1PC mit AccessPoint in WLAN Netz einbinden

Dieses Thema im Forum "Netzwerkprobleme & Internetprobleme" wurde erstellt von FUXS, 05.02.2009.

  1. FUXS

    FUXS Benutzer

    Dabei seit:
    29.06.2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    [mysql][/mysql]Kann mir jemand helfen mein Problem zu lösen?

    __________________________________________________

    Meine Netzwerkkonfiguration: Netzwerk LAN und WLAN mit fest eingestellten Adressen im jeweiligen PC.
    WLAN und LAN gleicher Adressbereich,
    DHCP deaktiviert.

    Router (Telekom) Speedport W501V WPA2 verschlüsselt mit PSK
    __________________________________________________

    Problem:

    Ich habe desöfteren PC´s hier zum installieren, Treiberprobleme etc.

    Wenn ich dazu ins I-Net will, muss ich immer erst die Netzwerkkarte entsprechent konfigurieren. Das nervt!

    Jetzt frage ich mich, gibt es die Möglichkeit einen Acces Point so ins WLAN einzubinden, dass ich daran über LAN-Kabel einen PC direkt anstecken kann, an dem ich keine IP Adressen vergeben muss? Also die Netzwerkkarte auf "Netzwerkadresse automatisch beziehen" einstellen kann?

    __________________________________________________

    Ich hätte einen AP der Fa. Conceptronic Typ C54APM
    der kann folgende Modi:

    AP/Access Point)

    Station ad Hoc

    Station Infrastructure

    AP-Bridge - Point to Point

    AP-Bridge Point to Multipoint

    AP-Bridge - WDS



    Habe aber keine Ahnung wie man so etwas konfiguriert !!!


    Hoffe Ihr könnt mir weiter helfen.

    Wäre prima.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 c0CoKabAnA, 05.02.2009
    c0CoKabAnA

    c0CoKabAnA Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2008
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    also irgendwie versteh ich dein problem nicht?

    bzw deinen kompletten netzwerkaufbau!

    aber warum stellst du DHCP nicht einfach passend ein?
    dann kannst du bei jedem PC die IP-Adresse automatisch beziehen lassen!
     
  4. FUXS

    FUXS Benutzer

    Dabei seit:
    29.06.2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Hallo c0CoKabAnA

    Warum kann man eigentlich eine Problemlösung nicht so angehen wie gefragt. Wenn ich das so wollte, wie Du vorschlägst, hätte ich nicht nach dieser speziellen Lösung gefragt oder?



    Aber trotzdem zur Erklärung warum:

    Ich habe Softwareanwendungen mit einem Tongle laufen - und diese erfordern eben feste Adressen. Das kann nicht geändert werden. Software auf Master PC, die von jedem Client aus benutzt werden kann.

    So und jetzt brauche ich nur noch eine "Steckdose" fürs Internet ohne Netzwerkzugriff.
     
  5. #4 c0CoKabAnA, 05.02.2009
    c0CoKabAnA

    c0CoKabAnA Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2008
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    hmm ja sorry hab ja gesagt das ich dein problem und so nach deiner anleitung nicht verstehe!

    also so wie ich das jetzt kapiert habe:

    du willst das ein paar deiner PCs mit festen IPs laufen aber das man gleichzeitig noch weitere PCs anschließen kann die dann über DHCP ihre IP bekommen?


    dann könntest dus so z.b. machen:

    router ip: 192.168.0.1
    PC1 ip: 192.168.0.2 fest
    PC2 ip: 192.168.0.3 fest
    ...
    PCx ip: 192.168.0.x fest

    und im router noch DHCP einschalten!
    aber DHCP mit einer start IP von
    192.168.0.(hier x+1)
    und eben einem gewünschten Adresspool!

    hab ich das so richtig verstanden?

    falls du 2 verschiedene netze haben willst kannst dus auch so machen:

    router1 ip 192.168.0.1 ohne DHCP + PCs mit festen IPs im 192.168.0.0er netz
    router2 ip 192.168.1.1 mit DHCP (start IP 192.168.1.2)+ PCs mit auto IPs

    falls ichs immer noch nicht verstanden habe sorry -.-
     
  6. FUXS

    FUXS Benutzer

    Dabei seit:
    29.06.2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Du hast es fast richtig verstanden.

    Ich versuchs auch mal anders:

    router ip: 192.168.0.1
    PC1 ip: 192.168.0.2 fest
    PC2 ip: 192.168.0.3 fest
    ...
    PCx ip: 192.168.0.x fest


    AccessPoint über WLAN mit Router verbunden.

    (2.Netzwerk andere IP´s) z.B. 100.100.50.XXX!

    diese sollen aber nur die Internetverbindung nutzen können und keinen zugriff auf die anderen PC´s erhalten.
     
  7. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. #6 c0CoKabAnA, 06.02.2009
    c0CoKabAnA

    c0CoKabAnA Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2008
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    okay danke etz hab ichs glaub ich gecheckt xD

    also das ganze ist ohne fast probleme zu machen... das fast deshalb, weil man diese einstellungsmöglichkeiten bei den 0815 routern oftmals nicht hat...

    möglichkeit1:
    also brauchst du einen etwas besseren router!
    mit einem funkwerk r3000 hab ich so etwas schonmal gemacht, aber der liegt warscheinlich in einer preisklasse die dir nicht zusagen wird...

    den in solchen routern hat man die möglichkeiten keden einzelnen port eine eigene IP-Adresse zu geben.

