Absturz nach Kühlerwechsel+Spielerei

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von spielkind, 30.01.2007.

  1. #1 spielkind, 30.01.2007
    spielkind

    spielkind Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Folgendes Problem stellt sich bei mir zur Debatte:

    Ich besitze einen alten Aldi PC von Medion.
    Da dieser einen nervig lauten Lüfter hatte, habe ich diesen gewechselt. Wie manche viellcht wissen ist das bei einem Aldi PC nicht so einfach, da Medion auf seinen Motherboards einen eigenen Lüftersockel verbaut, der erst gewechselt werden muss, bevor man einen normalen P4 Lüfter verwenden kann.

    Ich habe also den Lüfter herausgenommen, an dem die CPU festklebte und sie, da es nicht anders ging mit Gewalt von dem Kühlkörper abgemacht.
    Da ich nun dachte, dass ich um den neuen Kühlersockel aufzuschrauben das komplette Motherboard herausnehmen müsse, habe ich alle Stecker gelöst. Nachdem ich jedoch feststellte, dass der neue Sockel zum Aufstecken ist, habe ich wieder alle Stecker ran gemacht, den neuen Sockel aufgesetzt und den Lüfter Montiert. (sehr schön leiser von Arctic Cooling)

    Nachdem ich wieder alles zusammen gebaut hatte, ging der Pc auch sofort wieder an, stürzte aber nach einer Minute bei Windows ab und ich sah nur noch ein Standbild. Das passiert jetzt immer. Mal beim hochfahren, mal nach fünf Minuten Arbeiten in Windows, mal hier, mal da. Sogar bei der Neuinstallation von Windows stürzt er mitten drin ab.

    Der Lüfter, den ich verbaut habe, ist für CPUs bis 3 ghz geeignet, ich habe 2 ghz.
    Vielleicht noch wichtig: Ich hatte diese kleine Knopfzelle, die auf dem Motherboard steckt einmal heruasgenommen bei der Bastelei.

    Pc:
    2 ghz Pentium 4
    512mb ram
    80g Festplatte
    Radion Grafikkarte(weiß grad nicht welche)

    Vieln Dank im voraus
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 simpson-fan, 30.01.2007
    simpson-fan

    simpson-fan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    3.581
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Geh nach so einem Absturz mal ins BIOS und guck dir dort die Temperatur des Prozessors an. Klingt nach Überhitzung.

    Hast du Wärmeleitpaste verwendet?

    Gruß simpson-fan
     
  4. #3 spielkind, 30.01.2007
    spielkind

    spielkind Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Mit der Wärmeleitpaste habe ich schon herumexperimentiert, da ich erst dacht ich hätte zu wenig genommen (nach meinen Infos sollte ein Punkt in der Mitte der CPU reichen) und habe deshalb zweimal jeweils ein wenig mehr genommen. Jetzt habe ich soviel verwendet, das es eigentlich reichen sollte.

    Ich habe die Anzeige für die Temperatur im BIOS nicht gefunde, muss dazu aber auch sagen, das ich ein BIOS von 2003 habe :)

    ________________________________________________________________

    Nachdem ich nun ein bisschen Probiert und wieder auseinander genommen habe und mir nochmal gesagt wurde wie ein Lüfter richtig sitzt, bin ich zu dem Schluss gekommen, dass der Lüfter nicht genug auf der CPU aufliegt.
    Das sehe ich daran, dass die Paste sich nicht von allein verteilt sondern dick aufliegt.

    Jetzt denke ich zwar zu wissen woran es liegt, jedoch stellt mich das wieder vor ein unlösbares Problem.

    Ich brauch also immernoch Hilfe
     
  5. #4 simpson-fan, 30.01.2007
    simpson-fan

    simpson-fan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    3.581
    Zustimmungen:
    0
    MOin!

    Ja nicht zu viel Wärmeleitpaste. Ein Tropfen genügt. Ja nicht mehr, ansonsten wird das mehr als Isolator. Mach mal ein Foto von deinem BIOS Hauptmenü dann sagen wir wo du hinmusst.

    Von 2003 sollte eigendlich Sensoren dransein.

    Gruß simpson-fan
     
  6. #5 spielkind, 30.01.2007
    spielkind

    spielkind Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    So ich habe den Prozessor jetzt mal nur auf den CPU Sockel gelegt, so dass wenn ich den Lüfter drauf tu er auch gleichzeitig die CPU in den Sockel Drückt, damit die beiden auch richtig Aufliegen. So weit die Theorie

    Tatsächlich aber ist der Abstand zwischen Lüfter und CP so groß, das der Lüfter die CPU nichtmal annäherungsweise in den Sockel drückt.
    Spirch ich muss irgendwie den Abstand verringern oder überbrücken.

