5Volt Spannung bricht ein

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von benjiy, 25.09.2006.

  1. benjiy

    benjiy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend allerseits,

    habe leider ein schwerwiegendes Hardware-Problem und bitte um Hilfe bzw einen Ratschlag...

    Also folgendes:

    habe mir kürzlich einen neuen RAM Speicher eingbaut(1024MB DDR Corsair PC3200/400 CL3 )eingebaut.
    Zusätzlich zu 2 vorhandenen Corsair CMX256A-3700(466MHz).
    Der Rechner lief einnige Min. dann hat er sich völlig aufgehängt(friert ein...).
    Daraufhin hab ich die Spannngswerte etc überprüft und festgestellt das die 5V line bis auf 3,4V enbricht!!(im Leerlauf)
    Da der Pc mit der Zeit gewachsen ist, dachte ich :Netzteil überlastet(350W),also ein neues eigebaut(500W).
    Allerdings dasselbe Problem, bricht nur nicht mehr so extrem ein(min 4,4V).
    Das<einfriern tritt übrigens nur auf wenn alle 3 Speicherriegel drin sind.
    Wenn Nur einer oder 2 (egal welche kombo alt<->neu)drin sind friert er nicht ein, allerdings bricht die Spannung trotzdem ein.
    Hab schon sämtliche Komponenten die nicht zwingend notwendig sind abgeklemmt um sicherzugehen dass es kein Lüfter oder so ist.

    Solangsam gehn mir die Ideen aus was das noch sein könnte (ausser mb oder cpu was ich nicht hoffe)

    Mein System:


    CPU Typ AMD Athlon 64, 2000 MHz (10 x 200) 3200+
    Motherboard Name Gigabyte GA-K8VNXP (5 PCI, 1 AGP, 3 DDR DIMM, Audio, Gigabit LAN, IEEE-1394)
    Motherboard Chipsatz VIA VT8383 Apollo K8T800, AMD Hammer
    Arbeitsspeicher 1024 MB (PC3200 DDR SDRAM

    Messwerte:


    Temperaturen
    Motherboard 47 °C (117 °F)
    Aux 26 °C (79 °F)
    Maxtor 6Y080L0 37 °C (99 °F)

    Kühllüfter
    CPU 2679 RPM

    Spannungswerte
    CPU Core 1.50 V
    +2.5 V 2.58 V
    +3.3 V 3.31 V
    +5 V 4.49 V
    +12 V 12.22 V
    +5 V Bereitschaftsmodus 2.39 V


    Wäre sehr froh wenn jemand mehr wüßte,schonmal vielen Dank im voraus.

    benjiy
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Tom64

    Tom64 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Also die 5V für Bereitschaftsmodus sind ja nur 2.39 V.
    Was hast du dir für ein neues Netzteil gekauft?
    Ich hatte das gleiche Problem vor einigen Monaten.
    Daraufhin habe ich ALLES ersetzt. Bis ich dann festgestellt hatte, dass das neue Marken-Netzteil einen Fehler hatte!!!!!
     
  4. benjiy

    benjiy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also das neue Netzteil: 500w Superflower SF500A-14BK

    den Gedanken hatt ich auch schon, hab dann allerdings das alte Netzteil mal in meinen andern Pc eingebaut->und es bringt da einwandfreie Spannungen...
     
  5. Tom64

    Tom64 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das mag sein und die Marke deines Netzteiles sagt mir ehrlich gesagt nicht.
    Ich wollte dir nur einen Tip geben. Mich hat der Spaß mit dem blöden Markennetzteil knapp 1100 Euro gekostet!
    Naja, etwas positives hat das alles... Dafür habe ich nun einen ziemlich aktuellen und vor allem sauschnellen Rechner :D
     
  6. benjiy

    benjiy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    ja da ist allerdings was wahres dran, wenn ich mir Dein System so angucke wird mir fast schwindelig(-;
    Ist kein besonderes Netzteil aber auch nicht sooo schlecht.
    Hast vieleicht noch ne andere Idee was das sein könnte?
    Gruß
     
  7. Tom64

    Tom64 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Hmmmmm, also eigentlich nicht. Bei mir fingen die Probleme - wie bei dir auch - mit RAM-Aufrüstung an.

