Adapterfrage 2,5" Festplatte

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von MadMaXX, 24.05.2008.

  1. #1 MadMaXX, 24.05.2008
    MadMaXX

    MadMaXX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    hi leute,
    daher mein notebook schlapp gemacht hat und ich mir schon ein neues bestellt habe, möchte ich natürlich die alten daten irgendwie sichern.

    hab mir schon einige möglichkeiten dazu durch gelesen, wie z.b. mit einem externen gehäuse, oder adaptern.

    daher die möglichkeit mit dem adapter die billigste wäre, wollte ich mir einen solchen adapter kaufen und bin bei reichelt fündig geworden. so hab mir den adapter mal angeschaut und musste feststellen das der eigentlich gar nicht passen kann bei mir.
    die anschlüsse für 3,5" waren klar, aber die andere seite für 2,5" war die aller gleiche wie ich schon an der festplatte habe, könnte die festplatte also somit gar nicht anschließen.

    so ich hab euch mal zwei fotos der festplatte angehängt, damit ihr euch das selber mal ansehen könnt.

    wäre nett wenn einer von euch einen lösungsvorschlag hätte.

    mfg
    max
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 MadMaXX, 25.05.2008
    MadMaXX

    MadMaXX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    hat keiner einen lösungsvorschlag?
     
  4. #3 xandros, 25.05.2008
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    verrätst du uns, warum du eine IDE-Festplatte mit bereits aufgesetztem Adapter nochmals an einen Adapter anschliessen willst und eventuell auch an welches Bussystem?

    So wie es für mich aus den Bildern hervorgeht, verwendet dein altes Notebook eine Standard-IDE-Platte an einem Systemadapter. Was dein neues Notebook verwendet, ist mir nicht bekannt. Nebenbei wird es reichlich kompliziert, in ein Notebook eine weitere Platte einzubauen, wenn dort nicht für zwei Platten ausreichend Platz vorgesehen ist (was man nur bei Notebooks mit RAID-Systemen findet!) und somit auch nur der Anschluss über ein externes USB-Gehäuse wirklich sinnvoll ist. Ausser, du willst die vorhandene Platte des neuen Notebooks (welches wahrscheinlich S-ATA verwendet) entfernen, was ebenfalls wieder zu Platzproblemen für den 2.5"-IDE/SATA-Adapter führen wird.
     
  5. b3ast

    b3ast Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    du könntest dir einen rahmen für 2,5" laufwerke bestellen und ihn nach spätestens 14 tagen zurückschicken (brauchst keinen grund angeben). natürlich vorher noch deine daten sichern, somit wäre das problem gelöst. du kannst den rahmen natürlich auch behalten wenn du willst. so ein rahmen dürfte etwa 10-20 euro kosten (gibts natürlich auch teuerer).
     
  6. #5 MadMaXX, 26.05.2008
    MadMaXX

    MadMaXX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    @xandros: hm hab mich wohl ein wenig falsch ausgedrückt. also ich will die platte weder in mein neues notebook einbauen, noch tauschen....
    ich will die alte platte an meinen großen pc anschließen egal wie (kenne da die möglichkeiten nicht so), um meine daten dann zu sichern, da kann ich dann auch gleich ausmisten und das was ich wirklich wieder brauche kann ich auf mein neues notebook dann rüberziehen.

    @b3ast: wie ist das mit dem wechselrahmen? haben die den passenden anschluss für meine platte hier? weil im prinzip bräuchte ich ja das "männliche" gegenstück dazu (weiß net wie ich es anders audrücken soll).

    mfg
    max
     
  7. gnomi

    gnomi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    du kaufst dir einfach das externe 2,5 Zoll Lehrgehäuse. Wenn du das dann aufschraubst findest du den passenden Adapter auf der Platine und musst deine Festplatte nur vorsichtig anstecken. Mit dem mitgelieferten USB Kabel kannst du dann deine Festplatte mit deinem neuen PC verbinden.


    Grüße gnomi.

    P.S: Habe zufällig zwei Dutzend Gehäuse zu Hause :p
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

Adapterfrage 2,5" Festplatte

Die Seite wird geladen...

Adapterfrage 2,5" Festplatte - Ähnliche Themen

  1. Acer Aspire Festplatte Tot

    Acer Aspire Festplatte Tot: Hallo, Kaum zu glauben, mein alter Acer Aspire 1810TZ scheint nicht mehr gut zu funktionieren ;-) Ich schätze die Festplatte ist tot und würde...
  2. IDE Festplatte

    IDE Festplatte: Moin! Ein Feund von mir hat eine alte IDE Festplatte in ein externes Gehäuse gesteckt. Im Gerätemanager unter W10 wird sie erkannt, nicht aber im...
  3. Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt

    Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt: Welche Möglichkeiten habe ich, meine Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt. Danke
  4. Gelöschte Festplatte / Partition wiederherstellen

    Gelöschte Festplatte / Partition wiederherstellen: Hallo an euch allenm! Habe folgendes Problem: Ich habe ein neuen PC, auf dem ich windows 7 installieren wollte. Während der Installation habe ich...
  5. Festplatten bei neuem PC übernehmen?

    Festplatten bei neuem PC übernehmen?: Liebe ModernBoard-Community, Ich habe mir vor einiger Zeit einen PC gebaut, diesen allerdings aufgrund eines Defekts des Mainboards...