Acer Veriton M221???

Diskutiere Acer Veriton M221??? im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo zusammen, ich bin neu hier und hab in der Suche zu diesem PC schon mal nichts gefunden. Ich habe kurzfristig das Angebot bekommen...

  1. #1 Bittersweet, 17.12.2010
    Bittersweet

    Bittersweet Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und hab in der Suche zu diesem PC schon mal nichts gefunden.

    Ich habe kurzfristig das Angebot bekommen einen neuen PC (Rückläufer aus Insolvenz, aber mit 3jähriger Garantie) für relativ kleines Geld zu bekommen. Mit dabei sind noch ein 23-Zoll HD-Flachbildmonitor, kabellose Funktastatur und Maus. Dazu Windows 7.

    Da ich mir selbst aber nicht allzu sicher bin hätt ich gern mal einen professionelleren Rat als meinen eigenen dazu. Hier mal die technischen Daten:

    Übersicht:

    • CPU: AMD Athlon II X2 215 (2,7 GHz)
    • RAM: 1024MB
    • HDD/LW: 160GB / DVD-ROM
    • OS: FreeDOS
    • Grafik: AMD RS740 (IGP)


    Spezifikation:

    Modell: Veriton M221
    Prozessor: AMD Athlon™ II X2 215 2.700MHz
    Betriebssystem: DOS (legale Lizenz für Windows 7 Professional mit dabei)
    Grafik: On Board AMD RS740
    RAM (max.): 1x1024MB DDR2 4 Slots (8GB)
    Festplatte: 160GB SATA
    Optisches Laufwerk: DVD-Brenner
    Card-Reader: nein
    Schnittstellen: 8x USB, 1xS, 1xDVI, 1xVGA
    Maße (BxHxT) 180 x 441,5 x 367mm

    Mein Hauptproblem ist gerade das die Grafikkarte ja definitiv on Board ist, also Chip, hab aber keine Ahnung wie gut die OnBoard-Graka ist, ich werd wahrscheinlich noch eine externe mit einbauen müssen, nehme mal an eine Ati Radeon auf jeden Fall.

    Und was mich etwas stutzig macht, ich hab mal bei Google geforscht. Bei Acer auf der Seite direkt steht in der Beschreibung das RAM bis auf 4 GB maximal aufgerüstet werden kann, in der direkten Beschreibung des Verkäufers allerdings sind 8 GB RAM angegeben, ebenso auf anderen Seiten.

    Ist halt ein Komplettpaket mit Monitor und allem Drum und Dran. Was ich auch hauptsächlich mit dem PC machen will sind zum einen 3D-Spiele (Second Life), normale PC-Spiele wie jetzt Black and Wide, WoW etc... also eigentlich noch im ganz normalem Bereich. Die Kiste muss halt einfach stabil laufen und zuverlässig sein.

    Da Komplettpaket denke ich, für den Preis (kann das ganze für 200 Fix bekommen) ein Schnäppchen, aber das soll sich auch langfristig rentieren denn ich hab nicht vor mir jedes zweite Jahr nen neuen PC zulegen zu müssen.

    So und nun Frage an Euch, was meint Ihr, taugt die Kiste nach der Beschreibung was? Das Arbeitsspeicher aufgerüstet werden muss ist glaskar, ebenso wahrscheinlich die GraKa. Ebenso würde ich ne zweite Festplatte und eventuell ein zweites DVD-Laufwerk mit einbauen (müsst ich mal sehen).

    Jetzt ist nur die Frage, kaufen ja oder nein?

    LG Bittersweet
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Kurz und bündig:NEIN!
     
  4. #3 Bittersweet, 17.12.2010
    Bittersweet

    Bittersweet Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal für diese kurze und bündige Antwort... wär es möglich auch noch zu erfahren wieso genau ein Nein?

    Nicht das ich die Antwort anzweifel, aber mir würds schon mal helfen zu wissen was genau hinter dem "Nein" steht, denn ich befass mich selbst nur hobbymässig mit dem Zeug und mein Wissen befindet sich da eher so im unteren Bereich, Frau und Technik eben :)

    Gruß, Bittersweet
     
  5. #4 Bittersweet, 18.12.2010
    Bittersweet

    Bittersweet Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Schade, ich hatte echt noch gehofft zu der Aussage noch eine Begründung zu bekommen, wieso und warum das Teil denn nicht gut ist. Nun steh ich eigentlich da und bin genauso schlau wie vorher.