    Das Problem ist ja, dass der PC ja eigentlich von diesen 5 Volt "lebt" und nicht von den 12V - wie viele denken. Die 12 Volt sind für die Laufwerke - und mittlerweile auch für das Board.
    Aber der "Hauptlieferant" ist die 5 Volt-Schiene!
    Wenn da ein kleiner Spannungsabfall entsteht, hängt sich das Ding auf!

    Ich hatte mir damals das BeQuiet mit 420 Watt geholt. Das hatte eine Macke. Dies habe ich aber sehr spät bemerkt...

    Was anderes fällt mir momentan nicht ein.
     
  8. benjiy

    benjiy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    ja genau das ist meine Sorge mit den 5V. ich könnte auch mit 2 Speicherriegeln leben also mit 1280 (so läuft der Rechner ja) aber das kann nicht gesund sein für den Rechner wenn die 5V line so durchhängt...
    Na ja... Vielen Dank mal für Deine Beiträge.
     
  9. Tom64

    Tom64 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ein bisschen wundert es mich schon, dass der Rechner dann ohne die andere Riegel läuft. Kann mir das nur so vorstellen, dass es vielleicht für den einen Riegel reicht (von der Spannung her) und bei den anderen reicht sie eben nicht mehr...

    Hast du keine Möglichkeit von einem Kumpel oder so mal ein Netzteil auszuleihen?
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. benjiy

    benjiy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    ja das ist echt komisch.
    Das ließe sich bestimmt machen, hab allerdings ja auch schon 2 Netzteile ausprobiert.
    Und seltsamerweiße: wenn der Rechner einfriert(also alle 3Speicher drin sind) hab ich natürlich meistens everest offen und kann dann noch den letzten S-wert sehen.
    Und da ist die Spannung nicht mal unbedingt `immer´so tief...!?
     
  12. #10 acidbourn, 26.09.2006
    acidbourn

    acidbourn Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    1.276
    Zustimmungen:
    0
    hi
    erst mal wollte ich fragen wiso baust du 2 speicher riegel pc 3700 466mhz mit einem pc3200 400mhz zusammen??
    teste mal die riegel alle einzeln mit memtest.
    aso erst einen rein dan den anderen und so weiter.
    vieleicht hatt ein speicherriegel von dir nen fehler.
     
Thema: 5Volt Spannung bricht ein
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. PC 5 Volt Spannung bricht ein

    ,
  2. pc-netzteil spannung bricht zusammen

    ,
  3. pc netzteil 5 volt zu niedrig

    ,
  4. schaltnetzteil spannung bricht zusammen,
  5. pc netzteil 5v spannung zu niedrig,
  6. pc startet schlecht 5v spannung bricht ein,
  7. laptop 5 volt bricht zusammen,
  8. schaltnetzteil spannung bricht ein verstärken,
  9. pc netzteil 5v bricht ein,
  10. pc 5 spannung verändern,
  11. motherboard spannung bricht zusammen,
  12. pc mainboard spannung bricht zusammen am netzteil,
  13. 5volt spannung bricht zusammen,
  14. pc 5 volt spannung zu niedrig,
  15. pc 5volt spannung zu klein
Die Seite wird geladen...

5Volt Spannung bricht ein - Ähnliche Themen

  1. Internet/Netzwerkverbindung bricht zeitweise ab

    Internet/Netzwerkverbindung bricht zeitweise ab: Servus, seit ein paar Tagen treten bei unseren Rechnern sporadisch kurze Verbindungsabbrüche auf, sprich das Internet fällt aus. Dies tritt in...
  2. RAM defekt oder Spannung anpassen?

    RAM defekt oder Spannung anpassen?: Guten Morgen an alle, ich habe vor Kurzem meinen Rechner aufgerüstet mit den hier genannten Komponenten:...
  3. DSL Verbindung bricht ab

    DSL Verbindung bricht ab: Liebes Forum, Ich habe schon seit einiger Zeit ein Problem mit meiner DSL Leitung. Das Problem tritt seit ca. einem Jahr auf, habe zwischendurch...
  4. Internetverbindung bricht ständig ab...

    Internetverbindung bricht ständig ab...: Hallo Community, ich habe folgendes Problem seit einigen Monaten: Wenn man den PC einschaltet, sieht man zwar, dass die Verbindung zum...
  5. Festplatte bricht Datenrate ab...

    Festplatte bricht Datenrate ab...: Hallo, seit neustem funktioniert meine 2. Festplatte nicht mehr so wie sie soll. Wenn ich etwas kopieren möchte egal ob es 600Mb oder 6Gb sind...