Änderung Boot.ini durch TuneUp2010 - XP-Boot hängt am Anmeldebildschirm

Dieses Thema im Forum "Windows XP Probleme" wurde erstellt von Sebastian83, 03.05.2010.

  1. #1 Sebastian83, 03.05.2010
    Sebastian83

    Sebastian83 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.05.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    vorweg schon mal vielen Dank an die vielen fleißigen Schreiber. Ohne Euch wäre ich schon so manches mal echt aufgeschmissen gewesen. Heut stelle ich mal direkt eine Frage:

    Ich hab einen acer Extensa 6702WLMi mit Windows XP Home Edition.
    Ich hatte am Wochenende XP komplett über das Recovery Programm neu installiert bzw. wiederhergestellt. Heute dann noch die ganze Software installier inkl. Virenscanner etc.

    Zusätzlich hab ich TuneUp2010 installiert. Außerdem wurde durch das automatische Update der SP3 installiert. Leider habe ich mich dann verleiten lassen und habe über TuneUp ein anderes Bild bei Anmeldebildschirm und Startbildschirm eingestellt. Leider weiß ich jetzt, dass sich das offensichtlich nicht mit dem SP3 verträgt.

    Deswegen hängt der Bootvorgang von XP jetzt immer am Anmeldebildschirm fest. Es geht dann nicht mehr weiter.

    Ich habe nun über eine CD mit dem Linux Programm Knoppix 5.1 wenigstens wieder Zugriff auf die Dateien. Inklusive auch der Datei Boot.ini.

    In dieser Datei steht folgender Eintrag:

    [boot loader]
    timeout=0
    default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINDOWS
    [operating systems]
    multi(0)disk(0)partition(2)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Home Edition" \noexecute=optin \fastdetect \TUTag=P03WJ2 \Kernel=TUKernel.exe
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Home Edition (TuneUp Backup)" \noexecute=optin \fastdetect \TUTag=P03WJ2-BAK

    Nun meine Frage:
    Kann es sein, dass Windows wieder normal bootet ohne beim Anmeldebildschirm hängen zu bleiben wenn der richtige Teil aus der Boot.ini entfernt wird?
    Und wenn ja, welcher Teil muss entfernt werden und welcher Teil sollte bleiben?

    Nochmals vielen vielen Dank für Eure Hilfe.

    Grüße

    Sebastian
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.266
    Zustimmungen:
    9
    Wozu installiert man sich freiwillig diesen Müll? :rolleyes:
    Versuchen kannst du es ja, das \TU-Zeugs zu löschen, aber besser ist es, du fängst nochmal mit dem Recovery Programm an ;)
     
  4. #3 Sebastian83, 03.05.2010
    Sebastian83

    Sebastian83 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.05.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kannst Du mir vielleicht genauer sagen, was ich genau löschen sollte.

    [boot loader]
    timeout=0
    default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINDOW S
    [operating systems]
    multi(0)disk(0)partition(2)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Home Edition" \noexecute=optin \fastdetect \TUTag=P03WJ2 \Kernel=TUKernel.exe
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINDOWS="Micro soft Windows XP Home Edition (TuneUp Backup)" \noexecute=optin \fastdetect \TUTag=P03WJ2-BAK

    Das sieht ja auch irgendwie nach zwei Einträge aus... Also ich würde alles nach dem ersten "fastdetect..." löschen....??????
     
  5. #4 xandros, 03.05.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.883
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Sind es auch.... Und TuneUp hat dir offensichtlich schon einige Dateien ersetzt! Daher besser nochmal von vorne beginnen und eine saubere Installation verwenden.
     
  6. #5 Sebastian83, 03.05.2010
    Sebastian83

    Sebastian83 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.05.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Das würde ich sofort tun, wenn ich in Win reinkommen würde.
    Weil das RecoveryProgramm auf der Festplatte ist und über WinXP gestartet werden muss. Bei dem PC war keine CD dabei.
    Also muss ich erstmal irgendwie Windows starten.

    Danke Dir für Deine Antworten. Hast Du nen Tipp bzgl der Boot.ini???
     
  7. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. Kaosu

    Kaosu Hurr Durr!

