2.-PC an Router anschließen?

Diskutiere 2.-PC an Router anschließen? im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Unser Router hat bisher blendend funktioniert - nun hat unsere Tochter einen damit verbundenen Zweit-PC neu aufgespielt, und plötzlich...

  1. #1 Sapperlot, 24.01.2006
    Sapperlot

    Sapperlot Guest

    Unser Router hat bisher blendend funktioniert - nun hat unsere Tochter einen damit verbundenen Zweit-PC neu aufgespielt, und plötzlich funktioniert nur noch das "normale" Internet per Einwahl (freenet & Co). Am Router leuchtet zwar die Anzeige für die Verbindung mit dem Zweit-PC --- aber wie können wir den PC "überzeugen", daß er wieder eine Verbindung über den Router nimmt??
    (Wäre toll, falls Ihr nicht allzu viele Vorkenntnisse voraussetzen würdet - ursprünglich hatte ein Fachmann den Router installiert, so daß wir gar nicht all die Finessen des Dings kennen...)

    Herzlichen Dank!!!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Morpheus1805, 24.01.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Um was für einen Router handelt es sich denn?

    Habt ihr auf dem Zweitrechner auch die entprechende Zugangssoftware installiert?

    Gib mal ein wenig mehr infos!

    Der andere Rechner kommt anstandslos ins Inet?

    Welcher Provider?

    Gruss Morpheus
     
  4. #3 Achim315, 24.01.2006
    Achim315

    Achim315 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.01.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Das ist wahrscheinlich nur eine Kleinigkeit.
    Startet mal den Internet Explorer (den ihr ja wahrscheinlich benutzt) auf dem Problem-PC, und klickt auf Extras/Internetoptionen und dann auf den Reiter Verbindungen.
    Dort muss "Keine Verbindung wählen" ausgewählt sein.

    Sollte das nicht die Problemlösung sein, solltet ihr mal nachsehen, ob der Problem-PC so eingestellt ist, dass er seine IP-Adresse automatisch bezieht. Meistens sind Router so konfiguriert, das sie per DHCP eine IP-Adresse (und die Standardgateway IP-Adresse usw.) vergeben.
     
  5. #4 adriankarsten, 24.01.2006
    adriankarsten

    adriankarsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    @Achims Tipp: um auf auto ip Adresse umzustellen: netzwerkumgebung -> links auf "netzwerk verbindungen anzeigen" -> rechtsklick + eigenschaften auf die entsprechende verbindung -> internetprotokoll (TCP\IP) auswählen -> eigenschaften -> ip adresse automatisch beziehen ;)

    nur wegen der anmerkung von wegen keine vorkenntnisse vorraussetzen ;)

    Gruß Adri
     
  6. #5 Sapperlot, 25.01.2006
    Sapperlot

    Sapperlot Guest

    Oh, das darf doch nicht --- !

    Gerade wollte ich Eure Tips ausprobieren (ip adresse automatisch beziehen ist eingestellt, bei Verbindungen war ich mir nicht ganz sicher; allerdings dank Neuaufspielen vermutlich auch kein Problem) - jetzt geht der Computer plötzlich nicht mehr an: Die Lüftung geht los, man hört kurz einen Festplattenzugriff (oder was auch immer man so hört, wenn es "rödelt") ... doch noch bevor der Monitor irgendetwas anzeigt, gibt der Tower ein langgezogenes Piepen (!) [Wiederkehr etwa 2 Sek] von sich. Und ansonsten passiert gar nix mehr. Aus geht der Kasten dann nur noch durch langes Drücken von "Power"... [Neuerliches Anschalten: wieder die gleiche Geschichte...]

    Ja, das ist jetzt ein "neues" Problem, aber falls Ihr irgendeine Idee habt, wäre das natürlich absolut großartig! [Achja, die Stecker habe ich alle noch einmal festgedrückt, daran kann's eigentlich nicht gelegen haben.]

    Danke!!!
     
  7. #6 Sapperlot, 25.01.2006
    Sapperlot

    Sapperlot Guest

    PS: Falls das nicht ganz klar war - ja, der piept immer weiter vor sich hin, bis man ihn "abschaltet"/ den Power-Knopf lange genug drückt...
     
