Abstürze: Arbeitsspeicher schuld???

Diskutiere Abstürze: Arbeitsspeicher schuld??? im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Tach, Ich habe follgendes Problem: vor ein paar Wochen habe ich mir zu meinen 512 MB DDR Ram noch ein weiteres, gleich großes Modul gekauft....

  1. #1 adriankarsten, 20.01.2006
    adriankarsten

    adriankarsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Tach,

    Ich habe follgendes Problem: vor ein paar Wochen habe ich mir zu meinen 512 MB DDR Ram noch ein weiteres, gleich großes Modul gekauft. Beides Noname. Nach dem Einbau ging ein paar Tage noch alles gut. Dann hatte ich immer öfter Totalabstürze von windows XP (System hängt einfach ohne jegliche Fehlermeldung), zunächst bei besonders Arbeitsspeicher lastigen Anwendungen und irgendwann auch bei normalem lehrlauf...ich habe öfters mal nur je ein Modul laufen lassen und nach jedem austausch ging es wieder ein paar tage. aber irgendwann fing es jedes mal wieder an.

    dann habe ich mein betriebsystem (Windows XP Pro) neu installiert -> wieder der gleiche Mist: ein paar tage alles super (auch mit beiden modulen gleichzeitig drinne) und dann das selbe wieder. das komische daran ist halt, dass es nach jedem austausch immer ein paar tage ohne probleme geht. sonst würde ich ja sagen, die sind beide kaputt oder irgendwas ist an meinem motherboard ( irgend ein älteres Asrock mit 2 DDR und 2 SD Ram Slots) außerdem funktioniert auch mein altes modul alleine nicht mehr...

    Ich habe keinerlei Viren, Adware, Spyware oder sonstigen Sch... auf dem Rechner (AntiVir und HiJack kein Befund)

    Hat jemand vielleicht eine Ahnung wodran das liegen könnte??? ich bn mit meinem Latein am Ende :(

    Ach ja: übriges System: AMD Athlon XP 2004+; Radeon 9500;

    Hoffe auf Hilfe: Adri

    P.S.: Ram läuft auf 266 MHZ und 2.5 Zugriffsdingens (weiß nich wie das noch hieß...)
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 K@rsten, 20.01.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hallo!

    Lade Dir mal memtest runter und teste die Riegel damit mind. 4 Stunden.



    Grüße
     
  4. #3 Morpheus1805, 20.01.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Sieht so aus, als würden die beiden nicht gut miteinander auskommen!

    Hast beide mal getestet? Mache das mal mit memtest und jeweils ein Ram testen!

    Arbeitspeicher kombinieren ist halt immer so ne Sache und nonames zu kombinieren erst recht! Du hättest wenigstens darauf achten sollen, dass es die gleichen Riegel sind!

    Was du machen kannst, ist im Bios mal die CL = Cas Latency auf 3 zu setzten, vielleicht trägt es zu einem stabilieren Betrieb bei!

    Good Luck!

    Gruss Morpheus
     
  5. #4 adriankarsten, 20.01.2006
    adriankarsten

    adriankarsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    also memtest hatte ich vorher schon mnal probiert. hatte aber sonen komischen fehler dass da nur so zeichen immer weiter kamen. soll aber ein normaler fehler sein. ich werde das einfach nochmal probieren :)

    ja das habe ich mir auch gedacht, das die nich kompatibel sind, aber alleine gehen die ja jetzt auch beide nicht mehr. das is ja das komische an der sache...entweder die sind jetzt beide schrott oder keine ahnung...

    Auf jeden fall kann ich die CL in meinem bios nur auf auto, 2 oder 2.5 machen. ansich sollen die speicher mit 2.5 laufen. 3 geht leider nich. vielleicht sollte ich mal ein bios update machen...

    naja, ich mach erstmal dann nochmal den memtest.

    danke für die schnelle antwort :)

    Gruß Adri


    achso mein motherboard ist übrigens das Asrock K7VT2 wie ich grad im bios sehe und das bios hat die version 1.30...


    =========================
    Beiträge zusammengefasst
     
  6. #5 adriankarsten, 13.02.2006
    adriankarsten

    adriankarsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    ok, hat zwar lange gedauert aber jetzt hab ich mich mal dazu aufgerafft nen memtest zu machen. dieser blieb aber leider in allen konfigurationen ohne befund ( beide einzeln und beide zusammen).
    jetzt weiß ich wirklich nicht mehr weiter...gibt es vielleicht noch andere möglichkeiten den speicher zu testen?

    oder woran könnte das sonst liegen???

    ich bin ratlos :(
     
  7. #6 K@rsten, 13.02.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hallo!

