33 (!) Viren gefunden - was nun?

Diskutiere 33 (!) Viren gefunden - was nun? im Viren, Würmer, Spyware Forum im Bereich Computerprobleme; Alles fing damit an, dass ich heute Nachmittag wie aus dem Nichts von Avira eine Virenmeldung bekam (TR/Rootkit.Gen). Habe dann auf 'Zugriff...

  1. Tamla

    Tamla Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Alles fing damit an, dass ich heute Nachmittag wie aus dem Nichts von Avira eine Virenmeldung bekam (TR/Rootkit.Gen). Habe dann auf 'Zugriff verweigern' geklickt, die Meldung kam jedoch immer wieder, sicher an die 40 Mal.

    Habe dann eine Systemwiederherstellung gemacht und danach Luke Filewalker nach Viren suchen lassen.

    Ende vom Lied; er hat 33 Viren gefunden. Und zwar:

    "TR/Agent.AN.2060",
    "TR/Agent.AN.2061",
    "TR/Agent.AN.2062"
    und, leider, auch wieder "TR/Rootkit.Gen".

    Tja, was nun. Habe zum Schluss natürlich auf "Alles Reparieren" geklickt, aber ich gehe mal stark davon aus, dass die Viren dadurch trotzdem nicht weggehen...wenn ich auf "Report" gehe, stett da, dass diese Dateien in Quarantäne verschoben wurden...

    Was kann/sollte/muss ich jetzt machen? Was würdet ihr empfehlen? Kann ich das allein in den Griff bekommen oder sollte ich einen PC-Experten herkommen lassen?

    Ich bin für jede Hilfe dankbar!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Lotus

    Lotus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    2.428
    Zustimmungen:
    0
    Dafür brauchst du keinen Experten, die Arbeit das wieder alles hinzufummeln und sich dann "sicher" zu fühlen ist meiner Meinung nach zu groß. Sichere einfach deine wichtigsten Daten (Dokumente, Musik, Videos, Bilder, Favoriten von Browsern etc..) und formatieren deinen Rechner und installiere Windows komplett neu!
     
  4. #3 stockcarpilot, 11.05.2010
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    NRW
    Hallo

    Das Sicherste ist Lotus sein Vorschlag mit der Datensicherung und dem Formatieren.
    Trotzdem kannst du noch ein HijackThis Logfile erstellen und das Ergebnis hier posten.
    Anleitung in Leonixx seiner Signatur.
    Das Logfile sollte Lotus Vorschlag bestätigen.

    Gruß stockcarpilot
     
  5. Tamla

    Tamla Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Aber ich habe keine Ahnung, wie man das macht...:(
     
  6. #5 stockcarpilot, 11.05.2010
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    NRW
  7. Tamla

    Tamla Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich jetzt eine ext. Festplatte an den PC anschließe, wie kann ich sicher sein, dass die Trojaner nicht sofort darauf übergehen...?
     
  8. #7 stockcarpilot, 11.05.2010
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    NRW
    Hallo

    Für so etwas nehme eine leere Festplatte. Diese sollte natürlich an einem anderen PC gescannt werden bevor sie wieder zurückgespielt werden. Sichern würde ich auch nur Dokumente etc.
    EXE Dateien sollten nicht gesichert werden.
    Aber du kannst auch noch warten bis Leonixx etwas dazu sagt. Der Rechner sollte meiner Meinung vom Netz genommen werden, bevor noch mehr schädliche Software nachgeladen wird.

    Gruß stockcarpilot
     
  9. #8 Leonixx, 11.05.2010
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Schritt 1
    Öffne Avira und klicke auf Bericht. Dann den Doppelklick drauf und auf Report klicken. Dann geht ein Textfenster auf. Speichere den Text auf dem Desktop und füge die .txt Datei in deine Antwort als Dateianhang ein.

    Externe Festplatte erstmal nicht anschließen. Solltest du z.B. Kido auf dem System haben ist deine externe Platte auch befallen. Beim nächsten Anschluss hättest du z.B. Kido wieder auf dem System.

