Ad hoc verbindung/laptop als router einrichten

Dieses Thema im Forum "Netzwerkprobleme & Internetprobleme" wurde erstellt von ShawnBlank, 29.11.2011.

  1. #1 ShawnBlank, 29.11.2011
    ShawnBlank

    ShawnBlank Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    ich brauche mal wieder eure hilfe!
    und zwar habe ich folgendes problem:
    ich würde gerne mein laptop als router einrichten oder halt eine adhoc verbindung einrichten.
    mein pc(win7 ultimate 64x) der die internetverbindung mit nutzen soll hat einen netgear wg111v3 wlan-stick-treiber drauf und programm auch
    mein laptop(win xp 32x) hat eine dell wireless 1390 mini card-treiber drauf aber kein programm
    nun zum eigentlichen problem. alle sagen ich soll in den adaptereinstellungen von meinem laptop auf meinen internet-adapter->rechtsklick->eigenschaften->Reiter "erweitert" und dann da beide hacken rein machen. Also bei:
    1.anderen benutzern im netzwerk gestatten, die internetverbindung dieses computers zu verwenden.

    2.anderen nutzern im netzwerk gestatten, die gemeinsame nutzung zu steuern usw.

    so wenn ich die beiden nun aktiviere bekomme ich von windows einen fehler der wie folgt lautet:
    Es ist ein fehler beim aktivieren der gemeinsamen nutzung der internetverbindung aufgetreten.

    Die gemeinsame Nutzung der Internetverbindung kann nicht aktiviert werden.Eine LAN-Verbindung ist bereits konfiguriert mit der IP-Adresse, die für automatische IP-Adressierung erforderlich ist.


    könnte mir vielleicht jemand helfen dieses problem zu lösen?
    ch suche schon seit tagen im internet nach einer lösung doch ich kann einfach nichts passendes finden!



    vielen, vielen dank im vorraus


    LG
    Shawn
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 29.11.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    unnoetig, wenn dieser Rechner seine Internetverbindung ueber ein DSL-Modem mit permanenter Verbindung bekommt. Das ist noch aus Zeiten, in denen eine Einwahlverbindung verwendet wurde und die Verbindung jedesmal vor der Nutzung erst hergestellt und danach beendet wurde....
    Die beiden Netzwerkkarten des Rechners duerfen nicht die gleichen IP-Adressen verwenden.
    Ideal ist es, wenn du sowohl die LAN-Schnittstelle manuell konfigurierst und eine statische IP dort eintraegst (fuer die Verbindung zum DSL-Modem/-Router) und ebenso die WLAN-Karte mit einer statischen IP (aus einem anderen Adressbereich) versiehst.
    Der Rechner verwendet hier zwei Netze, die erst einmal miteinander nichts zu tun haben. Jede Netzwerkkarte muss daher eine eigene IP-Adresse fuer das jeweilige Netzwerk besitzen. Und da er als Router fungieren soll, darf die WLAN-Karte keinesfalls eine dynamische IP von irgendeinem DHCP-Server beziehen wollen, sondern diese fest eingetragen bekommen.
     
  4. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.266
    Zustimmungen:
    9
    Hol dir einen einfachen WLAN-Router,und die Frickelei ist nicht notwendig. Da braucht der Laptop auch nicht ständig an zu sein, wenn der PC ins Internet will.
     
  5. #4 ShawnBlank, 29.11.2011
    ShawnBlank

    ShawnBlank Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    auf gut deutsch heisst dass jetzt ich soll für alle adapter die ich bei den adaptern vorfinde irgendeine ip zuweisen?!
    oder versteh ich da jetzt was falsch?
    ich habe dort mehrere z.b.
    local area network
    local area network 2
    teamviewer
    usw.

    für jeden adapter jetzt eine eigene ip zuweisen(manuell)
    muss ich dabei was beachten?
     
  6. #5 xandros, 29.11.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Das sind die ueber deine Netzwerkkarten verwendeten Netzwerke, nicht die Karten selbst.
    Die IPs werden den Karten zugewiesen.
    Nicht irgendeine, sondern eine IP, die zum entsprechenden Netzwerk gehoert.
    Die Karte, die eine Verbindung zum Router/DSL-Modem herstellt, benoetigt folglich eine IP, die zum Netzwerk des Routers passt.
    Ich vermute mal, dass du von deinem Internetprovider eine AVM Fritz!Box bekommen hast. (Je nach Version sollte die bereits WLAN-faehig sein, was dann den Einsatz eines Rechners als Router voellig ueberfluessig macht.)
    In dem Fall werden vom Router normalerweise IP-Adressen im Bereich 192.168.178.2-192.168.178.254 verwaltet. (192.168.178.1 verwendet der Router selbst!) Aus diesen Adressen verwendest du eine noch nicht im Netzwerk vorhandene aus und vergibst sie der LAN-Schnittstelle. Subnetzmaske bleibt dabei identisch mit der Windowsvorgabe 255.255.255.0 (sofern der Router hier nicht anders konfiguriert wurde!), Standardgateway ist die Router-IP 192.168.178.1, DNS-Server ist ebenfalls die Router-IP 192.168.178.1.