    In welchen Slots stecken die RAM`s?

    1 und 2??

    Dann probiere mal 1 und 3



    Grüße
     
  8. #7 K@rsten, 13.02.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hallo!

    Poste mal noch die im Bios angezeigten Temperaturen und Spannungen!

    Mache zusätzl. ein Hijackthis und poste das Ergebnis hier
    www.hijackthis.de



    Grüße
     
  9. #8 Schnixen1977, 13.02.2006
    Schnixen1977

    Schnixen1977 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Moin !

    Also ich würde es zuerst einmal ein neues Bios flashen (VORSICHT !!!) , falls Du noch nicht das aktuelle drauf hast...

    Ist Dein PC ein Staubfänger, also sammelt sich ziemlich schnell Staub im Gehäuse ?

    Grüßle Euer Schnixen
     
  10. #9 adriankarsten, 14.02.2006
    adriankarsten

    adriankarsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    nagut, zunächst mal das hijack logfile, aber ich bin mir wie gesagt recht sicher dass ich keine viren oder sonstigen scheiß aufm rechner habe:

    Logfile of HijackThis v1.99.1
    Scan saved at 14:32:23, on 14.02.2006
    Platform: Windows XP SP2 (WinNT 5.01.2600)
    MSIE: Internet Explorer v6.00 SP2 (6.00.2900.2180)

    Running processes:
    C:\WINDOWS\System32\smss.exe
    C:\WINDOWS\system32\winlogon.exe
    C:\WINDOWS\system32\services.exe
    C:\WINDOWS\system32\lsass.exe
    C:\WINDOWS\system32\Ati2evxx.exe
    C:\WINDOWS\system32\svchost.exe
    C:\WINDOWS\System32\svchost.exe
    C:\WINDOWS\system32\spoolsv.exe
    C:\WINDOWS\system32\Ati2evxx.exe
    C:\WINDOWS\Explorer.EXE
    C:\Program Files\Logitech\Desktop Messenger\8876480\Program\BackWeb-8876480.exe
    E:\Programme\AVPersonal\AVWUPSRV.EXE
    E:\Programme\Kerio\Personal Firewall 4\Personal Firewall 4\kpf4ss.exe
    C:\WINDOWS\System32\svchost.exe
    E:\Programme\Kerio\Personal Firewall 4\Personal Firewall 4\kpf4gui.exe
    E:\Programme\Kerio\Personal Firewall 4\Personal Firewall 4\kpf4gui.exe
    C:\WINDOWS\system32\wuauclt.exe
    C:\Programme\Internet Explorer\iexplore.exe
    E:\Programme\HiJackThis\HijackThis.exe