    Schritt 2
    Als nächstes. RSIT anwenden, wie im Link in meiner Signatur. Poste beide Logfiles (log.txt und info.txt minimiert in der Taskleiste) als Dateianhang in deine Antwort.

    Schritt 3
    Malwarebytes laden, installieren, updaten, Quickscan, Logfile auch als Dateianhang einfügen. Findest du unter Tutorials in meiner Sig.

    Das nach der Systemwiederherstellung die gleichen Probleme vorhanden waren, ist ein Indiz das sich die Schädlinge in der Systemwiederherstellung eingenistet haben.
     
  10. #9 commander_5000, 11.05.2010
    commander_5000

    commander_5000 hardwarejongleur

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    2.036
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    deutschland, bayern
    dem ist nichts hinzuzufügen ,einfach alles nach anleitung machen und dann sollte die lästigen viren verschwunden sein , ich frag mich echt welche idioten es nötig haben so enien scheiß zu programmieren , vor allem die viren die nur den pc und programme zerstören.bei keyloggern ist es ja noch"verständlich" warum die programmiere wollen das sowas auf den pc kommt was es aber nicht besser macht^^
     
  11. Tamla

    Tamla Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Vielen lieben Dank schon mal für eure Antworten.

    Bin jetzt gerade dabei, alle noch wichtigen Dateien zu sichern (wie aus einer seltsamen Eingebung heraus habe ich vor wenigen Tagen bereits den Großteil aller Daten auf eine ext. Festplatte überspielt).

    Nun habe ich aber ein Problem mit den Favoriten. Diese möchte ich auf CD speichern, da ich keine leere Festplatte/leeren USB zur Verfügung habe.

    Bin also beim IE oben auf Datei -> Importieren und Exportieren -> In Datei Exportieren
    und statt dem Verzeichnis, dass mir der Assistent vorschlägt, habe ich eben das CD-Laufwerk gewählt. Klicke ich dann jedoch auf "Exportieren", wird mir gesagt, der PC könne auf das Laufwerk nicht zugreifen...?

    Was jetzt?
     
  12. Tamla

    Tamla Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Habe ich versucht, aber sobald ich die .txt Datei hochgeladen habe steht darunter "Ungültige Datei"...:confused:
     
  13. #12 Leonixx, 12.05.2010
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Zunächst auf Festplatte speichern, dann auf CD brennen. Automatisch kann Windows dies nicht auf CD brennen. Das funktioniert per Drag&Drop in dem man die Datei auf das CD Laufwerk zieht.
    Vergewissere dich, ob es auch wirklich eine .txt Datei ist. Doppelklick drauf, dann sollte sich die Datei mit Notepad automatisch öffnen. Bei Dateianhang auf durchsuchen klicken, dann die Datei auswählen und auf hochladen klicken. Wenn sich die Textdatei auf dem Desktop befindet dann rechtsklick drauf und nachschauen, ob es nur ein Verknüpfung ist.
     
  14. Tamla

    Tamla Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Oje, dann brauche ich dafür ein Brennprogramm? Ich kenne mich diesbezüglich nur mit Nero Express aus, habe das Programm nur leider nicht mehr. Kann man sich das irgendwo kostenlos downloaden?

    Was ist Drag&Drop, auch ein Brennprogramm?

    Ich hoffe, jetzt funktioniert es; hab den Report einfach nochmal unter einem anderen Namen abgespeichert.
     

    Anhänge:

  15. #14 Leonixx, 13.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.2010
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Hier gibt es eine einfach zu bedienende Software von Ashampoo mit den notwendigsten Funktionen. Nero brauchst du nicht.
    Ashampoo Burning Studio 2010 - Vollversion - Download - CHIP Online

    Drag&Drop ist kein Brennprogramm, sondern die Funktion mit der Maus (wenn eine Datei mit der linken Maustaste markiert und gehalten wird) auf das DVD Laufwerk zu ziehen im Explorer.

    Ausserdem hast du keine 33 Viren, sondern 33 Dateien die von 2 Trojanern angelegt wurden. Bitte auch weitere Schritte noch abarbeiten.
     
