Access Problem - Daten aus 2 Tabellen

Dieses Thema im Forum "Software Probleme" wurde erstellt von Tüftler, 10.10.2008.

  1. #1 Tüftler, 10.10.2008
    Tüftler

    Tüftler Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    wahrscheinlich leicht zu lösen, ich mache aber nicht so viel mit Access.

    folgendes Problem:

    * eine Tabelle besitzt ein Feld A mit dem Vermerk "verknüpft mit dem Feld B der zweiten Tabelle" - Daten werden jedoch nicht keine angezeigt
    * die zweite Tabelle hat das entsprechende Feld B und enthält die entsprechenden Daten

    wie stelle ich die Verknüpfung her, um die Daten aus Feld B auch in der ersten Tabelle unter Feld A angezeigt zu bekommen?

    Hintergrund:
    meine Arbeitsstelle benutzt ein käufliches CMS-System, die Daten werden mit einem Tool bei denen auf den Server übertragen. Lokal habe ich eben nur die genannte Access-Datenbank vorliegen. Was genau hier übertragen wird ist mir somit unklar. Ich denke aber, dass die Daten in genannter TABELLE vorliegen müssen und nicht in Form einer neu zu erstellenden Abfrage.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 10.10.2008
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Die Daten müssen nicht in der Tabelle vorliegen, in der dein Feld A ist. Dort gehört nur der Primärschlüsselwert aus dem Datensatz von der zweiten Tabelle B hinein. Welcher Wert in Feld B enthalten ist, spielt dabei keine Rolle. Das ist nur eine zusätzliche Entität des zugehörigen Datensatzes. So wird das wohl auch aussehen, wenn du sagst "Was genau hier übertragen wird ist mir somit unklar."

    Innerhalb der Access-Oberfläche kannst du durch eine Beziehung zwischen den Tabellen definieren, dass sich der Inhalt des Feldes A aus Tabelle 1 auf den Primärschlüsselwert der Tabelle 2 beziehen soll und dir stattdessen aus Tabelle 2 der zugehörige Wert aus Feld B angezeigt werden soll. (Gespeichert wird jedoch etwas anderes.)
    Innerhalb einer externen Anwendung wird das aber über eine Abfrage zusammengeführt. Innerhalb von Access wird diese Abfrage im Hintergrund erzeugt und man sieht sie nicht - solange es nur um die Tabellenansicht geht, in Formularen benötigt man sie allerdings wieder oder man verwendet Nachschlagefelder/-informationen in den Feldeigenschaften.

    (Von welcher Access-Version reden wir genau? Es gibt hier gravierende Unterschiede!)

    BTW: Du arbeitest doch nicht wirklich direkt in den Tabellen?
     
  4. #3 Tüftler, 10.10.2008
    Tüftler

    Tüftler Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal für die Antwort.

    Ich arbeite unter Access 2002.
    Ich habe nun mal bei den anderen angelegten Tabellen in die Verknüpfungen reingesehen. Dort wird mit Kombinationsfeldern gearbeitet.

    Bei der "defekten" Tabelle scheinen die Verknüpfungen zwar geplant zu sein, wurden aber durch das mitgelieferte Tool nicht ausgeführt.
    Also bin ich rein unter Nachschlagen-Datensatzherkunft und habe den Assistenten gestartet. Dann habe ich die entsprechende zweite Tabelle anzeigen lassen und das Feld runtergezogen. Somit steht dort die SQL-Anweisung "SELECT klassen.klasse_mc FROM klassen;" (klassen war genannte zweite Tabelle). Die Daten aus klasse_mc werden jedoch trotzdem nicht angezeigt.

    Hängt da irgendwas mit dem Primärschlüssel zusammen?
    Kann ich Bezüge nur auf Felder mit Primärschlüssel machen?
    obwohl: das Feld klasse_mc hätte eig. einen
    (jedoch nicht alle anderen vorgesehenen (für andere Felder der "defekten" Tabelle)

    Thx
     
  5. #4 xandros, 10.10.2008
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Jede Tabelle sollte einen Primärschlüssel aufweisen. Ob dieser nun aus einer einzelnen Entität oder einer Zusammensetzung mehrerer Entitäten besteht (kombinierter Schlüssel) ist reichlich egal, der Datensatz muss damit nur eindeutig gekennzeichnet sein. (Und der Primärschlüssel sollte so kurz wie möglich, aber so umfangreich wie nötig sein.)

    Diese Kennzeichnung wird als Fremdschlüssel in der ersten Tabelle verwendet, sonst könnte man auch gleich den tatsächlichen Wert eintragen (wodurch dann wieder Redundanzen und daraus folgenden Fehler entstehen).
     
  6. #5 Tüftler, 10.10.2008
    Tüftler

    Tüftler Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    nich bös sein, Xandros.

    aber zwischen uns klaffen wohl Welten, ich versteh nicht, worauf du hinaus willst, sorry.

    Beide Tabellen haben je ein Feld mit Primärschlüssel.
    Das gerade besprochene Feld soll wohl über ein Kombinationsfeld mit der zweiten Tabelle verknüpft sein, ebenfalls mit dem Feld mit Primärschlüssel. (andere mit Feldern aus anderen Tabellen, diese Felder sind ohne Schlüssel, aber lassen wir das erstmal)
    nach Einfügen der entsprechenden SQL-Anweisung über den Assistenten seh ich trotzdem keine Daten und versteh genau diesen Punkt nicht.

    sorry, ich nur zweite Liga (zumindest in Access)^^
     
  7. #6 xandros, 10.10.2008
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    (bin bestimmt nicht bös, nur weil ein ehrlicher Kommentar kommt!)