    Fuer die WLAN-Karte des Rechners kann dann z.B. als IP-Adresse 192.168.2.1 verwendet werden. (Anstelle der 2 kann jede beliebige Zahl von 1-254 verwendet werden, ausser 178!)
    Alle weiteren Endgeraete, die sich mit dem WLAN des Notebooks verbinden wollen, benoetigen dann eine IP aus dem gleichen Bereich 192.168. sowie die dahinter gewaehlte Zahl bleibt gleich, die letzte Zahl darf jeweils nur einmal vorhanden sein und zwischen 2 und 254 liegen.

    Sollen die IPs vom Notebook dann auch noch dynamisch wie von einem normalen Router vergeben werden, dann musst du dir darauf einen DHCP-Serverdienst einrichten.

    Unterm Strich: Siehe Antwort von heinzl. Das ist nicht nur einfacher, sondern auch leichter zu warten und benoetigt deutlich weniger Strom.
     
  7. #6 ShawnBlank, 29.11.2011
    ShawnBlank

    ShawnBlank Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    achso.
    okay erstmal vielen dank für eure mühe!ich werde deine möglichkeit ausprobieren und wenn es dann immer noch aus irgendeinem grund nicht klappt werde ich mir einen router kaufen.
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: Ad hoc verbindung/laptop als router einrichten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. laptop als router einrichten

    ,
  2. laptop als router

    ,
  3. laptop als ad hoc

    ,
  4. notebook als ad-hoc router win7,
  5. teamviewer adhoc,
  6. laptop als router einrichten windows 7,
  7. laptop router einrichten,
  8. laptop als router einrichten vista,
  9. ad-hoc netzwerk mit dem laptop erstellen,
  10. laptop als normaler router einrichten,
  11. laptop als router einrichten programm,
  12. ad-hoc-netzwerk teamviewer,
  13. notebook als router ad hoc,
  14. netgear wg111v3 adhoc,
  15. windows 8 mit ad-hoc netzwerk verbinden,
  16. dell laptop an netgear router konfigurieren,
  17. die gemeinsame nutzung der internetverbindung kann nicht aktiviert werden eine lan verbindung ist,
  18. notebook als router einrichten onhne passwort,
  19. netgear router als ad hoc einrichten,
  20. laptop als router vista,
  21. notebook als router verwenden bzw netzwerk einrichten,
  22. ad-hoc netzwerk als permanentes netzwerk festlegen,
  23. teamviewer ad hoc netzwerk,
  24. wg111v3 im pc einrichten,
  25. teamviewer ad-hoc-netzwerk
Die Seite wird geladen...

Ad hoc verbindung/laptop als router einrichten - Ähnliche Themen

  1. Flug Verbindungen nach Hurghada - Erfahrungen?

    Flug Verbindungen nach Hurghada - Erfahrungen?: Ich sitze gerade an den Planungen für einen Urlaub im Februar und hätte an Hurghada als Destination gedacht. Der Sinn und Zweck dabei ist auch,...
  2. Was mit defekten Laptop machen?

    Was mit defekten Laptop machen?: Hallo Leute, Ich bräuchte mal ein paar Gedankenanstöße für die Optimale Ausnutzung eines Problems :) Bei meinem Toshiba Laptop (P300D) ist die...
  3. Student sucht einen Laptop

    Student sucht einen Laptop: Guten Abend an alle Nachteulen, Ich benötige für das nächste Semester, welches nächste Woche startet einen Laptop. Dieser Laptop muss nur die...
  4. Windows 10 PIN Login einrichten

    Windows 10 PIN Login einrichten: Hallo Ich möchte meinen PC so einstellen, dass vor jedem Start der PIN abgefragt wird. Dazu habe ich unter "Anmeldeoptionen" bereits einen PIN...
  5. Nach 7490 Einrichtung als Repeater kaum Internet

    Nach 7490 Einrichtung als Repeater kaum Internet: Hallo zusammen, heute habe ich eine Fritzbox 7490 als Repeater an eine 7360 konfiguriert. Alles nach Anleitung für diesen Router. Prinzipiell...