2.Kern funktioniert nicht richtig ...CPU defekt ?

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von TEGsClan, 17.02.2013.

  1. #1 TEGsClan, 17.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2013
    TEGsClan

    TEGsClan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.08.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo leute,

    Ich bin im besitz des guten alten Q6600 der seit einiger zeit gerne mal streikt !
    Bei aufwendigen spielen wie GTA IV (CPU lastig) als auch bei BF3 ( eher GPU lastig ) hört bei meinem Q6600 der 2.Kern auf mitzumachen und verfällt im Idle während die anderen Kerne noch braf mitmachen (laut Task manager und Core Temp)!
    Ich habe ihn schon seit 4-5 Monaten auf 3,06 GHz laufen , mehr währe sicher noch drinnen ... sogar auf dem Standarttakt von 2,4 GHz streikt der 2. Kern bei aufwendigen Sachen ... Videos zu rendern wird immer mehr zum Albtraum , da es immer mehr Minuten werden und die CPU langsamer wird !

    Woran kann das liegen ? Laut Prime95 ist es ein Hardware defekt(siehe Anhang) aber der Software schenke ich nicht so viel glauben , deswegen frage ich lieber zuerst euch !


    Hier nochmal meine Hardware und die OC einstellungen:
    Intel Core 2 quad q6600 @3,06Ghz (340x9,0) 1,275V
    ASRock G41MH USB3 Rev2
    4Gb DDr3 Ram
    GTX 660ti @ stock ( max Power target @ 128%)
    Thermaltake Hamburg 530W
    Windows 7 Home Premium 64bit
    750Gb HDD von samsung

    Danke schonmal im vorraus :)
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 18.02.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Nicht jede CPU laesst sich wie ein Artgenosse mit gleichem Namen uebertakten. Nicht jede CPU arbeitet dabei problemlos weiter.
    Und dass deine CPU davon nicht begeistert war/ist, sollte dir das Verhalten des Rechners schon mitteilen -> man muss es nur als Tatsache akzeptieren.
    Offensichtlich ja nicht, da bereits die 3.06GHz deinem Prozessor zuviel waren.
    Wenn die Software doch bereits das bestaetigt, was dir auch der Taskmanager oder CoreTemp in anderer Form mitteilen, warum zweifelst du dann noch daran, dass es deine CPU zerrissen hat und es mit dem guten Stueck zuende geht?
     
  4. #3 Leonixx, 18.02.2013
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Tja, Übertaktung kann die Lebensdauer der CPU schon deutlich reduzieren. Schon mal Wärmeleitpaste getauscht? Eventuell überhitzt der Prozzi, wenn er größere Rechenaufgaben erfüllen muss?
     
  5. #4 TEGsClan, 18.02.2013
    TEGsClan

    TEGsClan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.08.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Nja ich habe mir vor 2 Monaten einen neuen Prozessor kühler gekauft und dabei frische Wärmeleitpaste draufgetan und 59°C sollten echt nicht viel sein :)
    OK dann werde ich mir wohl einen neunen Prozessor kaufen müssen ... Danke für die antworten
     
  6. #5 zockerlein, 18.02.2013
    zockerlein

    zockerlein SEHR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kargh Island
    ich würde bei meiner Kühlung bei 60° schon Panik bekommen :D

    aber ja, sieht danach aus, dass du einen neuen brauchst... :eek:
     
  7. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. #6 gamer97, 18.02.2013
    gamer97

    gamer97 Profi-Noob ;)

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Könnte auch der RAM sein, das hatte ich mal, da wurde mir auch die CPU als defekt angezeigt. Versuch doch mal mit jedem Modul einzeln.
    Und stell mal alle Übertaktungen zurück, am besten das gesamte BIOS.
    Wenn alles nicht hilft, dann musst du dich wohl mit einem 3-Kerner zufrieden geben.
     
  9. #7 TEGsClan, 18.02.2013
    TEGsClan

    TEGsClan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.08.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Am RAM liegt es nicht ich habe auch im BIOS alles zurrückgesetzt und trotzdem passiert das ... gut dann wirds wohl zeit für den neuen i7 ;)
    Danke trotzdem für eure Antworten
     
Thema: 2.Kern funktioniert nicht richtig ...CPU defekt ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. intel core 2 quad q6600 läuft nicht ordentlich

    ,
  2. glaube cpu arbeitet nichtz richtig

Die Seite wird geladen...

2.Kern funktioniert nicht richtig ...CPU defekt ? - Ähnliche Themen

  1. HTTPS und HTTP/2 Nutzung

    HTTPS und HTTP/2 Nutzung: Hallo zusammen, Modernboard nutzt nun als eines der wenigen / ersten Foren in Deutschland HTTPS und HTTP/2. Das heißt nichts anderes, als dass...
  2. Rollercoaster Tycoon 2 und Windows 10.

    Rollercoaster Tycoon 2 und Windows 10.: Guten abend, ich habe schon alles hier durchwühlt nur leider ist mein Problem ein anderes als in den anderen Themen aufgeführt. Ich habe heute...
  3. Taskleiste defekt???

    Taskleiste defekt???: Ich habe mir für günstiges Geld einen Rückläufer - PC mit Windowa 10 gekauft (Neupreis 900 Euronen). Habe ihn erst ein paar Tage und nun blinken...
  4. Was mit defekten Laptop machen?

    Was mit defekten Laptop machen?: Hallo Leute, Ich bräuchte mal ein paar Gedankenanstöße für die Optimale Ausnutzung eines Problems :) Bei meinem Toshiba Laptop (P300D) ist die...
  5. Notebook: CPU und die leidige Kühlung

    Notebook: CPU und die leidige Kühlung: Servus, mir geht es um die Leistungssteigerung meines Notebooks. Mir ist klar, dass ein Laptop immer Probleme mit der Kühlung hat und man da...