    R0 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Start Page = http://www.google.de/
    R1 - HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings,ProxyOverride = localhost
    O2 - BHO: AcroIEHlprObj Class - {06849E9F-C8D7-4D59-B87D-784B7D6BE0B3} - E:\Programme\Adobe\Acrobat 7.0\ActiveX\AcroIEHelper.dll
    O3 - Toolbar: GMX Toolbar - {2D1DDD38-CE4D-459b-A01C-F11BC92D5B69} - E:\Programme\GMX\GMX Toolbar\toolbar.dll
    O3 - Toolbar: Yahoo! Toolbar mit Pop-Up-Blocker - {EF99BD32-C1FB-11D2-892F-0090271D4F88} - C:\Programme\Yahoo!\Companion\Installs\cpn\yt.dll
    O4 - HKLM\..\Run: [RivaTunerStartupDaemon] "E:\Programme\RivaTuner\RivaTuner.exe" /S
    O4 - HKCU\..\Run: [LDM] C:\Program Files\Logitech\Desktop Messenger\8876480\Program\BackWeb-8876480.exe
    O9 - Extra button: ICQ Lite - {B863453A-26C3-4e1f-A54D-A2CD196348E9} - E:\Programme\ICQLite\ICQLite.exe
    O9 - Extra 'Tools' menuitem: ICQ Lite - {B863453A-26C3-4e1f-A54D-A2CD196348E9} - E:\Programme\ICQLite\ICQLite.exe
    O9 - Extra button: Messenger - {FB5F1910-F110-11d2-BB9E-00C04F795683} - C:\Programme\Messenger\msmsgs.exe
    O9 - Extra 'Tools' menuitem: Windows Messenger - {FB5F1910-F110-11d2-BB9E-00C04F795683} - C:\Programme\Messenger\msmsgs.exe
    O16 - DPF: {6E32070A-766D-4EE6-879C-DC1FA91D2FC3} (MUWebControl Class) - http://update.microsoft.com/microsoftupdate/v6/V5Controls/en/x86/client/muweb_site.cab?1136133357687
    O18 - Protocol: msnim - {828030A1-22C1-4009-854F-8E305202313F} - "C:\PROGRA~1\MSNMES~1\msgrapp.dll" (file missing)
    O23 - Service: AntiVir Service (AntiVirService) - H+BEDV Datentechnik GmbH - E:\Programme\AVPersonal\AVGUARD.EXE
    O23 - Service: Ati HotKey Poller - ATI Technologies Inc. - C:\WINDOWS\system32\Ati2evxx.exe
    O23 - Service: ATI Smart - Unknown owner - C:\WINDOWS\system32\ati2sgag.exe
    O23 - Service: AntiVir Update (AVWUpSrv) - H+BEDV Datentechnik GmbH, Germany - E:\Programme\AVPersonal\AVWUPSRV.EXE
    O23 - Service: Sunbelt Kerio Personal Firewall 4 (KPF4) - Sunbelt Software - E:\Programme\Kerio\Personal Firewall 4\Personal Firewall 4\kpf4ss.exe
    O23 - Service: TuneUp WinStyler Theme Service (TUWinStylerThemeSvc) - TuneUp Software GmbH - E:\Programme\TuneUp Utilities 2006\WinStylerThemeSvc.exe
     
  11. #10 adriankarsten, 14.02.2006
    adriankarsten

    adriankarsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    also mein board hat 2 SD Ram slots und 2 DDR Ram. daher kein dritter da ;) habe aber auch da schon alle kombinationen ausprobiert ohne erfolg!

    die temperaturen:
    CPU Temperature: 52 °
    M/B Temperature: 34 °
    CPU Fan Speed: ca. 2360
    Vcore: 1.60 V
    +3.30 V: 3,26 V
    +5.00 V: 5,5 V
    +12.00 V: 12,50 V

    bios update hab ich schon länger nich mehr gemacht...mache ich jetzt mal! mal sehn ob das was bringt...

    das mit dem staub ist interessant. meinst du es reicht wenn ich dem einfach mal ordentlich mit dem staubsauger einheize? sowohl blasen als auch saugen? ;)


    ach was mir gerade einfällt: ich habe für mein motherboard nicht die exakt passenden treiber installiert, weil die schon 2 jahre veraltet sind und stattdessen neuere für ein neueres model installiert. könnte das damit zusammen liegen? oder sind alle via 4 in 1 treiber kompatibel???


    gut, ich habe mal die älteren treiber installiert...

    für mein via K7VT2 gibt es kein neueres bios... kann ich auch das von VIA K7VT4 Pro nehmen? oder ist das nicht zu empfehlen?


    ======================
    Beiträge zusammengefasst
     
  12. #11 Ecko@Home, 14.02.2006
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Nein nur passende Treiber und BIOS Versionen verwenden!!!!
    Den VIA 4in1 Treiber kannst du aber ohne Probleme verwenden!
    Hast du eigentlich mal ein BIOS-Reset versucht?
    Was steht auf den Speichermodulen, vieleicht betreibst du sie ja außerhalb der angegebenen Spezifikationen?
    Wann hast du die CPU Temperatur gemessen (beim 1. Anschalten oder nach längerem Betrieb)?
    du kannst deinen Rechner natürlich mit dem Staubsauger reinigen, aber es ist besser, wenn du Druckluft aus der Dose nimmst!

    MFG Ecko@Home
     
  13. MikeHH

    MikeHH Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    0
    Deine BIOS-Version 1.30 ist die aktuelle. Da brauchst Du Dich also nicht drum zu kümmern.

    Bei Asrock gibts den VIA 4 in 1 Driver. Ich finde den Thread gerade nicht mehr, aber ich weiß, dass ein Boardie damit seine Probleme im Griff hatte.

    Die Idee mit dem BIO-Resest ist in keinem Falle falsch, da sie keinen Schaden anrichtet, sondern nur hilfreich sein kann.