    Ich würde dir gern ein Screenshot machen, nur geht das ja nicht mit dem PC, er geht ja nicht.
     
  7. #6 simpson-fan, 30.01.2007
    simpson-fan

    simpson-fan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    3.581
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Der Lüfter geht nicht an am Prozessor? Sehr schlecht. Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.

    Wie wolltest du denn im Inneren des PC's einen Screenshot machen? =) Mach halt ein Foto und lads hoch oder?

    Würd mich wirklich interessieren wie das aussieht.

    Gruß simpson-fan
     
  8. #7 spielkind, 31.01.2007
    spielkind

    spielkind Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Da gibt es nicht viel zu sehn. Der Lüfter ist komplett montiert und alles sieht von außen so aus wie es sollte. Nur der Abstand zwischen CPU und Lüfter ist halt 2mm zu groß oder so.

    Gibt es da vielleicht sowas wie Wärmeleitplätchen, die man zur Distanzüberbrückung dazwischen klemmen kann???
     
  9. #8 simpson-fan, 31.01.2007
    simpson-fan

    simpson-fan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    3.581
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Denke nicht dass es da was gibt. Kommt mir auch mehr als merkwürdig vor, dass das vorkommt. Da ist sicher irgendwas kaputt. Schau mal ob du den Kühler richtig oben hast (hast du sicher schon 1000 mal gemacht, aber ist das einzige was in Frage kommt).

    Der Kühler muss direkt aufliegen, die Wärmeleitpaste ist nur dazu da die winzigkleinen Unebenheiten auszufüllen. Die sind mit freiem Auge nicht mal richtig zu sehen.

    Gruß simpson-fan
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 spielkind, 31.01.2007
    spielkind

    spielkind Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal vielen Dank für deine große Hilfsbereitschaft Fan!!!

    Ich habe das nochmal und nochmal überprüft und nichts neues bei feststellen können.
    Ich werde michauf die Suche nach so etwas machen und wenn ich was finde oder einen anderen Trick, dann schreib ich das ins Forum, vielleicht hilft es dann ja noch jemanden andern.
     
  12. #10 Morpheus1805, 31.01.2007
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Mache am besten mal ein paar Bilder vor Ort!

    Du benötigst ein passendes Retentionmodul für den Sockel 478 (gehe davon aus, dass dein P4 auf Sockel 478 basiert) und deinen Lüfter!

    Gruß Morpheus
     
Thema: Absturz nach Kühlerwechsel+Spielerei
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. win7 nach kühlerwechsel stürzt ab

    ,
  2. nach kphlerwechsel pc stürzt

    ,
  3. pc geht nicht an nach kühlerwechsel

    ,
  4. pc stürzz nach kühlerwechsel ab,
  5. was beachten mainboard p4 kühlersockel defekt
Die Seite wird geladen...

Absturz nach Kühlerwechsel+Spielerei - Ähnliche Themen

  1. Neuling braucht Hilfe bei Grafikkarte, Bluescreen/Absturz und Internet Baustellen

    Neuling braucht Hilfe bei Grafikkarte, Bluescreen/Absturz und Internet Baustellen: Hallo. Ich bin relativer Neuling in der Materie Hardware/Software... Vor wenigen Jahren ging meine Festplatte hinüber - warum auch immer... Ich...
  2. Ständige PC Abstürze

    Ständige PC Abstürze: Hallo, Seit geraumer Zeit stürzt mein PC in unregelmäßigen Abständen ab und es scheint mit der Grafikkarte zusammenzuhängen. Mitten im Spiel bei...
  3. Laptop stürzt immer ab...

    Laptop stürzt immer ab...: Mein Sony Vaio Laptop war die letzten Tage sehr langsam,stürzte mitunter ab und desöfteren erschien ein Bluescreen Crash Dump (wenn das die...
  4. Computer startet nach GTA iv Absturz nicht mehr

    Computer startet nach GTA iv Absturz nicht mehr: Hallo, ich bin nicht sicher in welches forum mein Problem gehört, da ich das Problem nicht lokalisieren kann. Ich hoffe jemand von euch kann mir...
  5. Office 2013 - Abstürze

    Office 2013 - Abstürze: Hallo Community. Habe seit einiger Zeit Office 2013. Seit ein paar Wochen stürzen Word und Excel beim Speichern der Dateien ab. Die Dateien werden...