    =>
    Port1 am Router: 192.168.0.1 -> deine festen PCs
    Port2 am Router 100.100.50.1 mit DHCP -> alle externen PCs
    wichtig ist hier dann das routing im Router zwischen netz 192.168.0.0 und 100.100.50.0 nicht einzustellen bzw zu löschen!
    (ob das wirklich so geht weiß ich jetzt aber nicht sicher!!)



    möglichkeit2:
    mit einer passenden Firewall im Router die folgende Regeln hat:
    quelle: 192.168.0.0; ziel: 100.100.50.0; port: any; regel: deny any
    quelle: 100.100.50.0; ziel: 192.168.0.0; port: any; regel: deny any

    bei dieser methode wirst du warscheinlich auch einen router benötigen wo du die IP adressen der Ports einstellen kannst daher du sonst denke ich keine 2 IP netze an einen Router hängen kannst!
    diese möglichkeit bekommt man auf jedenfall mit einem funkwerk r3000 hin (hab ich selber schon so gemacht)



    ich weiß nicht wie gut die aktuellste router sind vllt können die ja shcon so etwas!
    mein belkin(~4-6jahre alt) und mein speetport w701(?!?; auch shcon wieder paar jahre alt) können soetwas zumindest nicht :(
     
  9. FUXS

    FUXS Benutzer

    Dabei seit:
    29.06.2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Danke erledigt !

    Hi,

    hab heute paar Stunden rumprobiert.....

    und habs herausgefunden..



    Ist eigentlich ganz einfach - wenn man es weiß: Der Speedport hat ne Funktion "Repeater ein" und man muß die MAC vom AP eintragen, dass ist hier alles.

    Der AP muss den gleichen Funkkanal haben und auf "AP - Bridge - Point to Point" gestellt werden. Zugangsdaten (WLAN Router) eintragen - Verbindung Router - AP fertig.

    Jetzt das eigene WLAN/LAN (IP, Subnet) des AP konfigurieren und es funzt.

    Was den Preis angeht - habe den AP - Neu Originalverpackt in eBay für 7 Euro + Porto gekauft.
     
Thema: 1PC mit AccessPoint in WLAN Netz einbinden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. access point in netzwerk einbinden

    ,
  2. access point im netzwerk einfügen

    ,
  3. conceptronic c54apm anleitung

    ,
  4. conceptronic c54apm handbuch,
  5. acess point einbinden,
  6. conceptronic c54apm repeater einstellung,
  7. zugangsdaten für wlan conceptronic,
  8. speedport 501v wds fritzbox master,
  9. c54apm in netzwerk itegrieren,
  10. w-lan conceptronic access-point,
  11. keine internetverbindung mit acces point conceptronic,
  12. client bridge speedport 501v,
  13. acess point in wlan netz einbinden,
  14. access point in netzwerk integrieren,
  15. access point an w501v anbinden,
  16. pc mit access point ins netz einbinden,
  17. pc mit ap ins wlan,
  18. wlan accesspoint in wlan einbinden,
  19. kabel für c54apm mit pc,
  20. conceptronic c54apm konfigurieren,
  21. c54apm konfiguration,
  22. pc über accesspoint ins internet,
  23. wie wlan zwischen conceptronic access point und speedport,
  24. speedport w501v ap bridge,
  25. conceptronic ap client
Die Seite wird geladen...

1PC mit AccessPoint in WLAN Netz einbinden - Ähnliche Themen

  1. WLan Problem

    WLan Problem: Hallo, habe ein kleines Problem mit meinem Netzwerk zu Hause. Zur Info: Internetanschluß ist nen 16.000er von ALice/O2. (Bitte nichts sagen,...
  2. Windows 10 - WLAN

    Windows 10 - WLAN: Hallo liebe Forengemeinde, bin auf ein Problem gestoßen und zwar wie kann ich denn unter Windows 10 ein bereits eingerichtetes WLan Profil...
  3. Welchen Handytarif mit gutem Netz?

    Welchen Handytarif mit gutem Netz?: Hey, bin gerade im Internet am vergleichen und recherchieren. Mein Altvertrag läuft endlich aus und ich hab in der letzten Zeit von wirklich...
  4. Wlan Stick Hama rtl8192s funktioniert nicht richtig

    Wlan Stick Hama rtl8192s funktioniert nicht richtig: Hallo, Ich benötige eure Hilfe ich habe von einem Freund den Wlan Stick Hama rtl8192s geschenkt bekommen. Jetzt wollte ich ihn benutzen aber er...
  5. Fritzbox 6490, WLAN Reichweite gering, Verbindungsabbrüche

    Fritzbox 6490, WLAN Reichweite gering, Verbindungsabbrüche: Hallo zusammen, bin schon recht verzweifelt, daher wende ich mich an euch. Versuche mich kurz zu fassen.... Die Fritzbox steht schon immer ca....