250.exe

Dieses Thema im Forum "Viren, Würmer, Spyware" wurde erstellt von klopio8, 08.01.2012.

  1. #1 klopio8, 08.01.2012
    klopio8

    klopio8 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    im taskmanager hab ich eine datai gefunden namens 250.exe und sie nimmt über 90% von meinem cpu ich habe versucht den prozess zu beenden aber es startet sich selber wieder neu der dataipfad ist benutzer appdata roeming und dan 250 darf ich das löschen oder ist das wichtig fürs system?
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Leonixx, 08.01.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Handelt sich auf jeden Fall um ein Virus.

    Arbeite die Punkte im Post 2 zu rskill.com und anschließend Malwarebytes ab. Poste das Logfile hier.
    System Fix entfernen - Trojaner-Board
     
  4. #3 klopio8, 08.01.2012
    klopio8

    klopio8 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    danke für die schnelle antwort hab es mit Malwarebytes Anti-Malware hinbekommen
    danke!
     
  5. #4 Leonixx, 08.01.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Poste das Logfile.
     
  6. #5 klopio8, 08.01.2012
    klopio8

    klopio8 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Malwarebytes Anti-Malware (Test) 1.60.0.1800
    Malwarebytes : Free anti-malware, anti-virus and spyware removal download

    Datenbank Version: v2012.01.08.02

    Windows 7 x86 NTFS
    Internet Explorer 8.0.7600.16385
    Bergler :: BERGLER-PC [Administrator]

    Schutz: Aktiviert

    08.01.2012 13:53:50
    mbam-log-2012-01-08 (13-53-50).txt

    Art des Suchlaufs: Quick-Scan
    Aktivierte Suchlaufeinstellungen: Speicher | Autostart | Registrierung | Dateisystem | Heuristiks/Extra | HeuristiKs/Shuriken | PUP | PUM
    Deaktivierte Suchlaufeinstellungen: P2P
    Durchsuchte Objekte: 158189
    Laufzeit: 4 Minute(n), 37 Sekunde(n)

    Infizierte Speicherprozesse: 5
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\D187.exe (Spyware.Passwords.XGen) -> 2708 -> Löschen bei Neustart.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\regsrv64.exe (Trojan.Vbkrypt) -> 2840 -> Löschen bei Neustart.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\250.exe (Trojan.VB) -> 3432 -> Löschen bei Neustart.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\250.exe (Trojan.VB) -> 5000 -> Löschen bei Neustart.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\4727.exe (Trojan.Agent) -> 3476 -> Löschen bei Neustart.

    Infizierte Speichermodule: 0
    (Keine bösartigen Objekte gefunden)

    Infizierte Registrierungsschlüssel: 0
    (Keine bösartigen Objekte gefunden)

    Infizierte Registrierungswerte: 6
    HKCU\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run|TaskUpdate v1.6 (Spyware.Passwords.XGen) -> Daten: "C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\D187.exe" -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    HKCU\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run|Microsoft DLL Registration (Trojan.Vbkrypt) -> Daten: C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\regsrv64.exe -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    HKCU\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run|Windows Task Services (Trojan.VB) -> Daten: C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\250.exe -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    HKCU\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\RunOnce|Windows Task Services (Trojan.VB) -> Daten: C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\250.exe -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    HKCU\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run|TaskInstal v1.3 (Trojan.Agent) -> Daten: "C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\4727.exe" -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    HKCU\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run|Lbioiz (Backdoor.Bot) -> Daten: C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\Lbioiz.exe -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.

    Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 0
    (Keine bösartigen Objekte gefunden)

    Infizierte Verzeichnisse: 0
    (Keine bösartigen Objekte gefunden)