    Was Deinen HJT-LogFile angeht, so sieht der ja aus, wie ein Kinderpopo :] Nur Du solltest mal den ATI-Krempel aus dem Systemstart rausnehmen, ist unnütz. Und konfigurier mal den Dienst Windows-Update. Der braucht auch nicht ständig mitzustarten.

    Riva Tuner ist Geschmacksache (wenn das man nicht der Auslöser Deiner Probleme ist :D :D )

    Naja, und was ich von Freeware-AV-Proggies halte, ist bekannt, ebenso meine Überzeugung, dass eine PFW überflüssig ist.

    Gruß Mike
     
  14. #13 adriankarsten, 14.02.2006
    adriankarsten

    adriankarsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    hmm was genau meinst du denn mit "außerhalb der angegebenen spezifikationen" ?
    ok bios is resetet, mal sehn obs was gebracht hat, kann ich aber ja leider erst in ein paar tagen sagen, weils immer so lange dauert bis der fehler wieder häufig auftritt...

    die temperaturen stimmen schon so. ich guck mir die öfters an, die kommen aber nie über 55 ° bei der cpu!

    naja ich versuchs dann bei gelegenheit mal mit nem staubsauger ;)

    den 4 in 1 treiber hab ich ja eh schon drauf, jetzt hab ich nur halt mal einen älteren der genau auf mein motherboard zugeschnitten ist installiert...

    das ati zeug hab ich schon öfters rausgenommen, nur irgendwie kommt das immer wieder neu rein ;(

    riva tuner brauch ich für meine grafikkarte ;) habs aber auch schon zur genüge unübertaktet getestet, bringt auch nix!

    also generell würde ich auch norton bevorzugen, nur damit hatte ich gewissen probleme, die auch schon einen schönen threat hier gebaut haben, darum bin ich auf antivir umgestiegen...

    wieso meinst du das ne firewall überflüssig ist? oder meinst du das die von xp reicht? mit der von xp hab ich auch schon schlechte erfahrungen gemacht...was aber auch mein fehler gewesen sein kann 8)

    naja aber darum gehts ja auch nicht jetzt...ich hoffe einfach mal es klappt jetzt. wenn jemand noch einen tipp hat: immer her damit. ansonsten muss mein pc eh schon lange nochmal aufgerüstet werden :)
     
  15. #14 K@rsten, 14.02.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hallo!

    Steht im Bios etwas wie Shot off Temperature 60° oder ähnlich?

    Schau mal nach!



    grüße
     
  16. #15 adriankarsten, 15.02.2006
    adriankarsten

    adriankarsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    ne die hab ich auf 70 gestellt! das sollte ausreichen.

    aber hier: ich hab nochmal nen virenscan gemacht und Antivir hat follgendes gefunden:

    Start des Suchlaufs: Mittwoch, 15. Februar 2006 16:11

    Speichertest OK
    Master-Bootsektor von Festplatte HD0 OK
    Master-Bootsektor von Festplatte HD1 OK
    Bootsektor von Laufwerk C: OK


    Zugriff verweigert! Fehler beim Öffnen der Datei.
    Fehlercode: 0x0002
    C:\

    WARNUNG! Zugriffsfehler/Datei gesperrt!
    Fehler beim Wechsel in das Verzeichnis System Volume Information
    C:\WINDOWS\system32\config
    default
    Zugriff verweigert! Fehler beim Öffnen der Datei.
    Fehlercode: 0x000D
    WARNUNG! Zugriffsfehler/Datei gesperrt!
    SAM
    Zugriff verweigert! Fehler beim Öffnen der Datei.
    Fehlercode: 0x000D
    WARNUNG! Zugriffsfehler/Datei gesperrt!
    SECURITY
    Zugriff verweigert! Fehler beim Öffnen der Datei.
    Fehlercode: 0x000D
    WARNUNG! Zugriffsfehler/Datei gesperrt!
    software
    Zugriff verweigert! Fehler beim Öffnen der Datei.
    Fehlercode: 0x000D
    WARNUNG! Zugriffsfehler/Datei gesperrt!
    system
    Zugriff verweigert! Fehler beim Öffnen der Datei.
    Fehlercode: 0x000D
    WARNUNG! Zugriffsfehler/Datei gesperrt!
    C:\WINDOWS\system32\drivers
    dtscsi.sys
    Zugriff verweigert! Fehler beim Öffnen der Datei.
    Fehlercode: 0x000D
    WARNUNG! Zugriffsfehler/Datei gesperrt!
    sptd.sys
    Zugriff verweigert! Fehler beim Öffnen der Datei.
    Fehlercode: 0x000D
    WARNUNG! Zugriffsfehler/Datei gesperrt!
    sptd7677.sys
    Zugriff verweigert! Fehler beim Öffnen der Datei.
    Fehlercode: 0x000D
    WARNUNG! Zugriffsfehler/Datei gesperrt!