  8. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  9. #7 Morpheus1805, 25.01.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Was meinst du mit Wiederkehr 2sek?

    Beschreibe dieses Piepen mal etwas genauer z.b 2x kurz 1xlang! es handelt sich um einen sogenannten Postcode vom Bios, der in der Regel auf ein Hardwareproblem schließen lässt!

    Schon mal ein CMOS Reset gemacht?

    Gruss Morpheus
     
  10. #8 Sapperlot, 25.01.2006
    Sapperlot

    Sapperlot Guest

    Danke, Morpheus, das Geht-nicht-mehr-an-Problem ließ sich jetzt zum Glück klären. (Auch wenn ich die Begriffe garantiert nicht richtig benutze: Es war ein Problem mit dem Steckplatz einer Speicherkarte (???); der eine war aus heiterm Himmel kaputtgegangen, daraufhin mußte diese Karte (?) in die andere... Das Piepen war entsprechend gleichmäßig lang mit kurzer Pause, mit einem Rhythmus von ca. 2 Sek [=Wiederkehr]... naja, wie gesagt zum Glück behoben.)

    Daher zurück zum Router-Problem: Der Router ist ein gigaset se515 (Siemens); laut Beschreibung soll der Zweitrechner allein dadurch Zugang bekommen, daß erst der Router an- und ausgeschaltet wird, dann der Rechner [vorher müssen auf dem Rechner "ip adresse automatisch beziehen" etc. angeklickt sein; diese Voraussetzungen sind alle erfüllt...]. Von Zugangssoftware steht da nichts. Seltsam ist aber: Wenn man die CD-Rom des Routers in den 2.-PC steckt, bekommt man nur das Ausgangsmenü. Die Auswahlmöglichkeiten (Beschreibung; Adobe installieren; noch etwas) funktionieren nicht, nur "Beenden" geht. Da, wie gesagt, das (Papier-)Handbuch eh nichts von Extrasoftware für den 2.-PC schreibt, haben wir dieses CD-Problem bisher ignoriert. Vielleicht verkehrt?
    (Und falls das irgendetwas hilft: Mit dem 1.-PC kann man problemlos eine Internet-Seite aufrufen, die im Handbuch angegeben ist, um den Router (!) zu konfigurieren. Ja, der ist schon konfiguriert, aber probehalber wollten wir auch mit dem 2.-PC die Seite aufrufen und nachsehen, ob da vielleicht fehlende Informationen o.ä. zu finden sind. Stellt sich heraus: Mit dem 2.-PC kann man die Seite überhaupt nicht angezeigt bekommen, obwohl ansonsten das Internet - per Einwahl über freenet - doch funktioniert. Wirkt auf mich Laien alles ziemlich "mysteriös"...)

    Ja, der andere Rechner kommt problemlos per Router ins Internet (sitze gerade daran).

    Provider: gmx (auf der Rechnung schimpft sich's "GMX DSL_2000")

    "Keine Verbindung auswählen" (Internet Explorer/Verbindungen...) ist voreingestellt, außerdem sind z.Zt. eh keine Verbindungen angegeben (freenet-Einstellungen wieder gelöscht).

    Hm, ob das an Informationen ausreicht??

    Schon mal ganz herzlichen Dank!!
     
Thema: 2.-PC an Router anschließen?
Die Seite wird geladen...

2.-PC an Router anschließen? - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  3. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  4. No One Lives Forever 2 bloodpatch

    No One Lives Forever 2 bloodpatch: moin zusammen, habe mal nach langer zeit NOLF2 ausgegraben und sofort feststellen müssen, dass es stark zensiert ist. habe auch schon einen...
  5. Wie IDE-Stromkabel an ein S-ATA-Kabel anschließen ohne Adapter?

    Wie IDE-Stromkabel an ein S-ATA-Kabel anschließen ohne Adapter?: Guten Abend, ich habe ein 400W Netzteil mit 4 S-ATA-Anschlüssen,bräuchte allerdings ein IDE-Anschluss für eine alte Festplatte. Welche Kabel...