1Password3

Dieses Thema im Forum "Apple Probleme" wurde erstellt von Die Wölfin, 08.12.2011.

  1. #1 Die Wölfin, 08.12.2011
    Die Wölfin

    Die Wölfin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2010
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Community,
    nun als glückliche Besitzerin eines iMac 27 mit OS X Lion hab ich doch gleich mal eine Frage: Was haltet ihr von 1Password3? Ist es wirklich sicher?
    Ich mach mir da halt so meine Sorgen, obwohl ehrlich gesagt, ich dieses Tool sehr gern benutzen würde:eek:

    Liebe Grüsse,
    Eure Wölfin
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 08.12.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.889
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Abgesehen davon, dass mir keine Foxconn-Geraete ins Haus kommen und ich daher auch keine Hardware verwende, auf der ein angebissener Apfel abgebildet ist....

    Passwortsoftware ist immer mit Vorsicht zu geniessen.
    Digital gespeicherte Passwoerter koennen immer Ziel fuer Angriffe sein, sind daher auch immer gefaehrdet und sollten weitestgehend vermieden werden.

    Wenn du dir selbst schon Sorgen ueber die Sicherheit mit dem Tool machst -> verzichte auf solche Tools!
     
  4. #3 J.B., 09.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2011
    J.B.

    J.B. Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    4.648
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde dir auch von solchen Programmen abraten, wenn das eine Passwort geknackt wird hat man gleich alle. Schreib dir doch lange sichere Passwörter die du nicht so oft brauchst auf einen Notizblock und verstaue diesen sicher. Da kommt kein Hacker so einfach ran, außer er bricht bei dir ein.

    @xandros
    Foxconn baut nicht nur für Apple sondern auch für HP, Dell, Acer, Amazon, ASRock, Barnes & Noble, Intel, Cisco, Nintendo, Nokia, Microsoft, MSI, Motorola, Sony Ericsson, Vizio.


    Sicher dass du kein Foxconn-Gerät hast?

    Ich glaub da kommt man heutzutage fast nicht mehr drum herum. Ich finde natürlich auch nicht gut wie die mit ihren Mitarbeitern umgehen, aber dann darfst du kein Elektrogerät mehr kaufen der Großteil kommt aus China. Ist hart ist aber leider so.
     
Thema: 1Password3
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 1password3