    Sry meinerseits, hab im Moment kein Access greifbar - müsste mir das in Ruhe heute nachmittag mal ansehen. (bin von der reinen Access-Programmierung auf Visual Studio umgestiegen und verwende Access nur noch als Ersatz, wenn kein SQL-Server vorhanden ist.)

    Tabelle B entspricht der Tabelle "klassen"
    Bin inzwischen aber aus deinem vorherigen Post etwas schlauer geworden...
    Nein, nur auf Datensätze, die einen Primärschlüsselfeld in der Tabelle haben. Und da die Tabellen jeweils Primärschlüsselfelder haben, sollte das kein Problem sein. Der Primärschlüssel (primary key) von Tabelle B wird als "Fremdschlüssel" (foreign key) in Tabelle A gespeichert, zur Anzeige kommt aber nur ein bestimmtes Feld des kompletten Datensatzes aus Tabelle B. Und genau diese Zuordnung sollte der Nachschlageassistent auflösen bzw. herstellen können. (Und das ist bei dir nicht passiert, wenn ich das richtig verstanden habe!)
    Im Tabellenentwurf wurde also in den Feldeigenschaften unter Nachschlagen für "Steuerelement anzeigen" das Kombinationsfeld ausgewählt.
    Als Herkunftstyp ist anschliessend "Tabelle" eingetragen und als Datensatzherkunft hast du die oben genannte SQL-Abfrage hinterlegt.....
    In der Abfrage rufst du nur den Wert aus dem anzuzeigenden Feld ab, nicht aber den zugehörigen Primärschlüssel (der nicht dargestellt werden muss!).
    Die Abfrage wird wohl etwa so aussehen müssen:
    SELECT klassen.PKFeld klassen.klasse_mc FROM klassen (PKFeld stellvertretend für dein Primärschlüsselfeld!)
    Welchen Felddatentyp hat das Feld in der Tabelle A? Welchen Datentyp hat der Primärschlüssel in Tabelle B? Sind diese identisch?
    Kann sein, dass keine Anzeige erfolgt, weil Access anhand der Abfrage (wie gerade schon angedeutet) die Verknüpfung zwischen den Schlüsselfeldern nicht herstellen kann.
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  9. #7 Tüftler, 10.10.2008
    Tüftler

    Tüftler Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    sind leider beides "Text"felder, schön wäre es....
     
  10. #8 xandros, 10.10.2008
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Solange der Typ identisch ist, sollte Access auch in der Lage sein, in der Zieltabelle (hier die Tabelle A) den Primärschlüsselwert des ausgewählten Detail-Datensatzes aus der Quelltabelle (hier Tabelle B) abzulegen. Das passt dann schonmal.

    kannst du eventuell mal eine Kopie der beiden Tabellen (nur Struktur! Die Daten gehen keinen was an!) in eine separate DB packen und diese hochladen? Damit lässt sich das leichter nachvollziehen und man sieht das Problem besser.... (werde selbst aber erst nach 17 Uhr dazu kommen, mir das näher zu betrachten!)
     
Thema: Access Problem - Daten aus 2 Tabellen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. access datensätze aus mehreren tabellen

    ,
  2. access datensätze aus mehreren tabellen anzeigen

    ,
  3. access daten aus mehreren tabellen

    ,
  4. access wert aus tabelle mit 2 primärschlüssel anzeigen lassen,
  5. access kombinierter primärschlüssel,
  6. 2tabellen rechnen sql,
  7. access werte aus mehreren tabellen in eine übertragen,
  8. access daten aus zwei tabellen in einer abfrage,
  9. access sql-daten aus mehreren tabellen anzeigen,
  10. access richtige daten aus zwei tabellen,
  11. access daten in einer tabelle details in zweiter,
  12. access werte aus aus mehreren tabellen,
  13. foreign key verknüpfen kombinierter primary key,
  14. access tabelle nachschlagen datensatzherkunft
Die Seite wird geladen...

Access Problem - Daten aus 2 Tabellen - Ähnliche Themen

  1. WLan Problem

    WLan Problem: Hallo, habe ein kleines Problem mit meinem Netzwerk zu Hause. Zur Info: Internetanschluß ist nen 16.000er von ALice/O2. (Bitte nichts sagen,...
  2. Ein Problem mit Bluetooth

    Ein Problem mit Bluetooth: Hallo, ich habe exakt das Bliuetoothmodul, das in diesem Video gezeigt ist: [MEDIA] bin aber der Meinung, dass das bereits geflasht ist, denn...
  3. HTTPS und HTTP/2 Nutzung

    HTTPS und HTTP/2 Nutzung: Hallo zusammen, Modernboard nutzt nun als eines der wenigen / ersten Foren in Deutschland HTTPS und HTTP/2. Das heißt nichts anderes, als dass...
  4. Rollercoaster Tycoon 2 und Windows 10.

    Rollercoaster Tycoon 2 und Windows 10.: Guten abend, ich habe schon alles hier durchwühlt nur leider ist mein Problem ein anderes als in den anderen Themen aufgeführt. Ich habe heute...
  5. Domänencontroller Problem

    Domänencontroller Problem: Bekomme neuerdings immer eine Fehlermeldung in der Ereignisanzeige angezeigt: Software_Protection_Platform_Service Lizenzerwerb-Fehlerdetails....