Absturz bei Bootlogo; Bootlog nicht erstellt

Diskutiere Absturz bei Bootlogo; Bootlog nicht erstellt im Windows XP Probleme Forum im Bereich Windows Probleme; Hallo! Ich habe XP inzwischen soweit, dass es bis zum Bootlogo kommt. Dann stürzt es wieder ab. Leider wird keine Bootlog erstellt. Im...

  1. #1 Skarven, 19.02.2008
    Skarven

    Skarven Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich habe XP inzwischen soweit, dass es bis zum Bootlogo kommt. Dann stürzt es wieder ab. Leider wird keine Bootlog erstellt. Im abgesicherten Modus kommt genau dasselbe Problem: Absturz beim Bootlogo, keine Bootlog.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Leonixx, 19.02.2008
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.905
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Definiere mal warum du XP inzwischen soweit hast? ?(

    Du musst schon mehr Infos rausrücken. Hast du XP neu aufgesetzt? Irgendwelche neue Hardware verbaut? Virus auf dem Rechner gehabt?............

    Meine Glaskugel ist leider verstaubt. ;)

    Gruss Leonixx
     
  4. #3 Skarven, 19.02.2008
    Skarven

    Skarven Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Sorry.
    Ich hatte das Problem, dass der Boot endete und die Meldung kam, die ntoskrnl.exe sei nicht gefunden worden oder beschädigt. Das Problem habe ich durch eine neue boot.ini gelöst. TuneUp hatte das etwas hinzugefügt.
    Nun bricht der Boot beim Bootlogo ab. Das liegt nicht an der Boot.ini, denn ohne die würde der Boot nicht bis zum Logo kommen. Oder?
    Kann es ntoskrnl.exe sein?


    Ich dachte mir, dass es besser ist, zu jedem einzelnen Problem einen neuen Thread zu machen, weil es ja offensichtlich nicht an der boot.ini oder der ntoskrnl.exe liegt.
     
  5. #4 Leonixx, 19.02.2008
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.905
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Hast du mal die Reparaturkonsole von Windows ausprobiert? Lege die Original CD ein, boote den Rechner und gehe auf Reparieren.

    Gruss
     
  6. #5 Skarven, 19.02.2008
    Skarven

    Skarven Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Tja, das geht nicht. Ich habe nur eine Recovery-CD.
    Man, wenn ich gewusst hätte, dass die Recovery-CD mir nur die Wahl lässt zwischen Neuinstallation und Knoppix, dann hätte ich... äh... ?( mir glatt eine XP-Pro-CD gekauf... :D ;)
     
  7. Que

    Que Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    2.307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    an sowas darfst du nicht mal denken.... windows kaufen... da leiht man sich ne windows cd von nem kollegen oder so...
     
  8. #7 Skarven, 19.02.2008
    Skarven

    Skarven Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich Kollegen hätte und nicht arbeitlos wäre... Aber dann muss man Geld sparen, stimmt. Und man hat viel Zeit, sich dem Windows und anderen Geißeln der Menschheit zu beschäftigen. Auf meinem nächsten Computer läuft XP nur noch zum Daddeln. Die sinnvollen Dinge mache ich mit Linux!
    Ich habe eine Ex-Kollegin angerufen und sie gefragt, ob sie so eine CD hat. Sie meinte, sie würde nach Feierabend mal nachsehen. Immerhin eine Chance. Aber wahrscheinlich hat sie auch nur eine Recovery-CD.
     
  9. Que

    Que Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    2.307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    dann saug es dir aus dem internet... natürlich nur um dein problem zu beheben...
     
  10. #9 Leonixx, 19.02.2008
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.905
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Aloha,

    dann bliebe dir noch die Daten mit Knoppix zu sichern und mit Hilfe der Wiederherstellungskonsole einen früheren Zustand herzustellen. Dies sollte auf der Recovery CD vorhanden sein.

    Hier eine Anleitung dazu
    Recovery CD

    Gruss Leonixx 8)
     
  11. #10 Skarven, 19.02.2008
    Skarven

    Skarven Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Anschaffung von Win XP

    An sowas ähnliches habe ich bereits gedacht. Ich werde ein Packtier beauftragen, mir die CD zu bringen! ;)
     
  12. #11 Skarven, 19.02.2008
    Skarven

    Skarven Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Problem

    Tja, das geht auch nicht. Mein externer USB-Brenner läuft nicht unter Knoppix, und im anderen Brenner ist ja die Knoppix-CD. Außerdem: 30 GB sichern?
    Windows plattmachen kommt für mich nicht in Frage. Ich würde dabei zu viele Dateien und Einstellungen verlieren. Es muss eine Lösung geben.
    Die CDs, die ich habe, stellen mich vor die Wahl: Neuinstallation und Datenverlust oder wurschteln.
    Ich komme zwar in eine Konsole, aber dort werden die DOS-Befehle, die ich brauche, wie Expand, nicht ausgeführt. Es ist unglaublich: Ich musste mir DOS-Tools aus dem Netz auf eine Diskette laden, um die Attribut der Boot.ini ändern und sie korrigieren zu können. Nun komme ich beim Boot wenigstens bis zum Bootlogo. Als ich es das erste mal sah, dachte ich bereits, es geschafft zu haben - doch dann stürzte der Dreck schon wieder ab. Und dann finde ich keine Log-Datei für den Bootvorgang! Das ist möglicherweise meine Schuld, weil ich es vielleicht mal abgestellt habe. Aber da muss ich doch wenigstens mal Windows im protokollierten Modus oder per Eingabeaufforderung starten können. Fehlanzeige!
     
