2. Festplatte als Startplatte umschalten?

Diskutiere 2. Festplatte als Startplatte umschalten? im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Ich hatte einige Probleme mit meinem Computer :) Softmäßig > Wer hat die nicht?.... (Es gab mal Zeiten, da gab es keine Foren!!!!!) Als alle...

  1. #1 Compunaut, 06.09.2012
    Compunaut

    Compunaut Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2011
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte einige Probleme mit meinem Computer :) Softmäßig
    > Wer hat die nicht?.... (Es gab mal Zeiten, da gab es keine Foren!!!!!)
    Als alle Lösungen nicht zum Erfolg führten (großer Zeitaufwand), habe ich Windows neu installiert!
    Damit war natürlich alles wieder im Lot!

    Jetzt die Frage:

    Da die Preise für die kleinen FP super gefallen sind habe ich mir eine angeschafft.
    Auf der will ich dieselbe Win Installation durchführen, damit ich, wenn ich mal wieder Probleme habe, einfach die 2. Platte nehme und die andere dann wieder neu installiere.

    Ich fahre jetzt meine Starplatte (1) und habe eine (2) FP auf der meine Arbeiten und "wertvollen Daten" sind:rolleyes:

    Um den Comp nicht immmer zu öffnen, will ich die vorbereitete 2.Startplatte schon einbauen und anschließen.
    Ich weiß so geht es nicht, deshalb die dumme Frage:

    Wenn ich die 2.Startplatte einbaue und nur die Stromversorgung nicht anschließe, läuft dann das System?
    Stelle mit vor, dann gegebenfalls nur die Stromversorgung der Festplatte (4-mal um) umzuschalten... und schon habe ich alles wie neu!

    Hoffe, dass ich die Frage richtig rübergebracht habe.
    Mit besten Hardwaregrüßen...
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 helidoc, 06.09.2012
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Einfacher ginge das mit einem DR-Image. Wenn man Betriebssystem und Daten sauber trennt, kann man jederzeit das einmal erstellte Image zurücksichern und hat wieder den "sauberen" Zustand. Wenn es grössere Updates oder neue Programme gibt, kann man ja wieder ein neues Image erstellen, um dann auf diesen neuen Stand zurückgreifen zu können.


    Ich habe dazu früher unter Windows meist "Ghost" benutzt, inzwischen öfters auch mal Clonezilla (damit allerdings bisher wohl noch kein Windows-Image - ob es mit Windows damit irgendwelche Probleme gibt weiss ich aber nicht). Hier wird oft ein Windowsprogramm empfohlen, dessen Name mir nun nicht einfällt - damit sollte das problemlos klappen. Sicherlich wird einer der Windowsnutzer hier im Forum wissen, welches Programm ich meine...


    ...auf deine 2. Platte könntest du zB das DR-Image ablegen. Das zurückspielen der sauberen Windowsinstallation dauert dann nur kurze Zeit.
     
  4. #3 xandros, 06.09.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.930
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Sinnvoller als ein Windows-Programm aus einem laufenden Betriebssystem heraus auszufuehren (wegen vom System gesperrter Dateien z.B.) ist es daher IMHO immer, ein Image ausserhalb des zu sichernden Betriebssystemes zu erstellen.

    Acronis True Image bietet dafuer die Moeglichkeit, direkt von der CD zu starten und die primaere Festplatte als Abbilddatei auf eine weitere Platte zu speichern, aus der sie jederzeit wieder hergestellt werden kann.
     
  5. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.276
    Zustimmungen:
    9
    Es bietet sogar die Möglichkeit, beim Start mit F11 direkt von Festplatte zu starten und die beschriebenen Möglichkeiten auszuführen, ohne jedesmal erfolglos DIE CD zu suchen. :cool::D
     
  6. #5 helidoc, 06.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 06.09.2012
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    ...ja, so war das damals auch bei Ghost, und ist es auch bei Cloneilla. Man bootet einfach ein kleines Livesystem und führt dann die Aktion ausserhalb des zu sichernden Betriebssystem durch.

    ..das meinte ich oben.
     
  7. #6 Compunaut, 06.09.2012
    Compunaut

    Compunaut Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2011
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ja, danke für die Tip's.
    Werde mir das mit der Abbild/Image CD auch mal überlegen.

    Ich hatte mir das System total versaut, obwohl es mit einem geringen Problem losging.
    (Mein Post-Einsteiger-Icons) Ich wollte nur meine alte Iconeinstellung wieder herstellen.
    Hatte dann, als ich mit vielen Versuchen keinen Erfolg hatte, mit WIN CD -R- die Reparatur vorgenommen, aber diese stellt nicht -wie ich dachte-
    das Originalsystem komplett wieder her!
    Dumm ist es meist, dass es doch einige Zeit dauert mit den CD's zu hantieren.
    Die Reparatur von XP lief bei mir ca. 35 Minuten!.. und hatte auch keinen Erfolg.
    Daraus resultierte meine Idee mit dem "Umschalter"
    Ein Griff und alles läuft. Die versaute Platte kann man ja am nächsten Tag neu installieren und dann ist alles wieder komplett neu.
    Die 4 Pol-Stromstecker kann man ja einfach umschalten (mit dem 40iger Kabel geht es nicht mehr so elegant).
    Vielleicht probiere ich es einfach mal aus!?
    Danke, und allen einen störungsfreien Computer.........
     
  8. #7 Compunaut, 07.09.2012
    Compunaut

    Compunaut Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2011
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Übrigens Nachtrag zur Information:
    Acronis True Image >>>>>> € 50,- !!!!!
    oder Testversion gegebenfalls Crack:cool:
    Da war meine Festplatte viel billiger........
     
