nur Ärger...

    CPU-Lüfter mit Speedfan gibt nur Ärger...: Moin, ich würde gerne meinen CPU-Lüfter (Arctic Cooling 7 Pro) mit SpeedFan regulieren. Habe es schon mit 3 Anleitungen probiert, und alle nur...