älterer PC Widows 7 friert ein

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Harpagornis, 27.02.2013.

  1. #1 Harpagornis, 27.02.2013
    Harpagornis

    Harpagornis Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe mir vor 9 Monaten einen gebrauchten PC gekauft.
    Er lief seit dem mit Windows XP klasse.
    Ich habe nun einen neuen Rechner und wollte den alten als 2.PC benutzen.
    Windows 7 drauf gemacht. Läuft am Anfang perfekt.
    Wenn ich egal mit welchem Browser ins Internet gehe, friert der Rechner nach einiger Zeit ein. Mal früher, mal später.
    D.h. kein Absturz, kein Bluescreen. Er hängt einfach. Keine Steuerung über Maus oder Tastatur möglich. Nur Notstart hilft.
    Es ist bis jezt nur passiert, wenn ich im Internet war. Beim eben so "rumspielen" unter Windows ist es noch nich passiert.
    Ich habe verschiedene Speichermodule ausprobiert. Daran kann es nicht liegen.
    Bluechip PC von 2006.
    Mainboard: Intel Desktop Board D101GGC
    Ich benutze einen W-Lan Stick: Mini 150M W-LAN Wifi Wireless Wlan USB 2.0 Dongle.
    Kann es am W-Lan liegen?

    Ich würde mich sehr freuen, wenn mir Jemand helfen könnte.
    Ich kann die Systemdaten auch noch ergänzen, wenn es von Not ist.
    Wie schon gesagt ohne Internet läuft Win 7 wie geschmiert. Ich hatte vor 4 Jahren den fast gleichen PC, gleichen Baujahres, und dort gabs mit Win 7 keine solchen Probleme.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Master_3, 27.02.2013
    Master_3

    Master_3 Error*x04: Text too long!

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    0
    Ist das Bios auf dem "aktuellen" Stand?
    Letztens hatte ich einen PC hier auf dem ich Windows 7 installieren sollte, genau die selben Probleme traten bei mir ebenfalls auf --> XP alles super, Windows 7 Freezes und Ruckler ohne Ende, danach wieder auf XP --> Probleme blieben. Hier die Gründe:

    Das Mainboard war ein Asrock 775Dual-VSTA, das offensichtlich inkompatibel zu Windows 7 war (in Form von Treiberlücken), habe sowas noch nie erlebt.

    Als nach dem Rückgang zu Windows XP die Freezes und teilweise Boot-Loops blieben wusste ich das aber noch mehr nicht stimmte.

    Habe weiter gesucht und schließich die Fehlerquellen gefunden:

    C-Mos Batterie defekt
    Grafikkarte wurde zu heiß (Passive Kühlung)

    Deswegen wäre es von Vorteil deine Hardware noch mal komplett aufzulisten, so genau wie möglich.
     
  4. #3 xandros, 27.02.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Dafuer aber sicherlich einige Fehlermeldungen in der Ereignisanzeige!
    Windows bringt dieses Tool von Haus aus in der Systemsteuerung mit, damit man sich ueber die darin protokollierten Probleme ein Bild machen kann und die Ursachen eingegrenzt werden koennen. Solange dort nicht alle Fehler beseitigt sind, wird der Rechner auch nicht rund laufen koennen.
     
  5. #4 Harpagornis, 27.02.2013
    Harpagornis

    Harpagornis Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    @xandros: Wie komme ich in die Ereignisanzeige?
     
  6. #5 Harpagornis, 28.02.2013
    Harpagornis

    Harpagornis Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe jezt mal das neuste mögliche Biosupdate drauf gemacht. Win7 neu installiert. Bei der Installation ging einiges fließender und schneller als Gestern.
    Gehangen ist er bis jezt nicht, aber man soll sich ja nie zu früh freuen.
    Ich hoffe das es das war.
     
  7. #6 julchri, 28.02.2013
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Einfach unten links im Suchfeld "Ereignisanzeige" eingeben.
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

älterer PC Widows 7 friert ein

Die Seite wird geladen...

älterer PC Widows 7 friert ein - Ähnliche Themen

  1. Suche eine alte SSD (90-er)

    Suche eine alte SSD (90-er): Ich suche eine alte SSD-Festplatte aus den 1990-Jahren. Waren die erten Modelle. Speicherkapazität ist egal, waren sowieso nur ungefähr 1 MB. Die...
  2. Windows 7 verschiebt keine Dateien mit chinesischen Schriftzeichen zwischen Laufwerken

    Windows 7 verschiebt keine Dateien mit chinesischen Schriftzeichen zwischen Laufwerken: Hallo, ich habe ein paar Dateien, die im Titel chinesische Schriftzeichen haben, und ich wollte sie auf einen NAS-Ordner schieben. Ich bekomme...
  3. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  4. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  5. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...