3 kleine PC-Probleme mit Temperatursensoren Bootvorgang und Ramerkennung

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von DWLOKI, 16.12.2006.

  1. DWLOKI

    DWLOKI Guest

    Da mein Mainboard defekt war musste es ausgetauscht werden.

    Das neue Mainboard ist von MSI mit der Version P4M800-M4

    Mein PC läuft zwar stabil aber es gibt einige seltsame Dinge die nicht so sein sollten.

    Zunächst einmal hatte ich nach den Einbau des neuen Mainboards meinen PC formartiert da sich die alte Win-XP Version nicht mit dem neuen Mainboard vertrug.

    Win XP wurde nach dem ersten Start auf den aktuellen Stand gebracht ( service pack zwei und alle Updates) und Everest installiert. Bei Everrest war die erste Merkwürdigkeit zu beobachten.

    Bei der Anzeige der temperaturen von der CPU und den andren Komponenten schwankten die Temperaturen sehr stark. Der die Temperatur der CPU wurde mit 34 C° angezeigt eine Sekunde später mit 53 C° und dann wieder ein paar Sekunden später mit 5 C°. Wenn ich mir die Temperaturen über einen andren Systemmonitor anschaue gibt es das selbe Problem. Nur wenn ich mir die Werte direkt im BIOS anschaue sind diese stabil.

    Zweite Merkwürdigkeit

    Mit dem Einbau des neuen Mainboards wurde auch der Ram um einen zweiten Ram Speicherriegel von 512 MB größe aufgerüstet. Nach der Neuinstallation von Windows wurden auch die gesammten 1024 MB angezeigt.
    machdem Windows auf dem Aktuellen stand war habe ich als nächstes die Treiber für das mainboard auf den aktuellen stand gebracht. Nach der Aktualisirung konnte ich mein system nicht mehr davon überzeugen das ich 1024 MB Ram besitze und es werden nur noch 512 erkennt und auch verwendet.

    Dritte Merkwürdigkeit

    Wenn der PC gestartet wird kommt direkt nach dem Bildschirm für das Bios der Meldung

    No system or Boot failure please insert the system disk or press any key to continue ( oder so ähnlich)

    diese Meldung kommt auch wenn keine cd diskete oder sonst ein Speichermedium extern an den PC angeschlossen ist.

    Diese Meldung mus man dann mit strg alt entf benden und den pc neustarten danach kommt die meldung ein zweites mal. Nach dem zweiten neustart läuft der PC dann aber ohne problme an und läuft dann stabil.

    Wer Tipps hat was ich falsch gemacht habe oder wie ich einige der probleme Lösen kann immer her damit

    P.S.

    Falls es hilft hier noch ein Paar daten aus evererst

    Informationsliste Wert
    Computer
    Betriebssystem Microsoft Windows XP Professional
    OS Service Pack Service Pack 2
    DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)


    Motherboard
    CPU Typ Intel Pentium 4, 2666 MHz (20 x 133)
    Motherboard Name Unbekannt
    Motherboard Chipsatz VIA P4M800 Pro
    Arbeitsspeicher 512 MB
    BIOS Typ Award (06/08/06)
    Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
    Anschlüsse (COM und LPT) Druckeranschluss (LPT1)

    Anzeige
    Grafikkarte NVIDIA GeForce4 Ti 4800 SE (128 MB)
    3D-Beschleuniger nVIDIA GeForce4 Ti 4800 SE
    Monitor Samtron 72S/73S/73V/74S [17" LCD] (H9NYA16523)

    Multimedia
    Soundkarte VIA AC'97 Enhanced Audio Controller

    Datenträger
    IDE Controller Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller
    IDE Controller VIA Bus-Master-IDE-Controller
    Floppy-Laufwerk Diskettenlaufwerk
    Festplatte WDC WD1600BB-00DAA0 (149 GB, IDE)
    Optisches Laufwerk ATAPI CD-RW 52XMax (52x CD-RW)
    Optisches Laufwerk ATAPI DVD-ROM 16XMax (16x DVD-ROM)
    S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK

    und für den Ram

    Gerätebeschreibung
    DIMM1: ITC
    DIMM2: Samsung M3 68L6423DTM-CB3

    Informationsliste Wert
    Arbeitsspeicher Eigenschaften
    Modulname Samsung M3 68L6423DTM-CB3
    Seriennummer 4409324Fh
    Herstellungsdatum Woche 16 / 2003
    Modulgröße 512 MB (2 ranks, 4 banks)
    Modulart Unbuffered
    Speicherart DDR SDRAM
    Speichergeschwindigkeit PC2700 (166 MHz)
    Modulbreite 64 bit
    Modulspannung SSTL 2.5
    Fehlerkorrekturmethode Keine
    Auffrischungsrate Reduziert (7.8 us), Self-Refresh

    Speicher Timings
    @ 166 MHz 2.5-3-3-7 (CL-RCD-RP-RAS)
    @ 133 MHz 2.0-3-3-6 (CL-RCD-RP-RAS)

    und der zweite

    Informationsliste Wert
    Arbeitsspeicher Eigenschaften
    Modulname ITC
    Seriennummer Keine
    Herstellungsdatum Woche 35 / 2006
    Modulgröße 512 MB (1 rank, 4 banks)
    Modulart Unbuffered
    Speicherart DDR SDRAM
    Speichergeschwindigkeit PC2700 (166 MHz)
    Modulbreite 64 bit
    Modulspannung SSTL 2.5
    Fehlerkorrekturmethode Keine
    Auffrischungsrate Reduziert (7.8 us), Self-Refresh

