[7270v2] Firmware-Update über Datei klappt nicht

Dieses Thema im Forum "FritzBox Probleme" wurde erstellt von gerd99, 04.12.2012.

  1. gerd99

    gerd99 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    HARDWARE:
    Fritz!Box FON 7270v2, Windows 8 Pro 32bit, Repeater N, Repeater 300E, Fritz!Fon MT-F, USB-HDD als Medienserver an der Fritz!Box, USB-Stick für Telefon (Telefonbuch, Bilder, Anrufbeantworter usw.), der interne Speicher der Fritz!Box ist mangels Größe deaktiviert.

    Hallo,

    ich habe ein Problem auf meinem Desktoprechner (Windows 8 Pro, 32bit). Ich wollte heute ein Update der Laborversion (7270v2) durchführen. Ich habe die bisherigen Schritte durchgeführt und die Updatedatei wurde nicht zur Fritz!Box Fon 7270 (v2) übertragen, obwohl beide mittels Kabel verbunden sind. Die Info-LED blinkte zwar, aber ich habe den Vorgang nach 15 Minuten abgebrochen, da außer Blinken der LED keine Aktivitäten erfolgten. Ein Neustart durch kurzes Stromlos-Machen der Fritz!Box startete sie neu ohne jegliche Veränderung der Firmware. Das gleiche Verhalten hatte ich auch schon vor gut zwei Monaten (damals noch unter Windows 7 Ultimate, 32bit) bei der letzten Laborversion vom 19.10.2012. Damals habe ich es nicht erneut probiert, weil ich Angst hatte, dass dann gar keine Verbindung mehr geht. Heute haben mich aber die neuen Features gelockt und ich habe es nochmals probiert. Leider aber, wie schon geschildert, ohne Erfolg.

    Jetzt kommt aber das Außergewöhnliche.
    Ich habe die Firmware Dateien auf mein Notebook (Acer 1810T, Windows 8 Pro, 64bit, WLan) kopiert und den Updatevorgang vom Notebook aus über WLan gestartet. Hier lief das Update wie bisher gewohnt ab. Die Datei wurde übertragen und auch installiert. Nach dem üblichen automatischen Neustart der Fritz!Box 7270 lief die Anlage wieder einwandfrei mit der installierten Laborversion.

    Ich habe keine Veränderungen an den Anschlüssen, Kabel usw. durchgeführt. Es wurden auch keine neuen Geräte neu angeschlossen. Mit den gleichen Einstellungen habe ich in den letzten Jahren alle Updates (ob Labor oder Final) erfolgreich durchgeführt. Natürlich habe ich auch immer die Sicherungen, die ja zwangsläufig abgefordert wurden, durchgeführt.

    Jetzt kommen meine Fragen.
    1. Kann es sein, dass ich irgendeine Portfreigabe noch durchführen muss, damit der Desktoprechner Daten zur Fritz!Box übertragen kann?
    2. Wie/wo kann ich überprüfen warum die Übertragung mit dem Desktop nicht zustande kommt?

    Jetzt, bei laufendem System, habe ich mit dem Desktoprechner überhaupt keine Zugangsprobleme zur Fritz!Box, Fritz!NAS, MyFritz, Netzwerk oder auch Internet

    Wer kann mir Tipps geben wie ich die Verbindung Desktop <-> beim Update prüfen bzw. wieder herstellen kann.:confused:
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 EliteSoldier2010, 04.12.2012
    EliteSoldier2010

    EliteSoldier2010 Battlefield 3 Veteran

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Caspian Border
    Eventuell blockt ja irgendeine Sicherheitssoftware was. Gib mal Infos zu eventuellen Softwaresicherheitslösungen.
     
  4. gerd99

    gerd99 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe in der letzten Zeit meine Sicherheitssoftware ändern müssen. Also der Reihe nach. Beim letzten erfolglosen Übertragungsversuch (Lab-Version) im Okt. 2012 war es noch TrendMicro Titanium Security, nach der Installation von Windows 8 Pro habe ich wegen Inkompatibilität von Trendmicro zu StarMoney 8.0 auf AVAST! FREE gewechselt. Jetzt bin ich aber zu Bitdefender Internet Security 2013 endgültig gewechselt. Es ging also ein bisschen drunter und drüber. Auf meinem Notebook (64bit) läuft aber TrendMicro (noch) und die Übertragung klappt. Aber die Aussage bringt eigentlich nichts, da ich in der Vergangenheit ja auch auf dem Desktop jahrelang unter TrendMicro die Updates von AVM machen konnte. Es hängt auch nicht unbedingt mit Windows 8 Pro zusammen, da ich im Okt. 2012 noch Windows 7 Ultimate im Einsatz hatte.

    Es ist einfach verwirrend :confused:
     
Thema: [7270v2] Firmware-Update über Datei klappt nicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fritzbox 7270 v2 firmware update nicht möglich

    ,
  2. automatisches update für mein fritz fon mt f funktioniert nicht

    ,
  3. firmware update 7270 v2 datei

    ,
  4. fritzfon mt-f updateserver verbindung nicht möglich,
  5. fritz fon verbindung mit update server klappt nicht,
  6. fritzbox 7270 firmware,
  7. fritzbox aktualiesierung kann nicht durchgeführt
Die Seite wird geladen...

[7270v2] Firmware-Update über Datei klappt nicht - Ähnliche Themen

  1. Windows 7 verschiebt keine Dateien mit chinesischen Schriftzeichen zwischen Laufwerken

    Windows 7 verschiebt keine Dateien mit chinesischen Schriftzeichen zwischen Laufwerken: Hallo, ich habe ein paar Dateien, die im Titel chinesische Schriftzeichen haben, und ich wollte sie auf einen NAS-Ordner schieben. Ich bekomme...
  2. da-Vinci-Code-Datei????

    da-Vinci-Code-Datei????: Ich weiß nicht ob ich hier richtig bin, sonst bitte verschieben. Seit dem 11.11. stehen komplett alle unsere Fotos auf oben genannter...
  3. WINDOWS 7 will nicht updaten

    WINDOWS 7 will nicht updaten: Hallo, ich habe WINDOWS 7 und taste Start => Alle Programme => Windows Update Windows Update-Fenster öffnet sich: "8 wichtige Updates sind...
  4. Windows update läuft...

    Windows update läuft...: Ich kämpfe seit längerer Zeit mit Windows update und langsam gehen mir die Ideen aus... Scheint ja ein häufiges Problem zu sein, aber Windows 10...
  5. Windows 10 Update

    Windows 10 Update: Hallo, Ich hab mir gestern ein neues Notebook von Asus gekauft für die Uni. Das Notebook hat eine Festplatte mit 28,3 GB. Eben bekam ich die...