    Find ich ehrlich gesagt ein bisschen enttäuschend, ich bin kein Mensch der in X-Foren wegen einer Sache postet, aber das man dann im Regen stehen gelassen wird... find ich nicht klasse, ist das hier immer so?? :confused:
     
  6. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Zu kleiner Prozessor,zu wenig Speicher,nur DDR2,
    keine Grafikkarte,billiges,kaum aufrüstbares uATX
    Mainboard,warsch.billiges Netzteil,auch der Rest

    Rückläufer aus Insolvenz glaube ich nicht,noch nicht mal
    der Gerichtsvollzieher zieht so einen billigen "PC" ein,
    da er keinen Wert darstellt.

    Außerdem,bei einem Weiterverkauf erlischt die Garantie,
    es sei denn der Händler ist bereit die Garantie schriftlich weiter zu führen.

    Was ist das für ein 23" Monitor,wie lange ist der gelaufen?

    Ich würde die Finger davon lassen,bei Ebay sind schon viele reingefallen,
    da es leider dort immer mehr schwarze Schafe gibt,deshalb :NEIN.
     
  7. #6 Bittersweet, 18.12.2010
    Bittersweet

    Bittersweet Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Also wie lange der Monitor gelaufen ist steht nicht dabei, die Garantie wird vom Händler weiter geführt und das Angebot hab ich nicht über Ebay erhalten, auch nicht von einer anderen Versteigerungsplattform.

    Heißt also das ich mit dem Rechner selbst nicht viel anfangen kann, es sei denn ich steck da nochmal gut Kohle rein um das Ding dann aufzurüsten, was wegen nicht aufrüstbarem Mainboard aber wahrscheinlich nicht gehen wird.

    Da bleibt dann nur eins: Weiter sparen und irgendwann selbst einen zusammen basteln. Mich hätts halt nur gereizt weil eben der Monitor und die Lizenz für Win7 mit dabei ist.
     
  8. #7 weltbesiedler, 18.12.2010
    weltbesiedler

    weltbesiedler 08/15 User

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hab ich das jetzt überlesen? Wie viel Geld willst du den dafür ausgeben? Ansonsten tut es der PC nur noch für Office Arbeiten, also Word etc.
     
  9. #8 Bittersweet, 18.12.2010
    Bittersweet

    Bittersweet Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Nachtrag:

    Ne Grafikkarte hätt ich sogar noch hier: Ist ne Wildcat VP990 Pro, die ich eigentlich noch verkaufen wollte.

    Arbeitsspeicher hätte ich aufgerüstet, das wär das kleinste Problem. Nur wenn das verbaute Mainboard Mist ist und der Prozessor zu niedrig dann wär das wohl eher vergleichbar mit meinem Fujitsu Siemens Scaleo den ich hier stehen hab *grübel*....
     
  10. #9 Bittersweet, 18.12.2010
    Bittersweet

    Bittersweet Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann PC mit Monitor zusammen für 199 Euro kriegen, aber wenns dann so raus kommt das ich selbst nochmal das gleiche mindestens reinpacken muss um nen besseren zu haben als ich hier jetzt stehen hab, dann weiß ich nicht ob sich das wirklich lohnt.
     
  11. #10 Bittersweet, 18.12.2010
    Bittersweet

    Bittersweet Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    So ich hätt da nun noch was gefunden, ist nur der PC alleine für rund 300 Euro ohne Zubehör:

    CPU: AMD Athlon™ X2 5000+
    CPU-Kühler: Silent-Kühler für Sockel AM2/AM2+
    Festplatte: 500 GB SATA, 7.200 U/min.
    Speicher: 4096 MB DDR3-RAM
    Grafik: NVIDIA® GeForce® 7025, max. 512 MB shared Memory, VGA
    Mainboard: Biostar N68S3, Sockel AM3, NVIDIA MCP68S Chipset, 1× ATA - UDMA 133, 1× Floppy, 4× SATA II, RAID support, 4× USB 2.0 + 2× Front-USB, 1× PCIe X16, 2× PCI, 1× COM, 2× PS/2
    Brenner: 20× Multiformat DVD-Brenner (CD-R, CD-RW, DVD±R, DVD±RW, DVD+R9 (DL))
    Sound: Realtek ALC662 6-Channel HD Audio
    Netzwerk: 10/100 Ethernet LAN, DSL fähig
    Gehäuse: ATX Design-Midi-Tower (CSL 1808), Seitenteile einzeln abnehmbar, Farbe schwarz/silber
    Netzteil: 350 Watt Silent-Netzteil

    Betriebssystem: Microsoft® Windows® XP Professional 32 Bit - entbundelte Vollversion (OEM) - vorinstalliert inkl. aller Treiber

    Wobei ich zum Betriebssystem aber sagen muss das ich eine legale Lizent für Win XP Home Edition habe und auch die komplette Software dafür was man dann ummodeln könnte.

    Die einzelnen Komponenten lassen sich beim Hersteller mit Kauf auch direkt hochrüsten wie Arbeitsspeicher, Netzteil, weitere Laufwerke einbauen etc... wobei ich das eigentlich eher nach und nach tun wollte.

