absoluter bios crash 3 rechner hinüber DRINGENDE HILFE!!

Diskutiere absoluter bios crash 3 rechner hinüber DRINGENDE HILFE!! im Software Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; hallo liebe leute ich weiss nicht ob ich hier im richtigen bereich bin aber ich hab ein riesen problem und denke das es was mit einem bios virus...

  1. Seppel

    Seppel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.02.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hallo liebe leute

    ich weiss nicht ob ich hier im richtigen bereich bin aber ich hab ein riesen problem und denke das es was mit einem bios virus zu tun hat ...

    gestern ist mein rechner einfach so ausgegangen von jetzt auf gleich und als ich ihn wieder anschalten wollte .. tot

    zwar geht der rechner an aber der bildschirm bleibt schwarz. die cd laufwerke und die festplatten laden kurz dann kommt ein klacken und alles fängt von vorne an

    rams und cpu habe ich schon ausgetauscht ... naja da ich wichtige daten auf meiner platte hab und damit auch arbeiten muss hab ich die festplatten an 2 weitere rechner angeschlossen ... bei einem rechner hats direkt nach dem einbauen die bios batterie geschossen und der andere fährt zwar hoch aber piept wie verrückt

    was kann das sein und vor allem wie zur hölle bekomme ich meine rechner wieder ans laufen ??

    danke schonmal im vorraus
    -Seppel
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Tec

    Tec Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Ich tippe mal auf eine statische Entladung beim einbauen der Festplatte.
    Zeigt der Monitor noch irgendetwas an wenn du die Kiste anschaltest?
     
  4. Seppel

    Seppel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.02.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    also mein hauptrechner garnich ... der zweite zeigt andauernd : bios battery low und bleibt dann hängen und der dritte fährt zwar hoch fängt dann aber wie verrückt an zu piepen ... die beiden rechner liefen wunderbar bis die platten eingebaut wurden
     
  5. Tec

    Tec Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Dann muss beim einbauen etwas schief gelaufen sein. War der Netzstecker gezogen? So wie das aussieht solltest du mal für den Rechner, welcher meldet das die Batterie fast leer ist, eine neue Batterie zum Test besorgen. Vielleicht liegt es daran.
     
  6. Seppel

    Seppel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.02.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    habe ich schon ... aber viel kann man beim einbauen von festplatten ja nich falsch machen ... aber die rechner sind nun nicht mehr zu gebrauchen .. auch mit anderen festplatten nicht mehr ;(
     
  7. #6 mitleser, 19.02.2006
    mitleser

    mitleser Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Also das Bios Virus kannste mal ausschließen
     
  8. #7 Morpheus1805, 19.02.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Für mich hört sich das nach ner defekten Platte/n an!

    Hast du denn andere Platten zu Verfügung? Wenn ja, dann mache vorher ein CMOS Reset und starte erst dann den Rechner!

    Gib mal die Tonfolge des Bios Postcodes durch und um welches Bios es sich handelt!

    Gruss Morpheus
     
  9. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. Tec

    Tec Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Wenn bei mir Festplatten verreckt sind (kam schon leider sehr oft vor) dann hat sich der PC nicht beim Bios aufgehängt.
    Eine Fernwartung bei diesem Problem zu betreiben ist sehr schwer. Empfehle die Rechner in einen professionellen PC-Reparaturservice zu bringen und dort durchchecken zu lassen.
     
  11. Seppel

    Seppel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.02.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    erstmal danke für die vielen antworten zu so später stunde ^^

    alle 3 rechner sind auch nach clear-cmos und mit anderen platten nich mehr zu gebrauchen

    bios versionen: 1x ambios 3.31a (asrock k7s8xe)
    2x ambios ssu - 1.21.11

    tonfolge(denke mal du meinste das blöde piepen beim hochfahren^^)

    erst einmal dann zweimal kurz und hintereinander
     
Thema:

absoluter bios crash 3 rechner hinüber DRINGENDE HILFE!!

Die Seite wird geladen...

absoluter bios crash 3 rechner hinüber DRINGENDE HILFE!! - Ähnliche Themen

  1. UEFI/BIOS Boot

    UEFI/BIOS Boot: schönen guten Tag, Ich habe folgende Probleme: 1. Ich komme nicht in mein Bios rein(das drücken von F1-F12 funktioniert...
  2. Hilfe für das Elektronikgeschäft

    Hilfe für das Elektronikgeschäft: Hallo Zusammen, ich würde mich gerne ein wenig über SEO informieren.. das was mir die suchmaschine bis jetzt ausgespucht hat war mir viel zu...
  3. WINDOWS 8.1 und Plitzi werden keine Freunde :/ HILFE

    WINDOWS 8.1 und Plitzi werden keine Freunde :/ HILFE: Hallo liebe Leute, Ich habe seit ein paar Tagen ein Acer Aspire E 17 und habe Windows 8.1 installiert. Seitdem kann ich meinen Laptop nicht mehr...
  4. BIOS flashen Asus

    BIOS flashen Asus: Ich habe Board ASUS P5LD2-X/1333 Hat jemand die Support CD hierfür ? Ich benötige das Prog. um das Bios über das Internet zu flashen. Handbucn...
  5. Internet Probleme mit meinem neuen Rechner(WLan-Stick)

    Internet Probleme mit meinem neuen Rechner(WLan-Stick): Guten Tag liebes Forum, ich habe ein Problem welches mir vor Stress langsam die Haare rausfallen lässt. Mein Internet funktioniert im Haus...