    Speicher Timings
    @ 166 MHz 2.5-3-3-7 (CL-RCD-RP-RAS)
    @ 133 MHz 2.0-3-3-6 (CL-RCD-RP-RAS)
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Ostseesand, 17.12.2006
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    erstmal danke für die ordentliche fehlerbeschreibung, sowas sieht man zu selten hier.

    zu 1.
    mach dir da keine sorgen, programme kennen nicht immer alle boards, so können sie nicht korrekt die sensoren auf dem board ansprechen.
    deshalb ist das auslesen ais dem bios IMMER besser.

    zu2.
    hast du schon mal ein biosreset durchgeführt?
    waren es denn die richtigen treiber für den board?
    dann installier nochmal die zum board dazugehörigen treiber von der mitgelieferten cd. ist dann wieder alles ok?
    probier auch mal die speicher in einen anderen slot umzustecken.
    es kommt vor das die rams sich nciht vertragen untereinander.
    das erkennst du wenn du im bootest ob das board den ram erkennt.

    zu3.
    führe von der bootdiskette ein fdisk /mbr aus, oder von der xp cd booten dann in die reparaturkonsole gehen und fixboot und fixmbr eingeben.
    platte richtig als master gejumpert?
    kabel mal wechseln mit cd laufwerk.
    oder mal die cd laufwerke abziehen und probieren.

    kannst dich auch anmelden, dann sehen wir ob du online bist.
     
  4. DWLOKI

    DWLOKI Guest

    erstmal danke für die Hilfe

    zu 1
    da beruhigt mich das es nur ein Kommunikationsproblem ist zwischen Windows und dem mainbord was nicht gefährlich zu sein scheint

    zu 2

    Ich habe für die Treiber nie eine Andre Quelle verwendet als die CD die es zu dem mainboard dazu gab. Zudem ram Umgesteckt wurden sie schon und sie wurden ja auch mal erkennt wie gesagt vor der installation der treiber als Windows nur seine eigen treiber verwendet hat. Da Verwendete mein PC nach dem Taskmanager auch die ganzen 1024 MB
    Kann es sein das die Ram Bausteine erst nach der Installation der Treiber als Inkompatibel angesehen werden?

    Ein Reset des Bios ich nehme an du meinst damit das aktuellst mögliche BIOS aufzuspielen. Das habe ich noch nicht gemacht weil mir das BIOS mit einem Datum von August diesen jahres noch recht aktuelle vorkam.

    zu 3

    ich bin noch nicht dazu gekommen zu schauen ob die Festplatte das erste zu bootende Laufwerk ist.

    Ob der Jumper richtig eingestellt ist weis ich nicht da ich einfach die Alte festplatte wieder einbauen lassen habe ohne Veränderung.

    das fdisk verfahren muss ich auch noch ausprobieren aber bin momentan zeitmäßig selten da.
     
  5. #4 Ostseesand, 17.12.2006
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    zu2.
    ein biosreset ist kein biosupdate !!
    hier ist die anleitung zu einem reset
    >>>klick <<<
     
  6. DWLOKI

    DWLOKI Guest

    Ich habe mich gerade ein wenig eingelesen. Ein Biosreset stellt ja demzufole nur die Grundeinstellungen des BIOS wieder her so wie die Fabrik es ausgeliefert hat. Da das Bios auch eine eigne Option hat diese Grundeinstellung zu reaktivieren (Load Optimized Defaults) frage ich mich ob das nicht reichen würde anstatt die baterie zu entferen oder den Jumper umzustecken. Genau weis ich es aber nicht ob ich mich da falsch informiert habe.

    Zudem, was ich seltsam finde, zeigt mein Computer beim Start nichtmal an wieviel Ram ich habe geschweige denn testet er ihn lol. Ich hab mir damit mir nichts entgeht den ganzen Startvorgang mit der pausetaste angeschaut. Aber ein Ramtest findet nicht statt.

    Ach ja mein festplatte ist nach der Anzeige im BIOS als Slave eingetragen

    MfG DWLOKI
     
  7. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. #6 Giga-Tronic, 18.12.2006
    Giga-Tronic

    Giga-Tronic Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Ein Bios Reset per CMOS Batterie entfernen hat genau die gleiche Wirkung wie der per Jumper!
     
  9. DWLOKI

    DWLOKI Guest

    Ok das Problem mit dem Start ist gelöst.

    Und es war simpler als gedacht. Der Computerladen At..co scheind es fertig gebracht zu haben meine Festplatte mit dem Slavestecker des IDE kabels ans Mainboard anzuschliesen weil zuwenig Platz da war. Aus diesem grund hab ich anscheinend auch übersehen das der falsche stecker drin ist da man nicht erkennen kann wo welches IDE kabel anfängt oder ein anderes aufhört. Nachdem ich den Fehler gesehen hatte (durch einbau eines neuen Gerätes) steckte ich das IDE kabel einfach um und seidem gibt es keine Probleme mehr gg.
     
Thema: 3 kleine PC-Probleme mit Temperatursensoren Bootvorgang und Ramerkennung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. beim start von windows 7 64bit bootet der pc nicht es kommt boot failure press any key to continue

Die Seite wird geladen...

3 kleine PC-Probleme mit Temperatursensoren Bootvorgang und Ramerkennung - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. Aldi Talk Probleme

    Aldi Talk Probleme: Hey, ich habe für meine Tochter ALDI TALK Musik Paket M abgeschlossen. Kann mir hier mal jemand erklären was das Produkt beinhaltet, bzw. mit...