  13. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  14. #12 Skarven, 19.02.2008
    Skarven

    Skarven Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Fortschritte

    So, ich bin jetzt in die Wiederherstellungskonsole gekommen (i386 liegt bei mir auf der Festplatte, nicht auf CD, also: c:\i386 winnt) und habe hintereinander folgendes durchgehobelt:

    1. bootcfg /rebuild

    Wirkung: Nur zusätzliche Einträge in der boot.ini. Die sieht jetzt so aus:

    Zitat:
    [Boot Loader]
    Timeout=5
    Default=C:\$WIN_NT$.~BT\BOOTSECT.DAT
    [Operating Systems]
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Windows XP Home Edition"
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS=""
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Home Edition" /fastdetectC:\ = "Vorheriges Betriebssystem auf Laufwerk C:"
    C:\ = "Vorheriges Betriebssystem auf Laufwerk C:"
    C:\$WIN_NT$.~BT\BOOTSECT.DAT = "Installation/Update von Windows XP"

    Windows stürzte immer noch im Bootvorgang ab. Aber es ist eigentlich schnurz, wie viel Blödsinn in der boot.ini steht.

    2. expand \i386\ntoskrnl.ex_

    und gleich danach

    3. chkdsk /r /p

    Wirkung: Entgegen meiner Hoffnung überhaupt keine. Es blieb bei den Abstürzen. Sie kamen diesmal nur früher.

    Nun die ganz schweren Geschütze:

    4. fixboot

    Wirkung: Keine.

    5. fixmbr

    Wirkung: Ebenfalls keine.



    Und nu?
     
  15. #13 Leonixx, 20.02.2008
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.905
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Aloha,

    die Boot.ini sollte so aussehen

    [boot loader]
    timeout=30
    default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
    [operating systems]
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Home Edition" /noexecute=optin /fastdetect

    Kann schon an der boot.ini liegen. Wenn du die Boot.ini ändern kannst, dann versuche es mal.

    Gruss Leonixx
     
Thema: Absturz bei Bootlogo; Bootlog nicht erstellt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. windows xp beim boot logo absturz

    ,
  2. windows 7 bricht beim bootlogo ab

    ,
  3. windows xp abruch bei logo

    ,
  4. windows xp startprotokollierung wird nicht angelegt,
  5. windows xp absturz boot neuer protokollierung,
  6. windows xp kein bootprotokoll,
  7. absturz bei boot logo,
  8. windows xp boot absturz,
  9. windows xp absturz booten,
  10. absturz nach windows logo,
  11. windows 7 bootlog kann nicht angelegt werden,
  12. boot.log nicht vorhanden knoppix,
  13. pc absturz bei windows logo xp,
  14. keine bootlog erstellt,
  15. xp stürzt nach bootlogo ab,
  16. windows xp boot abbruch logo,
  17. windows xp stürzt ab logo,
  18. absturz bei win xp logo
Die Seite wird geladen...

Absturz bei Bootlogo; Bootlog nicht erstellt - Ähnliche Themen

  1. Seit Absturz permanente Mikroruckler und FPS-Slowdowns

    Seit Absturz permanente Mikroruckler und FPS-Slowdowns: Hallo, vor einigen Tagen stürzte mein PC beim Overwatch zocken ohne Bluescreen ab und rebootete. Seit diesem Vorfall treten in sämtlichen...
  2. Alles überprüft und trotzdem dauernd Abstürze...

    Alles überprüft und trotzdem dauernd Abstürze...: Hallo, Habe ein grosses Problem. Habe einen neuen Pc für meine Oma zusammengestellt genaue Hardware füge ich am Ende bei. Das Problem ist das der...
  3. Neuling braucht Hilfe bei Grafikkarte, Bluescreen/Absturz und Internet Baustellen

    Neuling braucht Hilfe bei Grafikkarte, Bluescreen/Absturz und Internet Baustellen: Hallo. Ich bin relativer Neuling in der Materie Hardware/Software... Vor wenigen Jahren ging meine Festplatte hinüber - warum auch immer... Ich...
  4. Ständige PC Abstürze

    Ständige PC Abstürze: Hallo, Seit geraumer Zeit stürzt mein PC in unregelmäßigen Abständen ab und es scheint mit der Grafikkarte zusammenzuhängen. Mitten im Spiel bei...
  5. Laptop stürzt immer ab...

    Laptop stürzt immer ab...: Mein Sony Vaio Laptop war die letzten Tage sehr langsam,stürzte mitunter ab und desöfteren erschien ein Bluescreen Crash Dump (wenn das die...