1066 oder 8GB ram?

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Jaulemann, 12.09.2009.

  1. #1 Jaulemann, 12.09.2009
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Hallo!

    Stelle mal folgende frage:

    benutze meinen rechner zu 40% zur fotobearbeitung (rawtherapee, ftpsgui, captureNX und archivierung-also sichten grosser mengen an bilddateien in vollgestopften ordnern)
    zu 50% zum zocken
    und die restlichen 10% fallen auf tv- schauen, aufzeichnen, surfen und ab und an mal eine videodatei recodieren

    nun folgendes:
    Der Speichercontroller meiner CPU (phenom2 965be) unterstützt bei ddr2 ram in 1066mhz "nur" 4gb ram
    stecke ich zwei weitere riegel hinzu kommt es zu massiven stabilitätsproblemen-bootet teilw. nicht, bluescreens etc. da der controller der cpu in vollbestückung der ram bänke nur 800mhz verkraftet- mit 800mhz läuft er stabil ohne probleme.
    Dies scheint nach diversen recherchen eine eigenheit der am3 Cpus zu sein und ist wohl so hinzunehmen.

    Nun folgende fragestellung: Lohnen sich die 260mhz mehr speichertakt und sollte ich das zweite 4gb kit zurückschicken oder lieber bei den 8gb mit 800mhz bleiben?

    würde mich freuen wenn ihr einfach mal euren senf dazugebt- bin jetzt halt ein wenig unschlüssig
    und bitte keine kommentare á la "wozu 8gb" oder "braucht kein mensch" - ich möchte einfach nur wissen ob der vorteil der vollen speichertaktrate von 1066mhz ein "downgrade" auf die ursprünglichen 4gb ram in euren augen rechtfertigen würde

    habe diesen thread absichtlich in die kaufberatung platziert da das "problem" ja eigentlich hardwareseitig gelöst ist-nur stellt sich jetzt die frage: was rockt besser?
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Wenn der Speichercontroller 'eh nur 800Mhz verwalten kann,würde ich bei den 800ertern bleiben.
    Schick die 1066er zurück und was die 8GB betrifft,lieber 4GB zuviel,als 2GB zuwenig. :D
     
  4. #3 Jaulemann, 12.09.2009
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Hatte ja von anfang an den corsair dominator 1066 vier gig kit und habe ja das gleiche kit nochmal eingepflanzt. jetzt laufen sie alle auf 800. Hätte mich vielleicht klarer ausdrücken sollen. Denke auch das ich mich mit den fehlenden 260mhz zufriedengeben werde.
     
  5. #4 Z4NZ1B4R, 12.09.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    Naja, du könntest die Speicher auf 800mhz heruntertakten aber versuchen die Latenz zu senken.
    Das bringt dir ja auch nen Geschwindigkeitsunterschied, unabhängig vom Speichercontroller.

    Naja, asonsten ganz nach dem Motto in deiner Signatur "8GB krachen besser als 4" ;-)

    Bei diversen Renderingarbeiten wird der Ram ja auch mächtig beansprucht.
    Einmal die Arbeit angefangen pumpt sich der Ram in wenigen Sekunden aufs maximum voll und dann ist vorerst Sense. ^^
    Also lieber mehr nehmen, dann gehen die Arbeiten auch schneller vorran, weil, eben nichts auf der festplatte zwischen-zwischengelagert werden muss um es danach wieder in den, bis dahin entleerten, Ram zu laden und weiter zu verarbeiten.

    Naja und versuchen die Latenzen zu senken würd ich in bieden Fällen tun, sofern die Garantie nicht so wichtig ist *gg*
     
  6. #5 Jaulemann, 12.09.2009
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Hab den speicher auf 5-5-5-5-15-22 laufen, auf ein vierer timing zu gehen bringt mir nicht viel, habe das schon über den everest speicher-bench ausprobiert- bin aber grad nich zuhause, die genauen ergebnisse hab ich nicht mehr im kopf aber ich glaube es waren auf 800mhz so um die 8gb pro sekunde lese/schreibgeschwindigkeit. Mal sehen, werd mal ein bißchen rumprobieren sobald ich wieder zuhause bin. Auf jeden fall kann ich nach den zwei stunden die ich zeit hatte schon mal sagen das mit den 8gig der darstellungsaufbau von ordnerinhalten (zehn megapixel bilder) superschnell vonstatten geht bei maximaler vorschaugröße. Das ist schonmal ein großer gewinn.
     
  7. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. #6 lukaslg3, 12.09.2009
    lukaslg3

    lukaslg3 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde auch die 8GB bevorzugen und nebenbei auch die Latenzen runterstellen.
     
  9. LowBob

    LowBob Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Ich würde einfach mal mit beiden Setups einen 3D Benchmark laufen lassen und sehen wie stark diese von einander abweichen. Ich selber habe 8gb Ram mit 800mhz Takt und jetzt schon des öfteren bemerkt das bei anderen mit gleicher Grafikkarte, selber CPU, weniger aber schnelleren Ram in sachen Spielen mehr geht.

    Ansonsten zu den 8gb Ram einfach mal ausprobieren wie hoch die Auslastung des Rams denn bei deinen Anwendungen wirklich ist. Ich kann von mir selber sagen wenn ich denn überhaupt mal über 3gb komme dann nur durch die Reservierungen von virtuellen Maschinen. Ich nutze den Rechner hauptsächlich zum Arbeiten wozu dann auch Bild- und Videobearbeitung zählt. Mit 3D Renderings hab ich ehr weniger zu tun aber habe auch schon für einen Bekannten eine Weile lang in 3Ds Max 2010 (Tryout) gerendert und auch dort wurden maximal 1,7gb von der Anwendung fürs Rendern belegt.
     
Thema:

1066 oder 8GB ram?

Die Seite wird geladen...

1066 oder 8GB ram? - Ähnliche Themen

  1. Ram aufrüsten oder eher unnötig?!

    Ram aufrüsten oder eher unnötig?!: Guten Abend zusammen, wollte meinen 2. Rechner mal etwas aufrüsten, der dient eigentlich nur zum LAN daddeln, wenn mal besuch hier ist. hier die...
  2. RAM läuft nicht richtig

    RAM läuft nicht richtig: Nabend! Nachdem ich vorhin meinen PC aufgerüstet habe, funktionieren meine RAM teilweise nicht richtig. Ich habe sogar schon etwas gegoogelt,...
  3. Extrem hohe RAM-Auslastung

    Extrem hohe RAM-Auslastung: Hey, ich habe mal wieder ein Problem. Wie schon zu lesen habe ich eine sehr hohe, eigentlich nicht logische RAM-Auslastung. Ich habe schon dazu...
  4. Ram zu tief gesetzt seid dem nur Probleme

    Ram zu tief gesetzt seid dem nur Probleme: Hallo erstmal ich habe aus versehen mit AMD Overdrive mein Ram zu tief gesetzt als ich dann mein pc neu gestartet habe habe ich immer einen...
  5. Ram- Wechsel

    Ram- Wechsel: Moin! Nach einem Ram- Wechsel von 2x 256 mb auf 2x512mb in meinem Medion 40100 ist der Bildschirm schwarz geblieben. Nach dem Rückbau uaf 2x256mb...