120€ überwiesen, "Ware" nach 2 Monaten nicht erhalten...

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von Puma45, 14.05.2009.

  1. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute,

    vor einiger Zeit gabe es bei den Kleinanzeigen folgenden Thread: [V] Amazongutschein 150€

    Ich habe dem Herrn Partick Star seine 120€ am 19.3 überwiesen. Auftragsbestätigung ist noch vorhanden.
    Einige Zeit später hat er mir dann auf Grund technischer Probleme mit seinem Drucker den GS nicht komplett schicken können und gab mir nur den Code durch...
    Dieser funktioniert leider nicht!
    Natürlich hab ich mich gleich darauf bei ihm gemeldet, hab allerdings nie eine Antwort erhalten.
    Ich bin mir bewusst, dass er seither nie im Forum war, was aber nichts heißen muss.

    Vielleicht hab ihr ein paar Ratschläge auf Lager, wie ich die Sache behandeln soll. Könnt' ich sehr gut gebrauchen!
    Hab ihm schon mehrere email zukommen lassen, die mit der Zeit verständlicher weise entwas an Höflichkeit verloren haben.... Aber auch darauf habe ich bis heute keine inzige Antwort erhalten.... :S

    mfg
    Paul
     
  2. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.266
    Zustimmungen:
    9
    [quote='Puma45',index.php?page=Thread&postID=737526#post737526]Einige Zeit später hat er mir dann auf Grund technischer Probleme mit seinem Drucker den GS nicht komplett schicken können und gab mir nur den Code durch...
    Dieser funktioniert leider nicht! [/quote]
    Vielleicht, weil er ihn selbst schon benutzt hat? ;)
     
  3. #3 Leonixx, 14.05.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Tja, wahrscheinlich hatte der Junge gar keinen Gutschein und wollte sich nur Geld beschaffen. Hast du seine Adresse, Nachnahmen und Wohnort? Wenn ja, würde ich mal einen netten Brief an seine Eltern schreiben. Lege dort eine Kopie der Bestätigung und Link zu Modernboard bei. Würde dann auch erstmal in einem normalen Ton mit rechtlichen Schritten drohen (wie z.B. das du einen Anwalt einschaltest). Das wirkt manchmal Wunder.

    Gruss
     
  4. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Einen Gutschein hatte er definitiv! Zumindest, wenn man dem Bild glauben darf :D Und ein Brief wird, fürchte ich, nix nützen, da der "junge" schon volljährig ist und vielleicht schon gar nichtmehr zu Hause wohnt.
    Das mit dem Anwalt werde ich mir als letzes "Ass" aufbewahren. Ich hab ihm in der letzten email (heute) geschrieben, dass ich ihm noch exakt eine Woche Zeit geben, bevor ich mir andere Schritte überlege.

    Vielen Dank inzwischen,
    Paul
     
  5. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.266
    Zustimmungen:
    9
    Dann zieh mal dein "letztes Ass", denn außer einer Kontonummer hast du vermutlich nichts von ihm ;)
     
  6. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Nunja, "außer" trifft's wohl nicht ganz! Denn schließlich ist diese Nummer ja nur 1 Person bestimmten zugewiesen.
     
  7. 123Uwe

    123Uwe Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Strafanzeige stellen

    Neben einem Anwalt, der sich um die zivilrechtliche Angelegenheit kümmert (also versucht Dir Dein Geld zurück zuholen, solltest Du auch eine Strafanzeige in Erwägung ziehen.

    Wenn er wirklich nur versucht hat an Kohle zu kommen, dann bleibt es definitiv nicht bei einem Versuch (vor allem wenn es geklappt hat). Daher sollte sich auch die strafrechtliche Seite darum kümmern. Als Kavaliersdelikt ist so eine Abzocke wohl nicht mehr zu sehen. Daher solltest Du neben einem Anwalt auch die Polizei einschalten und Strafanzeige erstatten.
     