  9. #8 Compunaut, 07.09.2012
    Compunaut

    Compunaut Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2011
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Noch 'nen Nachtrag
    CLONEZILLA ist freeware bei Chip
    mit Fotostrecke!
     
  10. #9 helidoc, 07.09.2012
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Nö - Clonezilla ist FOSS
    Clonezilla - About
     
  11. #10 Compunaut, 09.09.2012
    Compunaut

    Compunaut Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2011
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    @helidoc
    Who the F... is FOSS ?:confused:
     
  12. #11 helidoc, 09.09.2012
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
  13. #12 Compunaut, 09.09.2012
    Compunaut

    Compunaut Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2011
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    o.k. Danke
    Man lernt nie aus!:)
     
  14. #13 Compunaut, 09.09.2012
    Compunaut

    Compunaut Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2011
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Übrigens auch Dank für den Platzhalter für Notizen:)
    Wenn ich jetzt nun nur noch wüsste, wie ich da hineinschreiben kann?:confused:
     
  15. #14 domdom-88, 10.09.2012
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Free und Open Source Software ;)

    Ich weiß ja nicht, wo du nachgeschaut hast, aber für mich kostet Acronis True Image nicht mal 30 € :D
    Acronis True Image Home 2012 (1PC): Amazon.de: Software
    Vielleicht wolltest du die 2013er Version haben, brauchst du nicht, die bringen jedes Jahr ne neue Version raus und wirklich sinnvolle Verbesserungen gibts nicht... Ich hab mir die 2012er geholt, weils da Synchronisation gibt. Hab mir anschließend ein ordentliches Prog dafür gekauft, weil die Acronis-Lösung diesbezüglich ein Witz ist.
    Aber fürs Backuppen und Images erstellen, kaufs dir ruhig ;)
     
  16. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  17. #15 Compunaut, 10.09.2012
    Compunaut

    Compunaut Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2011
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ebenfalls Danke, hatte den Chip Preis und nicht lange nach einem besseren Preis gesucht. Ich weiß die neueren Versionen bringen meist nicht viel mehr.
    Habe die Festplatte mit 40GB für 15,- bekommen und damit ein immer neues, sauberes System und muß nicht mit CD etc. rumhantieren.
    Dumm ist nur das die XP Installation nicht voll ohne Rückfragen durchläuft.
    Soll ja bei Win7 oder 8 jetzt anders sein.
    Für meinen Lappi werde ich das mal mit einem USB-Startstick versuchen, da die jetzt ja auch schon groß und preiswert geworden sind.
    Mit dem Stromumschalten bin ich noch dabei.Hole mir bei Conrad demnächst einen 4-fach Umschalter!
    Falls es funktioniert, werde ich es mal posten, falls noch jemand auf die Idee kommt.
     
  18. #16 Compunaut, 21.09.2012
    Compunaut

    Compunaut Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2011
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Hier der Rest zum Abschluß!
    Warum nicht schon längst gemacht?
    Habe mir den 4-fach Umschalter eingebaut und es funktioniert.
    Beide Festplatten sind auf Master gejumpert und den Strom (5V/-/-/12V) schalte ich mal auf die eine oder die andere Platte.(Natürlich vorher runterfahren)
    Beide Platten habe ich mit XP genauso installiert, so dass ich jetzt zwei gleiche Systeme habe.
    Die eine benutze ich jetzt nur für privates,berufliches,Banking etc., die andere für alles Andere. Falls es Probleme gibt, putze ich sie weg und spiele das System wieder neu auf.
    Um Abstürze und Viren brauche ich mir keinen Kopf mehr zu machen.:)
    Die ganzen "Frickeleien" kann ich mir jetzt sparen. Es ist wie ein zweiter Computer ohne doppelten Platz.
    Grüsse von einem, der glaubt, in Zukunft wieder mehr Freizeit zu haben:D
     
Thema: 2. Festplatte als Startplatte umschalten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. festplatten umschalten

    ,
  2. bootumschaltung 2fp

    ,
  3. xp 2. festplatte zur startplatte machen

    ,
  4. umschalten auf festplatte mit abbild,
  5. umschalten von festplatten 2012,
  6. sta platten mschalten
Die Seite wird geladen...

2. Festplatte als Startplatte umschalten? - Ähnliche Themen

  1. Windows Anzeige nur erweitern wenn 2. Bildschirm angeschaltet ist?

    Windows Anzeige nur erweitern wenn 2. Bildschirm angeschaltet ist?: Hallo Leute, bin auch mal nach längerer Zeit wieder hier :) Ich habe gerade folgendes Setup: Anzeige 1 - Samsung Monitor, angeschlossen an einen...
  2. [Suche] NAS mit/ohne Festplatten + Beratung

    [Suche] NAS mit/ohne Festplatten + Beratung: Moinsen ihr Lieben ^^ ich bin auf der Suche nach einem vernünftigen NAS. Mit oder ohne Festplatten. Gibt nur ein paar kleine Anforderunge dafür...
  3. Festplatte defekt ?!

    Festplatte defekt ?!: Hallo, gestern habe ich gesehen das CrystalDiskInfo bei meiner externen Festplatte "Vorsicht" anzeigt. Die Platte ist ca. 2-3 Jahre alt und nur...
  4. HTTPS und HTTP/2 Nutzung

    HTTPS und HTTP/2 Nutzung: Hallo zusammen, Modernboard nutzt nun als eines der wenigen / ersten Foren in Deutschland HTTPS und HTTP/2. Das heißt nichts anderes, als dass...
  5. SOHO KVM-Umschalter, DVI & USB

    SOHO KVM-Umschalter, DVI & USB: Hallo Community, mein Problem: Ich wollte gern ein Firmwareupdate durchführen nach Anleitung. Das Problem ist, dass bei klicken auf "Find Device"...