    Infizierte Dateien: 66
    C:\Users\Bergler\Downloads\SoftonicDownloader_fuer_firefox.exe (PUP.BundleOffer.Downloader.S) -> Keine Aktion durchgeführt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\D187.exe (Spyware.Passwords.XGen) -> Löschen bei Neustart.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\regsrv64.exe (Trojan.Vbkrypt) -> Löschen bei Neustart.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\250.exe (Trojan.VB) -> Löschen bei Neustart.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\4727.exe (Trojan.Agent) -> Löschen bei Neustart.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\Lbioiz.exe (Backdoor.Bot) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\B68E.tmp (Backdoor.Bot.WPMH) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\F0AE.exe (Trojan.Vbkrypt) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\1052.tmp (Trojan.Agent) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\23A0.exe (Trojan.Agent) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\3000.exe (Trojan.Agent) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\3285.exe (Trojan.Dropper.SFX) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\377.exe (Backdoor.Agent) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\3DDF.tmp (Trojan.Agent) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\479F.tmp (Trojan.Agent) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\50BB.tmp (Trojan.Agent) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\5645.exe (Trojan.Agent) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\5869.exe (Trojan.Dropper.SFX) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\5BA.tmp (Trojan.Agent) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\5C93.exe (Trojan.VB) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\603B.exe (Trojan.Agent) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\64B0.tmp (Backdoor.Bot.WPMH) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\6AF5.exe (Worm.Ngrbot) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\7692.tmp (Backdoor.Bot) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\844B.exe (Worm.Ngrbot) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\910F.exe (Trojan.Agent) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\9A3A.tmp (Trojan.Agent) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\A64E.tmp (Trojan.Agent) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\AF1F.tmp (Trojan.Agent) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\B0D1.tmp (Trojan.Agent) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\BDF1.tmp (Trojan.Agent) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\C0BF.tmp (Trojan.Agent) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\C2D3.tmp (Trojan.Agent) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\C32.exe (Trojan.VB) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\C4B7.tmp (Trojan.Agent) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\C53B.exe (Worm.Ngrbot) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\C5E1.exe (Trojan.BitMiner) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\C7E7.exe (Trojan.VB) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\CB87.exe (Trojan.Agent) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\CC98.exe (Trojan.VB) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\CE34.exe (Trojan.Dropper.SFX) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\D011.tmp (Trojan.Agent) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\D110.exe (Trojan.Dropper.SFX) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\D12A.exe (Trojan.Vbkrypt) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\D5A6.tmp (Trojan.Agent) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\D5CE.tmp (Trojan.Agent) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\D63B.tmp (Trojan.Agent) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\D79.exe (Trojan.Vbkrypt) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\DDC1.exe (Trojan.VB) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\DEE7.exe (Trojan.VB) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\E0B1.exe (Trojan.Agent) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\E30E.exe (Trojan.VB) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\E658.exe (Trojan.Agent) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\E658.tmp (Backdoor.Bot) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\E82D.exe (Trojan.VB) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\EF44.exe (Trojan.VB) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\F2C8.exe (Trojan.Dropper.SFX) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\F3A2.exe (Trojan.Vbkrypt) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\F6A5.tmp (Backdoor.Bot) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\F715.exe (Worm.Ngrbot) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\F756.exe (Trojan.Vbkrypt) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\F7EA.exe (Trojan.Agent) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\F9E1.exe (Trojan.VB) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\FE56.exe (Trojan.Dropper.SFX) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\FEB6.exe (Trojan.VB) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
    C:\Users\Bergler\AppData\Roaming\FFD.exe (Trojan.Vbkrypt) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.

    (Ende)
     
  7. #6 Leonixx, 08.01.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Die hast vielleicht die Ursache beseitigt aber ob die Wurzel auch gezogen wurde? Onlinescan mit Eset durchführen. Halte die an die Anleitung.

    Kostenlose Online Scanner
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: 250.exe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. c32.exe

    ,
  2. regsrv64.exe entfernen

    ,
  3. how to remove regsrv64.exe

    ,
  4. 250.exe
Die Seite wird geladen...

250.exe - Ähnliche Themen

  1. Exe Ausführungen dauern lange ??

    Exe Ausführungen dauern lange ??: Hallo , Mir fällt heute auf , dass beim Ausführen von einer exe hier als bsp. World of Tanks , Second Life , es sehr lange dauert bis das Spiel...
  2. Netbook bis 250

    Netbook bis 250: Hallo! Ich suche ein kleines Netbook für Dinge wie - E-mail - Youtube - Facebook - Filme gucken - ab und zu mal Office für max.250 Euro....
  3. Netbook(?) für max.250

    Netbook(?) für max.250: Hallo! Mein Netbook(ist das die richtige Bezeichnung für kleine Laptops) verabschiedet sich langsam von mir. Nun..ich brauche ein...
  4. .exe Dateien lassen sich nicht öffnen

    .exe Dateien lassen sich nicht öffnen: Hallo, Ich habe vor kurzem den PC meines verstorbenen Onkels übernommen. Alles soweit so gut, doch als ich gestern Steam installieren wollte...
  5. Notebook bis 250-300Euro

    Notebook bis 250-300Euro: Hallo 15 Zoll kann auch 17 Zoll Office/Gaming (nur alte Spiele zB. sollte Counter Strike laufen) HDMI/USB/Laufwerk also einfach Zukunftssicher...