  8. disler

    disler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Soviel ich weiss, kann ich bei meiner Bank bis nach 3 Monaten eine "Fehlbuchung" wiederrufen. also klär dies ab. Sollte bei dir die Bank dies nicht können, reiche eine Strafanzeige ("Vertragsbruch") bei der Polizei an Partick Star ein. Du kannst auch ein Anwalt einschalten, nur frage ich mich persönlich, ob dir dies überhaupt bringt. Den du musst Klagen, und so an Gerichtsverhandlungen teilnehmen. Zudem musst du noch horrende Anwaltskosten rechnen, dass dir nur bei einem "Sieg" vor Gericht von Angeklagten, Herr Star, dies bezahlt wird. Diese Kosten musst du "vorausschiessen". Ich weiss nicht, ob 120.- € viel Geld ist für dich, aber mit dem Stress, Nervenaufwand und was du sonst noch haben wirst, weiss ich nicht, ob es sich für diesen Betrag überhaupt lohnen würde. Klar, ist er, falls dies in Absicht geschehen ist, ein miserer sch*** Kerl, aber meines Erachtens würde eine Strafanzeige reichen. Überlege dir wirklich gut, ob du diesen Stress mitmachen möchtest.
     
  9. #9 julchri, 15.05.2009
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    ich würde ihm auch noch mal eine email schreiben.
    Sage ihm, wenn er sich nicht innerhalb einer Woche meldet, erstattest Du Anzeige bei der Polizei.
    Die haben auf jeden Fall die Möglichkeit, anhand der email-Adresse und Konto-Nummer seine Adresse raus zu bekommen.
     
  10. Shald

    Shald MacUser

    Dabei seit:
    10.12.2007
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Markgröningen
    [quote='Puma45',index.php?page=Thread&postID=737540#post737540]Nunja, "außer" trifft's wohl nicht ganz! Denn schließlich ist diese Nummer ja nur 1 Person bestimmten zugewiesen.[/quote]

    Die IP-Adresse lässt sich ja sicher auch noch herausfinden (mit Hilfe der Admins). Mit der IP-Adresse lässt sich doch herausfinden wo er genau wohnt, oder nicht?


    MfG
     
Thema:

120€ überwiesen, "Ware" nach 2 Monaten nicht erhalten...

Die Seite wird geladen...

120€ überwiesen, "Ware" nach 2 Monaten nicht erhalten... - Ähnliche Themen

  1. HTTPS und HTTP/2 Nutzung

    HTTPS und HTTP/2 Nutzung: Hallo zusammen, Modernboard nutzt nun als eines der wenigen / ersten Foren in Deutschland HTTPS und HTTP/2. Das heißt nichts anderes, als dass...
  2. Rollercoaster Tycoon 2 und Windows 10.

    Rollercoaster Tycoon 2 und Windows 10.: Guten abend, ich habe schon alles hier durchwühlt nur leider ist mein Problem ein anderes als in den anderen Themen aufgeführt. Ich habe heute...
  3. Problem mit Sims 2

    Problem mit Sims 2: Hey ich habe Sims 2 auf meinem Laptop installiert, ist schon länger her. Ich habe verschiedene Erweiterungspacks gekauft und installiert habe fast...
  4. 3 Monate alte Datei wiederherstellen

    3 Monate alte Datei wiederherstellen: Servus, Habe folgendes Problem. Vor Ca. 3 Monaten hab ich ne Datei gelöscht mit dem Glauben Sie sei irrelevant. Hab mich sehr getäuscht diese...
  5. Regelmäßige 2-3 Sekunden Standbilder

    Regelmäßige 2-3 Sekunden Standbilder: Also erstmal das Problem: Seit ungefähr 3-4 Monaten habe ich sehr regelmäßig freezes, besonders bei Spielen wie Diablo 3, Dark Souls 2 und CS:GO....