108°C CPU-Temp o.Ô ?!

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von LuuTscher, 15.12.2008.

  1. #1 LuuTscher, 15.12.2008
    LuuTscher

    LuuTscher Guest

    Huhu Leute,

    mir ist neulich am PC's meines Dads aufgefallen, dass die Gehäuseseite des PC's relativ warm wird, deshalb habe ich mal nach den Temperaturen geschaut .. habe nach 20 Minuten Prime95 folgende Temperaturen mit Everest Home ausgelesen ausgelesen: 108°C ( siehe auch Anhang ) 8o

    Im Idle sind es 73°C.

    CoreTemp wird nicht unterstützt, da es ein Intel Pentium D 830 Prozessor ist.

    Ich denke, dass das viel zu heiß ist, meine CPU ist im Idle 20°C und unter 2std Vollast lediglich 47°C warm ( gemessen mit CoreTemp ).

    Oder meint ihr, dass solche Temps normal sind bei solch einer CPU ?

    Der PC meines Dads ist ein Medion-PC mit billig aussehendem Passivkühler auf der CPU und fraglichem Luftstrom-Konzept im inneren.

    Sollte hier evt. ein neuer Kühler her?

    Wäre über Antworten erfreut :)

    mfg LuuTscher
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Sviper

    Sviper Guest

    Also die NetBurst-CPUs werden ja generell sehr warm, wenn es dann noch ein Dual-Core ist können bei Prime auch schon mal Temperaturen jenseits der 90 Grad auftreten, aber 108 scheint mir doch sehr hoch zu sein. Vllt. ist auch das Gehäuse nicht ausreichend gelüftet wenn das ja auch schon warm ist. Kann mir bei Medion gut vorstellen, dass die keinen Gehäuselüfter nehmen, sondern alles über das Netzteillüfter laufen lassen.
    Dazu kommen dann auch noch die üblichen Auslesefehler. Siehst du ja auch bei deinem PC. 13 Grad im Idle kann nicht sein, es sei denn du frierst wenn du vorm PC sitzt ;)
     
  4. disler

    disler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    mhhmmm...

    das ist wirkklich ziemlich heiss. Laufen die Lüfter wirklich alle? Und sind nicht von Staub befallen??

    Falls Sie zuviel Staub haben, mal den PC-Aufmachen, und den Staub heraussaugen. Hat bei mir auch schon geklappt!
     
  5. F-Xer

    F-Xer Guest

    Kuck dir ma die Bios Sensor werte an ob die stark davon abweichen es kommt vor das softwarelösungen teils sehr fiktive werte "Messen" es sei denn eben sie sind direkt auf ein bestimmtes board ausgelegt.
     
  6. #5 thejesus, 16.12.2008
    thejesus

    thejesus Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    ok nochmal... 108 ist kein problem... pentium shalten sich selbst aus wenn die zu heiz werden... mit ein fehler meldung "proc hot"... Intel pentium Ds wurden ein bissel heisse manchmal... und ja kuck nur in BIOS... mein CPU ist 110.. manchmal... und es geht noch...
     
  7. #6 stella-max, 17.12.2008
    stella-max

    stella-max Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.11.2005
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    also nochmal ! 108 oder 100 @thejesus ist zu viel !!!

    Wenn der Boxed Kühler/Lüfter dabei zum Einsatz kommt ist es kein Wunder die taugen nichts, schon garnicht bei CPU 100% Voll Last!

    Habe hier einen P4 am laufen 3,06GHz der hatte mit dem Standard Boxed Kühler um die 75 Crad im normal Betrieb ! Jetzt habe ich einen besseren am laufen und siehe da nun liegt auch er bei normal Betrieb unter 35 Crad und bei Prime 95 nach ca. 6 Stunden immer noch bei 55 - 65 Crad immer im wechsel !

    Die richtige Wahl der Kühler / Lüfter und Wärmeleitpaste ist das A und O !!!

    Intel wie AMD haben zwar einen Schutz vor Überhitzung dieser sollte aber unter Möglichkeit nie Überstrapaziert werden !!!

    MfG Frank

    PS:
    Hab hier einen Intel P4 2,66GHz der war bei 78 Crad wegen Staubwahn in die Wüste geschickt worden !
     
  8. Olil

    Olil Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    0
    Also 100 °C sind zu viel, ganz meine Meinung. Meine CPU (AMD X2 6400+) sollte nach möglichkeit nicht über 70 °C kommen. Da kommen mir dann 100 ein bisschen viel vor. Für eine Graka sind 90 bis 100 noch im Rahmen, aber ich würd schnell mal nach nem neuen Lüfter oder nach der Wärmeleitpaste schaun.
     
  9. #8 BoBbElE, 19.12.2008
    BoBbElE

    BoBbElE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2008
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    108°C sind eindeutig zu viel selbst mit ner alten AMD Sempron CPU kömm ich nicht über 54°C

    es können natürlich auch messfehler vorliegen das dir sensoren spinnen oder sowas
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 LuuTscher, 19.12.2008
    LuuTscher

    LuuTscher Guest

    Glaube kaum dass es ein Messfehler ist, bei offenem Gehäuse habe ich mir die Flossen bei 'nem 0,02sek Kontakt verbrannt.

    Und das waren ja nur 20mins Prime95 indem die temps von 70 auf 95 rasend schnell stiegen, und dann gemütlich auf 108°C .. wären sicherlich noch gestiegen, nur hatte irgendwie ein schlechtes Gefühl und hab ausgemacht^^

    Bei Spielen kam es auch schon vor, dass er abgestürzt ist .. da aber vll auch wegen der passiven Graka, die sich mit der CPU gegenseitig aufwärmt und dann abkackt.

    Habe mal ein Bild gemacht .. für mich ein sehr fragwürdiges Kühlkonzept, zudem wirkt der CPU-"Kühler" extrem! billig.

    mfg
     

    Anhänge:

  12. Sviper

    Sviper Guest

    Wie sind denn die Temperaturen bei offenen Gehäuse und Prime? Mit dem Wissen könnte man ja dann entscheiden ob ein Gehäuselüfter reicht oder auch der CPU-Kühler ersetzt werden muss. Kann ja schließlich nicht so weitergehen.
     
Thema: 108°C CPU-Temp o.Ô ?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. cpu 108c

Die Seite wird geladen...

108°C CPU-Temp o.Ô ?! - Ähnliche Themen

  1. Notebook: CPU und die leidige Kühlung

    Notebook: CPU und die leidige Kühlung: Servus, mir geht es um die Leistungssteigerung meines Notebooks. Mir ist klar, dass ein Laptop immer Probleme mit der Kühlung hat und man da...
  2. CPU Auslastung

    CPU Auslastung: Guten Abend!! Nachdem ich mein neues Setup zusammen gebaut habe, habe ich ein paar Spiele getestet. Komischerweise liegt bei Spielen wie Rainbow...
  3. Suche Xeon CPU

    Suche Xeon CPU: Hat jemand zufällig einen Intel Xeon X5470 übrig? Möchte mir einen MOd auf 775 raufhauen. Thnx
  4. CPU Kühler unter Strom

    CPU Kühler unter Strom: Hey Leute, habe festegestellt, dass bei meinem CPU Kühler, der Kühlhörper, also der Radiator leicht unter Strom steht. Ich kann mit dem Finger...
  5. CPU Überlastet / Defekt?

    CPU Überlastet / Defekt?: Hey Leute, CSS ist ein game, welches vor allem CPU lastig ist. Deswegen habe ich auf eine CPU gewechselt, die das Spiel ohne Probleme packen...