  16. Tamla

    Tamla Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Erst mal vielen Dank für den Link, das ist wirklich ein tolles Programm!

    Bevor ich jetzt folgende zwei Schritte

    ausführe, muss ich auch sämtliche Programme wie WORD, Excel etc. sichern? Oder bleiben die erhalten? Nicht, dass nachher die Trojaner weg sind, alle meine Programme aber auch...:(
     
  17. Tamla

    Tamla Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Habe beide Logfiles angehängt. :)
     

    Anhänge:

    • log.txt
      Dateigröße:
      22,2 KB
      Aufrufe:
      21
    • info.txt
      Dateigröße:
      22,9 KB
      Aufrufe:
      25
  18. #17 Leonixx, 13.05.2010
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Ok, Logfile ist sauber.

    Ashampoo Burning Studio ist eine Software die genau das macht, was man von einer Brennsoftware erwartet. Nämlich auf einfache und nachvollziehbare Art Rohlinge brennen. Nero ist mittlerweile ein vollkommen überfrachtete Suite, die den eigentlichen Zweck in den Hintergrund stellt.

    Bitte noch Schritt 3 durchführen.

     
  19. Tamla

    Tamla Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Bin ich gerade dabei...habe versehentlich (da dass bei "Tutorials" stand) die vollständige Suche angeklickt und die läuft nun schon seit über 3 Stunden...:eek:

    Soll ich abbrechen und stattdessen den QuickScan durchführen? :confused:
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. Tamla

    Tamla Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    So, habe nun die Datei angehängt.

    Es wurden bei der Suche 3 infizierte Dateien gefunden. Habe dann auf "Auswahl entfernen" geklickt, danach wurde der PC neu gestartet. Ich hoffe, ich habe so alles richtig gemacht.
     

    Anhänge:

  22. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Hallo Tamla,

    wenn Malwarebytes länger als 3 Stunden werkelt, solltest Du mal dringend etwas Ordnung in Deinem SDystem schaffen, indem Du alles nicht mehr benötigten Programme deinstallierst, die Systemwiederherstellung auf "Null" stellst - bzw. alles bis auf den letzten Wiederherstellungspunkt löschen.
    Private Dateien und Ordner sichern, am besten auf einer exteren Festplatte (oder brennen - wie schon geschreiben wurde). Dann den Großteil löschen. Man brauch keine Fotos in Gibagyte-Größe von 1966 auf dem Rechner zu "konservieren".
    Dann alles mit dem CCleaner vom Restmüll säubern und dann sollte es auch wieder ordentlich laufen.
     
Thema: 33 (!) Viren gefunden - was nun?
Die Seite wird geladen...

33 (!) Viren gefunden - was nun? - Ähnliche Themen

  1. BM 6300 meldet " Insallationsdateien nicht gefunden"

    BM 6300 meldet " Insallationsdateien nicht gefunden": Hallo, mein BM 6300 meldet nach Jahrelanger Nutzung " Insallationsdateien nicht gefunden". Habe Herrn Google gefragt, aber der wusste keinen Rat....
  2. Welches Viren-Programm ist am besten?

    Welches Viren-Programm ist am besten?: Hi leute, ich nutzer seit längerem Avira und bin eigentlich zufrieden. ich habe über einen bekannten erfahren, dass er kaspersky nutzt und dass es...
  3. Tumbleweed hat ins Forum gefunden

    Tumbleweed hat ins Forum gefunden: Bin schon mehrfach beim googlen über das Forum gestoßen und dachte mir, ich melde mich mal an! In Gebrauch habe ich derzeit eine ungewöhnliche...
  4. E-Mails vor Exchange und Verteilung auf Viren prüfen

    E-Mails vor Exchange und Verteilung auf Viren prüfen: Gibt es eine Lösung wie man Mails vor der Verteilung auf Schadsoftware/Viren prüfen kann. Hat da jemand mit Erfahrung? Danke
  5. Viren vorsetzlich herunterladen

    Viren vorsetzlich herunterladen: bitte löschen.