    Ich hoff mal das Teil ist besser als der erste?
     
  12. 3!m0n

    3!m0n Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2010
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    der ist auch nciht besser als der erste...
    300 euro ist für einen pc einfach wenig,
    theoretisch könntest du ja deinen alten aufmotzen
    dann hättest du laufwerk,gehäuse und festplatte schon
    dann den x4 630 (ca 90)
    das msi g54 (70)
    eine 5670 ( ca 80)
    4 gb ram ( ca 50)
    und das cougar 450
    dann haste ruhe

    ps kann sein das die preise nicht perfekt stimmen, bin mitm handy on
     
  13. #12 Bittersweet, 18.12.2010
    Bittersweet

    Bittersweet Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Wäre auch eine Idee, stimmt, vor allem weil mein PC ja noch läuft, ich also nicht jetzt sofort und Knall auf Fall nen neuen PC brauche.

    Gibts denn entsprechende Mainboards auf dem die passende CPU schon fix und fertig drauf gebaut ist?

    Das Umbauen trau ich selbst mir zwar zu, aber ne neue CPU auf ein Mainboard bauen? Wenn da was schief geht sind dann gleich mal 150 Flocken im Eimer *grübel*....
     
  14. #13 weltbesiedler, 18.12.2010
    weltbesiedler

    weltbesiedler 08/15 User

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Das war vielleicht mal vor 20 Jahren so als die CPU noch auf das Board draufgelötet war, vor den ersten Sockeln.

    Pass auf das du die Pings nicht umbiegst, die CPU muss ganz einfach und ohne Kraft in den Sockel gleiten, dann hast du alles richtig gemacht.
     
  15. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0

    Wie soll denn das gehen,daß Mainboard hat Sockel AM3
    und der Prozessor AM2.:eek::eek::eek:

    Sorry,aber auf welchem Müllplatz schaust Du denn immer.
     
  16. 3!m0n

    3!m0n Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2010
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
  17. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
  18. #17 Bittersweet, 18.12.2010
    Bittersweet

    Bittersweet Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Nicht ich sondern ein Freund von mir. Zum Glück bin ich wenigstens so schlau das ich vorher bei Leuten nachfrag die mehr Ahnung davon haben wie ich, also bei Euch :)
     
  19. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Sorry,aber Dein Freund hat noch weniger Ahnung als Du.:(
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. 3!m0n

    3!m0n Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2010
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    acer veriton

    ... ebay hat auch seine fehler ^^

    kauf meine vorschläge und sei glücklich !
     
  22. #20 Bittersweet, 18.12.2010
    Bittersweet

    Bittersweet Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ja, scheint mir auch leider so zu sein. Aber im Gegensatz zu ihm lern ich wenigstens was dazu.

    Hab mir die oben genannten Links extra abgespeichert und werd mir dann in den nächsten 3 Monaten nach und nach die Sachen holen, Mainboard und CPU dann zusammen als letztes und dann in aller Ruhe an einem Wochenende meine jetzige Kiste dann umbauen.
     
Thema: Acer Veriton M221???
Die Seite wird geladen...

Acer Veriton M221??? - Ähnliche Themen

  1. Acer Aspire Festplatte Tot

    Acer Aspire Festplatte Tot: Hallo, Kaum zu glauben, mein alter Acer Aspire 1810TZ scheint nicht mehr gut zu funktionieren ;-) Ich schätze die Festplatte ist tot und würde...
  2. Das Problem der Acer Aspire 5738ZG

    Das Problem der Acer Aspire 5738ZG: Hallo Leute, ich hatte weiter vorne ja schon mal davon berichtet, dass in mein 2012er MBP schon der dritte Akku werkelt, da die Teile immer...
  3. [Acer Aspire 5738ZG] Akku : Laufzeit

    [Acer Aspire 5738ZG] Akku : Laufzeit: Ich habe gerade mal 5 Wochen ein Acer Aspire 5738ZG Laptop. Was mich sehr wundert ist die geringe Akkulaufzeit. Wenn der Akku voll aufgeladen ist...
  4. Frage zu Wlan bei "Acer Aspire 3002LC"

    Frage zu Wlan bei "Acer Aspire 3002LC": Hallo Leute, ich habe von einem Bekannten dieses Uralt Notebook "Acer Aspire 3002LC" geschenkt bekommen. Da ich nun demnächst zur Kur gehe und...
  5. Acer G206HQLCb DC-IN

    Acer G206HQLCb DC-IN: Guten Tag ich habe von einen bekannten Acer G206HQLCb bekommen Ich habe nur das dreieckigekabel Das zwischen trafo und Steckdose Ich bräuchte nur...