    Dabei seit:
    25.04.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi Sebastian83,

    schreibe mal die Datei so neu:

    Code:
    [boot loader]
    timeout=0
    default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINDOW S
    [operating systems]
    multi(0)disk(0)partition(2)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Home Edition" \noexecute=optin \fastdetect
    Da TuneUp-Utilities den Kernel (also den Systemkern, welcher auch das System weiter hochfährt) nicht verändert, sondern nur einen neuen schreibt und dann in der Boot.ini umlenkt, könnte die Löschung des Eintrags \Kernel=TUKernel.exe den alten Kernel wieder laden. Was heißt, dass der Startbildschirm wieder erscheint.

    Ansonsten schreibst du die Datei Boot.ini wieder um.

    MfG Kaosu
     
  9. #7 xandros, 03.05.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.883
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Bei Acer kann man die Recovery afaik auch schon über eine F-Taste beim Systemstart erreichen. Dabei wird dann normalerweise der Rechner aus der Recovery-Partition auf den Auslieferungszustand zurückversetzt -> ganz ohne funktionierendes Windows.

    Die Anwendungen von Acer in der Windows-Installation dienen u.a. dazu, eine Vollsicherung zu machen, BEVOR der Gau eintritt.....

    Zum Boot.ini-Problem ist die Antwort ja schon geschrieben worden.
     
Thema: Änderung Boot.ini durch TuneUp2010 - XP-Boot hängt am Anmeldebildschirm
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tukernel.exe

    ,
  2. xp startbildschirm hängt

    ,
  3. tukernel.exe boot.ini

    ,
  4. boot.ini /kernel=tukernel.exe,
  5. tuneup boot.ini,
  6. boot.ini tukernel,
  7. kernel tukernel exe,
  8. Kernel Datei mit Tune up kann im boot ini nicht gelöscht werden,
  9. tukernel.exe winxp,
  10. kernel=tukernel.exe,
  11. tukernel.exe tuneup,
  12. windows XP hängt im anmelde screen,
  13. windows xp startet imeer bis zum anmeldebildschirm,
  14. anmeldeschirm hängt xp,
  15. windows xp start hängt,
  16. tukerne.exe,
  17. anmeldebilschirm von tune up entfernen,
  18. xp start hängt auf,
  19. Startbildschirm tuneup backup in boot.ini entfernen,
  20. boot.ini xp tuneup,
  21. win xp bootscreen hängt,
  22. fehlerhafte boot.ini tuneup,
  23. win xp hängt sich beim startbildschirm auf,
  24. TU Kernel exe,
  25. megemek bot hängt
Die Seite wird geladen...

Änderung Boot.ini durch TuneUp2010 - XP-Boot hängt am Anmeldebildschirm - Ähnliche Themen

  1. Hängt sich euer Handy auch immer auf und wird schnell heiß?

    Hängt sich euer Handy auch immer auf und wird schnell heiß?: Ich hatte früher ein S2 und das hat sich nach einer Weile ständig aufgehangen. Um die Kamera rum wurde es auch immer unglaublich warm und zuerst...
  2. Boot Probleme Abit AB9 Quad GT

    Boot Probleme Abit AB9 Quad GT: Hi, folgendes Problem: ich habe o.g. Mainboard mit einem Core2Duo, 4 GB RAM etc. Alles Standard Komponenten. BS: Win10 Der Rechner hat auf einmal...
  3. Von CD/DVD Booten funktioniert nicht!

    Von CD/DVD Booten funktioniert nicht!: Hallo erstmals! Ich besitze seit ca 1 Woche den Medion Desktop PC und habe jetzt ein grosses Problem und zwar bezüglich des CD/DVD booten. Wenn...
  4. OriginalCD für W XP dringend gesucht

    OriginalCD für W XP dringend gesucht: Hallo, ich suche für mein Tablet eine OriginalCD für Windows XP, weil ich offenbar nur damit hochfahren kann. Ich bitte um Angebote mit...
  5. Notebook ladebildschirm hängt

    Notebook ladebildschirm hängt: Moin, mein ASUS Notebook macht seit kurzem zicken (3 Monate alt), am Anfang wenn ich das Notebook starte erscheint das Logo von ASUS ROG,...