    Ende des Suchlaufs: Mittwoch, 15. Februar 2006 16:21
    Benötigte Zeit: 10:53 min


    kann mir jemand dazu was sagen? woran könnte das liegen? oder ist das normal?
     
  17. #16 K@rsten, 15.02.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hallo!

    Lade Dir mal tuneup runter und prüfe Dein System!


    Mal sehen ob da was gefunden wird



    Grüße
     
  18. MikeHH

    MikeHH Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    0
    @adrian

    WAS soll AntiVir denn da gefunden haben? Aus Deinem Protokoll ist auf jeden Fall kein Befall zu erkennen.

    Vielleicht investierst Du etwas Taschengeld und kaufst Dir mal einen vernünftigen Virenscanner.

    Gruß Mike
     
  19. #18 adriankarsten, 16.02.2006
    adriankarsten

    adriankarsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    wie gesagt: ich hab schon genug taschengeld investiert und mir norton antivirus zugelegt, hatte aber gewissen probleme damit, wobei mir hier keiner helfen konnte. darum will ich mir eigentlich kein anderes mehr kaufen!!!

    nein es hat keinen virus gefunden, aber irgendwelche ordner die es nich öffnen konnte! ist das normal?

    tuneup hab ich schon, bringt aber alles nix,

    es hat jetzt übrigens wieder angefangen, hat also leider alles nichts geholfen :(

    mal ne dumme frage: meine tastatur ist jetzt schon ca 6 jahre alt und entsprechend ziemlich verdreckt (chips, cola, pizza) ;)
    und ich habe das gefühl dieser fehler tritt meistens immer auf, wenn ich viele tasten auf einmal drücke...könnte das damit zusammen liegen? das meine tastatur schrott ist?
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 K@rsten, 16.02.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hallo!

    Hast Du mal wie ^^oben^^ beschrieben Slot 1 und 3 probiert?

    Wie lange hast Du den Memtest gemacht?
    >>> mind. 4 Stunden!!!!


    Grüße
     
  22. #20 Ecko@Home, 17.02.2006
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    @ Darth

    Der Test auf verschiedenen slots ist nicht möglich!
    Zitat:


    MFG Ecko@Home
     
Thema: Abstürze: Arbeitsspeicher schuld???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kann der arbeitsspeicher schuld an abstürzen haben

Die Seite wird geladen...

Abstürze: Arbeitsspeicher schuld??? - Ähnliche Themen

  1. Arbeitsspeicher aufstocken

    Arbeitsspeicher aufstocken: Liebes Modernboard, ewig ists her.. Ich wollte mich Hilfe suchend mal wieder hier blicken lassen. Leider habe ich wohl nach all den Jahren meine...
  2. Neuling braucht Hilfe bei Grafikkarte, Bluescreen/Absturz und Internet Baustellen

    Neuling braucht Hilfe bei Grafikkarte, Bluescreen/Absturz und Internet Baustellen: Hallo. Ich bin relativer Neuling in der Materie Hardware/Software... Vor wenigen Jahren ging meine Festplatte hinüber - warum auch immer... Ich...
  3. Ständige PC Abstürze

    Ständige PC Abstürze: Hallo, Seit geraumer Zeit stürzt mein PC in unregelmäßigen Abständen ab und es scheint mit der Grafikkarte zusammenzuhängen. Mitten im Spiel bei...
  4. Laptop stürzt immer ab...

    Laptop stürzt immer ab...: Mein Sony Vaio Laptop war die letzten Tage sehr langsam,stürzte mitunter ab und desöfteren erschien ein Bluescreen Crash Dump (wenn das die...
  5. 4GB Arbeitsspeicher, nur 2GB verwendbar

    4GB Arbeitsspeicher, nur 2GB verwendbar: Hallo zusammen, mein PC ist seit geraumer Zeit sehr langsam woraufhin mir aufgefallen ist, dass nur 2GB des Arbeitsspeicher verwendbar ist. Im...